Follow

Donnerstag, 31. Dezember 2015

EDITORS NOTE: New Year, New Challenges!

Image and video hosting by TinyPic

Das Jahr geht heute zu Ende und ich möchte 2016 mit einem klaren Kopf, einem guten Plan beginnen, denn dieses soll ein besseres Jahr werden! Ich möchte mich nicht beschweren, aber dieses alte Jahr ist so voll gepackt gewesen mit Aufgaben, Prüfungen und Life Lessons, dass ich endlich einen Neuanfang brauche. Ich hatte das Gefühl unglaublich viel und hart gearbeitet zu haben, ständig unter Strom zu stehen und nur für andere da gewesen zu sein, während ich eigentlich nichts geschafft habe. Ich habe unfassbare Dinge erlebt, einen Drehtag gehabt, mehrere Interviews und zwei Artikel in lokalen Zeitungen - für den Blog war das Jahr eines der Akzeptanz und des Gesehen-werdens. Und das war gut so. Aber eben auch tierisch anstrengend. Gerade in den letzten Wochen habe ich mich ein wenig selbst verloren & dieses Gefühl nicht genug erreicht zu haben, nicht genug Spaß am Leben gehabt zu haben, wurde immer größer. Ich lasse mich immernoch zu sehr verbiegen, zu sehr beeinflussen - und das möchte ich 2016 ändern. 

2015 bin ich endlich egoistischer geworden, offener und habe das ein oder andere Mal einfach die Zähne zusammen gebissen. Es war das Jahr, das mich bis jetzt am meisten geprägt hat. Und doch sitze ich heute hier, lasse die Monate Revue passieren und bin nicht zufrieden. Ich habe zu wenig für mich, für meine Ruhe in mir getan. Ich habe zu viel relaxt und zu wenig entspannt. Weil meine Gedanken immer und überall ratterten, habe ich ganz vergessen daran zu arbeiten, dass ich mich selbst besser verstehe. Rückschritt in punkto Selbstfindung. Denn noch immer kann ich nicht sagen wer ich denn eigentlich bin & wo ich hin möchte.

Noch immer nehme ich mir bestimmte Dinge, Aussagen, Reaktionen viel zu ernst. Nicht jeder muss mich mögen, aber ich habe furchtbar lange gebraucht um das zu akzeptieren. Everybody´s darling kann niemand sein. Und während ich das bei anderen dann verstanden habe, bin ich trotzdem in meinem alten Muster geblieben. Wahrscheinlich überdenke ich mein Verhalten, mein Wirken und meine Fassade immernoch viel zu sehr - so sehr, dass ich dann vergesse was ich eigentlich erreichen will. Muss ich ändern.

Ein neues Jahr bringt so viele neue Aufgaben mit sich. Ich hoffe, dass ich am Ende von 2016 einiges ändern dufte, das ich mir hier vornehme, wünsche euch allen eine tolle Silvesternacht & lasst es krachen! Bisous & bis nächstes Jahr!












*picture credits: Pinterest




Share:

Yeah 2015! My most sparkling posts this year!

Image and video hosting by TinyPic

2015 gab es viele Beiträge! Durch den Relaunch Anfang September enthält LLP.net jedoch nur noch ausgewählten Inhalt davon, die das neue Konzept unterstützen und meine persönlichen Favoriten waren! In den verschiedenen Kategorien haben wir einiges an Content zusammen getragen - Posts, die inspirieren, die Spaß machen oder Ideen geben! Meine liebsten möchte ich euch heute nochmal zeigen und das Jahr somit entgültig Revue passieren lassen!

2015 habe ich euch gezeigt:

FASHION
- Der Grund warum ich gelbe Sneakers gekauft habe 
- Warum Fell Coats einfach genial sind!
-  Wie mein perfekter Sweater aussieht
- Perfekte schwarze Heels in Mules Optik
- eine Hut Option für die kalten Tage
- einen Schal bei dem man niemals das Schild abschneiden würde
- ein DIY mit einem Streifenshirt, Krümelmonster, einer Banane & Co.
- ein sexy Oberteil mit dem ich erst auf Kriegsfuß stand
- ein bunter 80er Jahre Fummel aus einer wundervollen Kooperation 
- einen coolen Wintermantel für den Übergang

LIVING
- graue Wände, die mein Wohnen verändert haben
- ein DIY für Magazine und Bücher aus einer alten Kühltruhe 
- wie ich detoxen kann, ohne es zu merken
- gegrillten Kürbis mit Feta für den Herbst
- wieso Kupfer das neue Gold ist!
- warum es sich lohnt weiter zu machen & wie man es in eine lokale Zeitung schafft!
- wie man seine eigene Kunstgallerie gestalten kann
- ein DIY für euren eigenen Kalender mit Tafelfarbe
- was man mit Postkarten und Prints alles machen kann
- wie ihr Kunst mit Nagellacken macht
- wie euer Kleiderschrank größer wird!

ALENAS IDEAS
- welche Retter ich morgens nutze
- wie man veganes Leder & Karomuster kombiniert
- warum geliehene Dinge oft besser sind
- meine Liebe zu Culottes und Streifen
- wie man Kleider über Hosen trägt und den Herbst feiert
- warum ich mich oft fühle wie ein Freak
- warum Orange das neue Rot ist
- der erste Schnee und eine Felljacke
- wie man dunkle Lippen trägt
- Handcremes von &Other Stories, die himmlisch duften
- eine Asos Kooperation für einen 80´s Partylook
- der Moment in dem ich meine Haare abschnitt
- dass es bequeme Pailettenkleider gibt
- wie man festliche Zöpfe pflechtet
- lässige Weihnachten mit einem gewissen Touch

TRAVEL
 









Share:

Mittwoch, 30. Dezember 2015

My Goals for 2016!

Image and video hosting by TinyPic

2016 wird toll, da bin ich sicher! Warum? Weil 2015 schwierig und anstrengend war, weil ich ein Jahr voller Spaß und Freude brauche und weil ich mir das genauso gestalten werde, wie ich es will! Zwei Trips ins Warme sind bereits geplant und ich möchte mich umso mehr auf die Dinge konzentrieren, die ich liebe & andere bei Seite schieben können. 2016 möchte ich richtig leben. Ich möchte fühlen wer ich bin, erreichen was ich mir vornehme und endlich gesünder und zufriedener leben! 2016 möchte ich Neues ausprobieren, mehr machen! Daher habe ich mir eine kleine Liste geschrieben, die mich an meine Ziele erinnern soll, die nur so halb ernst ist, mir aber dennoch einen Ansporn geben wird! Here we go...

2016 möchte ich...

... einen Berg besteigen
... am Strand liegen
... ein richtig erfolgreiches Semester abschließen, ohne Faulheit und verpasste Chancen
... ein gutes Buch lesen, ohne auf schöne Cover oder "in" Titel zu achten
... eine Pflanze kaufen, die länger als zwei Wochen überlebt
... sinnvoller arbeiten
... meine Ernährung umstellen, mehr Sport treiben
... mich trauen eine Leohose zu kaufen
... auf ein Konzert gehen
... länger zufrieden sein
... den Sommer richtig nutzen
... wieder mehr träumen & Träume gezielt angehen
... einen bequemen Sessel zu meinem Home Office hinzufügen
... ordentlicher sein, Platz effektiver nutzen & mehr auf Minimalismus achten
... neues Fotoequipment kaufen
... ein Praktikum machen
... eine tolle Stadt besuchen und erkunden
... eine ganze Nacht durchfeiern
... einen Vulkan sehen
... jemanden überraschen
... jemanden stolz machen
... Tiefseetauchen
... an einen See fahren
... &

Welche Ziele habt ihr?






Share:

Dienstag, 29. Dezember 2015

Outfit: The golden Season!


Kleid / Rock - Chicwish
Tshirt - H&M
Tasche - Oasap
Mantel - H&M
 





Share:

Is it spring yet? Alenas favorite floral scent!

Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic 
Naricso Rodriguez "For Her"


Obwohl der Winter bei uns noch nicht richtig angekommen ist, oder vielleicht gerade deswegen, bin ich schon in voller Frühlingsstimmung! Helle Farben, Pastelle, Blumen und Blätter, dünnere Stoffe und farbenfrohe Prints stehen ganz oben auf meiner After-Christmas Shopping Liste. Skurril irgendwie, denn der Frühling ist noch meilenweit entfernt. Nächste Woche soll es bei uns dann endlich zu schneien beginnen, damit ich meine neue Winterjacke auch endlich einmal zeigen und ausführen kann! Und dennoch hängt mein Herz schon an sonniger Urlausbmagie! 

Ein passender Begleiter, um die Frühlingsgefühle so richtig in Schwung zu bringen, ist mein liebster Duft für diese Zeit. Verrückte Welt, dass ich den im Dezember rauskrame, aber erstens kommt es immer anders, und zweitens als man denkt. Und weil es ja irgendwann doch noch einmal Frühling wird, stimme ich mich heute einfach bei strahlendem Sonnenschein schon einmal ein in das Gefühl des Erblühens und Erwachens! Narciso Rodriguez´ "For Her" ist nicht nur wunderschön - rosa Flakon!!! - sondern auch schön blumig, erwachsen und frühlingshaft! Genauso, wie es sein soll. Happy (very) early spring!





Share:

Montag, 28. Dezember 2015

Interior Trend: Leaves for President!

Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic

Dass ich Blatt- und Palmenprints liebe, ist sicher kein Geheimnis! In unseren vier Wänden dürfen wir jetzt das ganze Jahr im Dschungel wandern oder uns kleine Mitbringsel aus dem Wald aufstellen - Blätter sind "in" wie nie! Spaß hätte ich vor allem an einer tollen Palmblatt Tapete, die den Raum gleich spannend macht! Accessoires wie Prints, gerahmte Blätter oder echte Pflanzen machen sich aber genauso gut und werten besonders helle Räume gezielt auf. Ein bisschen mehr Natur und Urlaubsfeeling in unserem Zuhause tut besonders im Winter gut und hilft bei der Entspannung! Seit ich weiß, dass es Anfang des Jahres in den Urluab geht, freue ich mich noch mehr über diese tropischen Muster und Akzente! Was meint ihr?











*picture credits: Pinterest
Share:

Sonntag, 27. Dezember 2015

Oh yes, 2016! A Recap.

Image and video hosting by TinyPic

Weihnachten ist zu Ende und 2015, ein Jahr voller Höhen und Tiefen, findet in wenigen Tagen ebenso einen Abschluss. Und wenn ich einmal ganz ehrlich bin, dann bin ich unheimlich froh über einen Neustart - ein anstrengendes Kapitel geht zu Ende & das erste Jahr abseits von Schule und mit so vielen Life Lessons wie noch nie, braucht endlich einen Punkt.

2015 gab mir die Möglichkeit über meinen Schatten zu springen, Dinge anzunehmen, wie sie sind & meine Angst zu überwinden. Ich habe gelernt auf mich selbst zu vertrauen & egoistischer zu werden.

Image and video hosting by TinyPic


Mein liebster Instagram Moment war mein LLP.net Relaunch Anfang September, denn in dieses neue Komzept habe ich unheimlich viel Mühe und Zeit gesteckt. Weil ich es nicht bis zum eigentlichen Termin am 1. Oktober aushalten konnte, habe ich vier Wochen zu früh, mit einem unfertigen Magazin begonnen und arbeite seit dem noch fast täglich an der Aufarbeitung des Blogs. Der beste Schritt des Jahres! 

Image and video hosting by TinyPic

Mein liebstes Insta Foto entstand dann kurz danach, als ich meine Rockstar Mähne wieder entdeckte und damit für kurze Zeit ziemlich glücklich war! 

Urlaub hatte ich dieses Jahr keinen. Und das hat mich ganz schön geschafft. Wenn ich nicht in der Uni war, dann habe ich am Blog gearbeitet oder meine 8 Stunden Schichten im Supermarkt geschoben. In Punkto Work-A-Holic war ich somit ganz gut dabei. 2016 möchte ich mehr genießen, zweimal ins Warme und ein paar kleinere Städtetrips machen. Endlich nochmal ankommen und erleben!

Am wohlsten habe ich mich wohl kurz nach dem Relaunch gefühlt - ein neues Lebensgefühl bringt gute Ideen mit sich. Hier war ich auch am produktivsten!

Image and video hosting by TinyPic

Mein bester Kauf war unter anderem der weiße Sneaker von H&M! Den habe ich täglich getragen und der passte zu allem! Weil der so unfassbar abgelaufen ist, werde ih 2016 sicher auf ein hochwertigeres Modell setzen - Adidas wirds wohl werden! Generell soll aber gelten: gezielter, dafür weniger kaufen! 

Musik, die das Jahr 2015 wieder spiegelt gab es zur genüge! Für mich eine super Überraschung: Der Bieber, viel erwachsener, viel besser! Sommernächte habe ich mit "Lean On" von Major Lazer verbracht. Zum Jahresende war es Adeles "Hello", das mich bewegte.
 
Image and video hosting by TinyPic

Ein Highlight war vor allem mein neues Home Office, mit Renovierung meines kompletten Wohnbereiches! So kann ich mich endlich voll auf LLP.net einstellen und auch neue DIY´s produzieren.

Image and video hosting by TinyPic

 Meine liebste Zusammenarbeit hatte ich mit Alexander Merker, meiner ersten Quelle wenn es um hochwertige und kreative Fotos geht! Ganz besonders mochte ich die ersten Outfits (hier, hier, hier & hier), die wir in Zusammenarbeit einen ganze Tag lang vorbereitet und geschossen haben & unsere kleinen Shootings für die besonderen Style Advices!

Die größte und überraschendste Kooperation hingegen ist noch gar nicht so lange her! Asos bot mir für die Partysaison einen tolle Zusammenarbeit an und ich durfte einen bunten 80´s Partyfummel stylen! Das war so aufregend und groß für mich, dass ich darauf sehr stolz bin!

Der schönste Trend war für mich der der Culottes, die ich doch recht spät für mich entdeckt habe! Außerdem war und bin ich immernoch verrückt nach Blattprints und weißen Sneakers - da scheint eine tiefe Liebe enstanden zu sein! Gegen Herbst mochte ich die Captain´s Cap gar nicht mehr ausziehen und habe dieser sogar drei Oufits gewidmet.

Image and video hosting by TinyPic

Mein liebstes Outfit war eines, das total unspektakulär ist, aber so vollkommen ich ist! Mein hellrosa Mantel in der boxigen Form wurde im Herbst beinahe tot getragen, während ich mittlerweil wohl die größte Sammlung an Streifenshirts habe, die es gibt! Teile, die ich liebe und brauche, das ist mir 2015 so richtig klar geworden!

Meine liebsten Artikel stelle ich noch einmal separat vor, aber unter den top dreien stehen defiinitiv schon einmal mein erstes Blog DIY mit dem Magazin Ständer aus dem Innenleben einer alten Kühltruhe, der Moment in dem meine Haare um einiges kürzer wurden & mein TV Beitrag im WDR!

Zuletzt möchte ich noch ein paar materielle Wünsche an 2016 richten! Neben Gesundheit, Liebe und Erfolg sind es nämlich auch einige Teile, auf die ich es abgesehen habe - Wünsche, die ich mir erfüllen will. Ein hochwertiges Paar weißer Sneaker, eine Hose mit Palmprint, ein Lesesessel, eine Leo-Hose, ein Chanel Nagellack, Mac´s "Velvet Teddy", mehr Bücher, ein neues Kamera Objektiv und zwei Urlaubsreisen stehen auf der Liste. Und ich hoffe mir einiges davon erfüllen zu dürfen!



Share:

Last Christmas...


Share:

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Christmas Nails!

Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic



Last Minute Weihnachtsideen gefällig? Zum perfekten weihnachtlichen Makeup gehört auch ein toller Nagellack! Und weil ich Heiligabend noch ein paar Stunden arbeiten muss, darf es bei mir ruhig schnell gehen. Wirklich viel Zeit für Maniküre und langes Trocknen lassen werde ich nicht haben - daher kommt mir der neueste Nageltrend gerade recht! Bei Pinterest habe ich nach Mani-Inspiration gesucht und besonders den klassischen roten Nagellack gefunden. Zum Fest darf es aber ruhig auch etwas glitzern - ruhig auch etwas mehr! - und das in Silber oder Gold! 

Für diesen einfachen Glitzerlook tragt ihr einfach Klarlack auf euren Nagel auf und wenn dieser getrocknet ist, verteilt ihr den Glitzerlack eurer Wahl mit einem spitzen Gegenstand (Zahnstocher funktioniert super!) von oben nach unten auf dem Nagel. Je dünner die Linie, desto besser sieht es natürlich aus. Eventuell ist es besser sich dabei helfen zu lassen, aber auch etwas messy funktioniert der Look ganz gut! Ich persönlich werde zu Weihnachten das Gold und zu Silvester das Silber nutzen! Was meint ihr? Easy oder?!









Share:

Dienstag, 22. Dezember 2015

Last Christmas

Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic

Ich habe mir gedacht, bevor es übermorgen so richtig weihnachtlich wird, die Spannung steigt und vieles zum Fest noch schnell erledigt werden muss, nehme ich mir eine Minute und denke an vergangene Weihnachten. Letztes Jahr habe ich das Fest nämlich ganz besonders ausgekostet und wahrscheinlich das meiste heraus geholt aus meiner Stimmung (zwangsläufig auch der meiner Familie...).Weihnachten 2014 habe ich meinen ersten kitschigen Weihnachtspullover mit Olaf dem Schneemann gekauft, meine ersten Lebkuchenmänner gebacken, an jedem Adventssonntag einen Weihnachtsmarkt besucht, Bilder im Schnee geschossen, weihnachtliche Makeup-Looks vorbereitet, ein tolles Weihnachtskleid und einen Pailetten-Silvesterfummel gekauft, den Weihnachtsbaumkauf auf Fotos festgehalten, roten Lippenstift getragen, Heiligabend vor dem Baum posiert, neue Kugeln gekauft und mich selbst mit rosegoldenen Ballerinas beschenkt! Und es war wundervoll! Letzte Weihnachten ist mir als ein besonderes Weihnachten im Gedächtnis geblieben, denn endlich war alles ganz perfekt!

Aber wie das so ist mit perfekten Momenten - man kann sie schwerlich wieder genauso erreichen!

Diese Weihnachten hatte ich so viel geplant, wollte ans letzte anknüpfen, weil Weihnachten für mich so eine besondere Zeit ist.Wenn die ganze Familie endlich wieder zusammen kommt, man nach Hause fährt, Ruhe findet und sich endlich mal um nichts kümmern muss. Auch heute liegt da noch dieser gewisse Glanz im Raum, ein besonderer Funke in der Luft. Alles ist wärmer, bunter, glitzernder! Und Fröhlichkeit hat wieder Platz.Und genau daran werde ich auch diese Weihnachte denken. Auch wenn der Schnee fehlt, ich keine großen Geschenke erwarte, noch ziemlich krank bin und vielleicht nicht alles sein wird, wie ich es mir wünsche - Weihnachten ist die Zeit der Besinnung & Zeit sich auszuruhen. Bis es dann in ein tolles neues Jahr geht...










*pictures: made at christmas 2014






Share:

Perfect Clicks #5

Image and video hosting by TinyPic


In den letzten Wochen habe ich wieder einige neue Blogs, Magazine und Webseiten zu meiner Leseliste hinzugefügt, denn es gibt einfach so viel Schönes & Inspirierendes da draußen! Das Internet bietet so viele Möglichkeiten sich auszudrücken, Neues zu entdecken oder wirklich kreativ zu werden! Und viele meiner momentanen Lieblingsklicks spiegeln genau das wieder: Menschen, die sich gefunden haben und daraus ein mitreißendes Konzept verwirklicht haben! Ahoi!

#1 - Jasmine Dowling ist eine unheimlich inspirierende Lady! Viele kennen sicher ihren tollen Instagram Account, dem auch ich mit viel Freude folge! Queen of Stilleben mit tollen Blumen, helle Fotografien und clevere Einrichtungstipps! Jasmine´s Blog ist dabei genauso faszinierend wie der eigene Onlineshops für coole Prints!

#2 - Dauergast war ich besonders in meinen vergangenen Krankheitstagen auf Blog und Youtube Kanal von Tess Ward! Eine unheimlich schöne Frau, mit dem besten englischen Stil, den ich kenne und faszinierenden Kochkünsten! Ich liebe alle ihre Rezepte, ihre frische Art und das Gefühl, dass sie weiß was sie tut! Und nebenbei sieht sie so toll aus!

#3 - Pauline von Polienne hat einen super schönen Style! Für mich total inspirierend und offensichtlich sehen das auch andere so, denn ihren Blog gibt es schon seit stolzen 6 Jahren! 

#4 - Größte Inspiration ist und bleibt für mich Yara Michels! Yara hat seit ein paar Tagen einen Pony - und ich denke jetzt ernsthaft darüber nach, obwohl ich weiß, dass mir das womöglich gar nicht steht. Diese Einflüsse immer...

#5 - Beth Kirby ist die Autorin von Local Milk, dem schönsten Foodblog ever! Mit ihren atemberaubenden Arrangements zaubert sie mir jedes Mal dieses Funkeln in die Augen & ich bekomme plötzlich so Lust auf ein eigenes kleines Heim, in dem ich mich austoben kann. Auch hier ist der Insta Account übrigens wieder besonders sehenswert!!

#6 - Ich fand dieses Outfit von Meri Wild so genial, dass das gleich den Ausschlag für meine neu aufkeimende Puma Creepers Liebschaft wurde - leider etwas spät, denn die tollen Treter sind überall restlos ausverkauft... Zum Anschmachten trotzdem ziemlich gut, oder?!

#7 - Ihr sucht noch nach dem perfekten Silvesterkleid? Bei Sea Side Glamour habe ich folgendes bestaunt und mich in die tollen Farben (und natürlich auch den Glitzer!) verliebt! Und ehrlich gesagt finde ich Tanja auch ziemlich hübsch!

Was waren eure Klicks der Woche? Ich freue mich über eure Tipps!






Share:

Montag, 21. Dezember 2015

My love for Luxury Candles

Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic

Wenn ich zur Winterzeit eins liebe, dann sind das Kerzen! Und mir könnte man kein besseres Last Minute Geschenk machen, als Duftkerzen. Neben den Klassikern, wie Yankee Candle oder Village Candle, sind es besonders teure und luxuriöse Düfte, die mich ansprechen! Wie ein tolles Parfum für meine Räume. Besonders gerne mag ich vor allem die Kerzen von Rituals, die typische Wohlfühl- und Entspannungsdüfte enthalten! Tom Dixom führt schicke Kerzen in Metalldosen, ähnlich wie Cocolux oder Jonathan Adler - da kann ich meine Kupferliebe wieder befriedigen, habe aber auch die Möglichkeit auf Silber oder Gold umzusteigen. Und zugegeben: Die würde ich sicher nur des Looks wegen kaufen! Anders bei Diptyque, denn hier sind die Düfte defintiv im Vordergrund! Ich liebäugele momentan mit einem der Parfums, denn so viel Geld für eine Kerze scheint mir doch etwas viel. Mit dem Parfum kann ich mich doch etwas mehr indentifizieren, denke ich. Wer auf große, schicke Kerzen steht, der kaufe bei The White Company oder Neom! Organisch und total trendy! Aber auch hier ist der Preis mit 70-100€ recht hoch und deshalb habe ich bis jetzt auch nur geschnuppert und geschmachtet... liebes Christkind...


Steht ihr auch auf Kerzen? und wenn ja, welche?










*picture via racked.com





Share:

Sonntag, 20. Dezember 2015

Warm December Days

Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic

Oasap Coat / Mango Pushup Jeans / H&M Sweater & Booties / H&M Bag




Dass keine richtige Weihnachtsstimmung aufkommt,  liegt wohl an den hohen Temperaturen. Ich erinnere mich noch an Kindertage, als wir vom Schlittenfahren heim kamen und uns mit Kakao und warmen Decken aufwärmten. Als wir meinten das Christkind im Schneegestöber erblickt zu haben und uns nicht sehnlichster wünschten als am Weihnachtsmorgen ins Weiße zu stürmen! Der Zauber war damals irgendwie größer. Und obwohl ich mich auch so jedes Jahr noch freue, fehlt mir die Kälte schon ein wenig. 

Die Bilder sind vor zwei Wochen entstanden, als es auf den ersten Weihnachtsmarkt des Jahres ging. Und tatsählich konnte ich in der Sonne ohne Mantel laufen. Und weil Schneeglanz und Puderzuckerweihnacht uns wohl dieses Jahr nicht vergönnt ist, fallen meine Alltagslooks auch weniger glitzrig und fein aus als in den letzten Jahren. Normalerweise bin ich ein Freund davon ein bisschen Glanz überall hin mit zu nehmen. Damit man sich besonders fühlt, den Weihnachtsgeist immer mit trägt. Momentan bin ich bloß froh wieder einigermaßen auf den Beinen zu sein - Ich will bloß Weihnachten nicht verpassen. Schwarz und Grau scheint mir daher für den Anfang angemessen. Und in drei Tagen schmeiße ich mich dann in Glitzerfummel und genieße das Fest. So lange könnt ihr hier schon einmal nach Inspiration stöbern! 











Share:
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig