Follow

Dienstag, 25. Juni 2019

Modemädchen: Auf Reisen mit dem GARY! - Die Gusti Leder Philosophie

*dieser Beitrag enthält Werbung für Gusti Leder, das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt. Der Text enthält meine eigene Meinung und eine Empfehlung von mir für euch ;-) Wen das stört, der möge den Post verlassen...



Vor einigen Wochen hatte ich Kontakt mit den Menschen von Gusti Leder, denn mein Trip nach Korfu stand an und ich war auf der Suche nach einem neuen Reisebegleiter, da mein alter Rucksack so langsam den Geist aufgibt. Der Urlaub war unheimlich schön und ich habe wirklich mal entspannen können und nicht nur an die Dinge gedacht, die jetzt in den nächsten Wochen anstehen. Eine Menge Arbeit, ein Konzept, Uni Klausuren und Texte. Und doch, das Meer macht alles gut! Ich kann da richtig abschalten, den Wellen lauschen, den warmen Sand spüren und alles ausblenden. Und das Wasser war schon so angenehm warm, perfekt zum Abkühlen! 

 

Hey, GARY !

Mitgenommen habe ich den GARY, meinen neuen Liebling, der mir glücklicherweise zur Verfügung gestellt wurde (happy happy !!) und in den ich mich gleich verliebt habe. In den passt alles was man im Handgepäck braucht - ich hatte ein paar Wechselklamotten, meine Kamera, Ladekabel und meine Kosmetiktasche drin und das hat perfekt geklappt! Wichtig ist mir persönlich nämlich immer, dass mein Reisebegleiter nicht nur schön aussieht und zu allem passt, sondern auch praktisch ist. Mit zwei Innentaschen und den Schnallen zum Schließen und Verstellen funktioniert das alles bei GARY ganz gut. Der Rucksack ist in zwei Größen erhältlich - ich habe den größeren gewählt, weil ich doch ein bisschen Gepäck hinein packen möchte, für den Tagesbedarf reicht sicher der kleinere aus. Und was soll ich sagen? Ich bin begeistert...



Die Gusti Leder Philosophie...

Vielleicht habt ihr bereits von Gusti Leder gehört - auf Instagram ist das Label derzeit super präsent. Auch ich habe schon einiges davon gesehen und war neugierig was dieses Label wohl anders macht als andere, warum es so polarisiert! Vorab: Gusti Leder hat eine eigene Firmenphilosophie entwickelt, bei der die Transparenz an vorderster Stelle steht. Das bedeutet, dass sie alles mit ihren Kunden teilen wollen - wo und wie wird produziert, was bedeutet das für den Konsumenten und was kann er erwarten. Spannend und fortschrittlich! Nur so geht´s, es wird auf Vertrauen gesetzt!

 

Das Unternehmen aus Rostock produziert alle Taschen und Rucksäcke in Indien - es handelt sich um ein Familienunternehmen. Fast alle Produkte bestehen aus Leder und da habe ich mich zuerst gefragt, ob ich das auch möchte, denn für Leder sterben Tiere - was kann daran also unterstützenswert sein? Ich verrat´s euch!


In Indien boomt die Fleischproduktion und die Industrie, Leder, also die Haut der Tiere (so hart es auch klingt) ist hier ein Abfallprodukt. Gusti Leder nutzt diese Produkte und recycelt sie, indem sie daraus Neues herstellen. So wird jedes Modell zu einem hunderprozentigen Recyclingprodukt, nachhaltiger geht es nicht! Gusti Leder achtet darauf keine Zwischenhändler zu nutzen, sodass die Taschen zu einem relativ günstigen Preis angeboten werden können, obwohl es sich um keine Massenproduktionen handelt. Außerdem, und das ist einer der wichtigsten Punkte, wurde das Verbot von Kinderarbeit für die Produktion vertraglich festgehalten!


90 Prozent der Waren bestehen aus Ziegenleder und werden in einem traditionellen Verfahren pflanzlich gegerbt. Was entsteht ist ein wunderschöner Vintagecharakter und tolle Qualität!



Und?

Für mich ist der Rucksack perfekt und ich muss sagen, dass mich das Konzept von Gusti Leder überzeugt. Das helle Braun und die Vintageoptik passen super zu mir und ich mag die Schnallen, mit denen man den Rucksack schließt. Durch ein Zugband aus Leder kann ich ihn optimal sichern, damit meine heilige Kamer auch bleibt wo sie soll ;-)

Ich weiß noch, dass mein Papa früher als ich Kind war einen ganz ähnlichen Rucksack hatte, den er zu jedem Urlaub mitnahm. Der war vom jahrelangen Gebrauch schon ganz weich und ich war immer ganz stolz wenn ich ihn tragen durfte. Dieser Lederrucksack existiert noch heute - Leder ist das nachhaltigste, bei guter Pflege langlebigste Produkt das man nutzen kann!




erzählt mir gern mal in den Kommentaren was ihr davon haltet! Kennt ihr Gusti Leder bereits? Kommt ein Lederprodukt für euch in Frage? Und habt ihr euch schon verliebt?! ;-)

Share:

1 Kommentar

Anonym hat gesagt…

echt authentisch! Ich finde Gusti Leder selbst auch schon lange toll und mir gefallen deine Bilder mit dem Rucksack sehr. Auch schön mal einen Einblick ins Unternhmen zu bekommen! Danke ;)

© Lookslikeperfect.net - Reisen, Mode & Lifestyle aus Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig