Follow

Montag, 2. April 2018

Sonntagsfrühstück #32: Heuschnupfen, Sorgen, Kuchen & Ostervorfreude


jkuiläp

Ein Beitrag geteilt von Alena Köhler, Siegen, Germany (@lilla_alenaa) am

Personal

Hach, Sonntag, so schön! Wir starten mit einem späten Frühstück bei Freunden und genießen die wunderbare Sonne - es ist so warm und ich kann doch tatsächlich mal nur mit Jeansjacke nach draußen! Weil die Uhren umgestellt wurden fühle ich mich ein wenig gejetlagged (was ein Wort!) und bin den ganzen Tag etwas kaputt. Mag aber auch am plötzlichen Pollenflug liegen, der mich völlig auslaugt und ich muss dauernd nießen, meine Augen brennen und tränen und es juckt überall. Nicht schön, vor allem, weil ich das noch nie so stark hatte. 

Ich besorge Kuchen - hallo Rüblikuchen und Osterstimmung! - und fahre mit meinen Eltern zur Oma, der es leider momentan ziemlich schlecht geht. Der Tag ist wunderbar und ich falle müde aber froh ins Bett. 

Montag plane ich meine Schwester nach ihren 3 Wochen in Valencia endlich nochmal zu treffen, das klappt dann aber leider nicht. Den Morgen verbringe ich super faul, besorge Heuschnupfentabletten und mache ganz ruhig. Freier Tag, also alle Möglichkeiten! Ich koche ein rotes Curry, genieße die Ruhe und Einsamkeit und schaue Videos zu Vermissenfällen - das ist irgendwie unheimlich spannend und ich kann mich da total reinfühlen. - Im Nachhinein eher uncool, denn mich erreicht die Nachricht, dass meine Schwester vom Pferd gestürzt und ins Krankenhaus gekommen ist, wo ich den ganzen Dienstagmorgen verbringe. Zum Glück nichts Schlimmes und sie darf nachmittags heim, aber der Schreck steckt uns allen in den Knochen! Glück hat sie gehabt - und ich einen halben Herzinfarkt...

 

Mittwoch kommt ein großes Zara Paket und mein neues Skateboard. Und es regnet in Strömen, sodass ich beides irgendwie nicht testen kann. Ich plane den ganzen Morgen unseren London Trip - am 9. April geht´s wieder hin und ich liebe diese Stadt so sehr, dass ich mich mehr freue als auf alles andere in den nächsten Monaten!  

 

Die nächsten Tage quäle ich mich dann so durch. Die Arbeit vor den Osterfeiertagen ist irgendwie immer immens und ich kann dann die freien Tage kaum genießen. Wirklich was vorgenommen habe ich mir auch nicht, und das ärgert mich dann doch. Freitag ist das Wetter wunderschön und meine Laune leider unpassend dazu. Mehr kann und will ich diese Woche nicht teilen. Nur eins: Es ändern sich Dinge & das ist okay so. Notwendig.




Online

Ich habe die Woche "Der Blender", "The Imposter" auf Amazon Prime geschaut. Eine Dokumentation über einen kleinen Jungen, der in Texas in den 90ern verschwand und einen jungen französischen Hochstapler, der sich Jahre später als eben dieser ausgibt. Wirklich spannend und sehr packend. Und vor allem eben erschreckend, weil es natürlich auf wahren Begebenheiten beruht. 

 

Habt ihr die Werbekampagne von Joko Winterscheidt für S.Oliver gesehen? Es ist so witzig, ich bette es euch gleich unten ein! Auf dem Instagram Account der Marke findet ihr gleich mehrere Videos dieser Kampagne. Richtig gut gemacht, weil es wirklich so schlecht ist ;-)



 

Inspiring


Diese Woche habe ich ziemlich viel gefunden, das mich irgendwie inspiriert. Und ich habe es auf Instagram bereits geschrieben: Wenn es regnet, wenn ich schlecht drauf bin, dann setze ich mich ins Auto und kaufe frische Blumen - und es geht mir instant so viel besser! Die machen einfach gute Laune ;-) Meine Wahl der Woche fiel auf violette Tulpen in der schönsten Pastellfarbe und dazu Osterglocken, klar. es ist Ostern!

Und ich finde Trost und Entspannung in der Planung für London! Wann immer es mir diese Woche stressig war und alles zu viel wurde, habe ich mir eine Stunde genommen, mich hingesetzt und einfach nur gestöbert. Und ich war auf der Suche nach tollen Läden , Cafés und Restaurant, die auch Fabi glücklich machen würden. Mal schauen was ich noch finde - Tipps sind gerne gesehen!

 


Alena LOVES


Ich liebe diese Hasen-Buchstützen und ich weiß nicht, ob es an der Osterzeit liegt oder ob ich einfach verrückt bin, und ich werde sie nicht kaufen, weil Fabi sie hasst. Aber falls ich mal ein Kind haben sollte... You know ;-)

Diese pinken Hosen sind ja momentan überall und ich liebe sie alle! Ich habe ja bereits eine gekauft, bin aber plötzlich mit dem Fit nicht mehr ganz so zufrieden und überlege jetzt, ob ich mal noch eine andere probiere.. Außerdem liebe ich die dunkle Jeansjacke und diesen rosa Blazer <3 Frühlingsmode ist die schönste!

 




Song of the Week

                                                                                       

Feel it!

 

Deep Thoughts

So viel, so wenig.

Sag mir einfach was ich tun soll!

Ich weiß es nicht. 

Ich kann so viel - wenn ich kann und nicht muss!



Quote of the Week













Share:

Kommentare

Elisabeth Amalie hat gesagt…

Deine Rückblicke mag ich ganz besonders. :) Ich finde es super toll, dass du Skateboard fährst, wäre ich nicht so untalentiert, würde ich das definitiv auch machen. :) Ich hoffe, du postest ein Bild! <3

Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

Fräulein-Cinderella hat gesagt…

Wieder ein wunderbarer Rückblick mit vielen schönen Bildern finde ich :-) Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche :))
Ganz liebe Grüße, Cindy
www.fraeulein-cinderella.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig