Follow

Montag, 6. November 2017

Outfit: Ein kuschliger Sonntag - oder: mein neuer Lieblingspulli!


In Gedenken an den gestrigen Sonntag aka bester Tag der Woche, der dann doch nicht so ruhig verlief wie geplant, habe ich euch heute ein Outfit von zuhause aus mitgebracht! Einfach mal drin fotografiert, weil das sowieso der Ort war an dem ich mich die meiste Zeit aufgehalten habe. Warum auch nicht, es muss ja nicht immer Street Style sein! Meinen neuen Lieblingspulli sehr ihr nach dem Sprung...





*der Beitrag kann Provisionslinks enthalten. Es handelt sich aber nicht um einen werblichen Beitrag, sondern um eigene Empfehlungen, die ein Service von mir für euch sind.

Sonntag. Woran denkt ihr da sofort? Für mich bedeutet das vor allem Wärme, eine entspannte Zeit, ein tolles Essen, ein spätes Frühstück, Beisammensein und ein Kaffee mit lieben Menschen. Sonntags versuche ich nach Hause zu meinen Eltern zu fahren, die Woche Revue passieren zu lassen, Pizza zu bestellen und einfach mal zu genießen, ohne Dinge tu zu müssen. Leider ist so ein Tag immer viel zu schnell vorbei und dann fällt man zurück in den Alltag und fängt am Anfang der Woche wieder von vorne an. Immer und immer wieder...
Ich merke, und da spreche ich sicher auch für euch, wenn der Sonntag erholsam und schön war, dann startet die neue Woche gleich viel besser! Inneren Frieden nenne ich das wenn ich einfach mal zufrieden bin, mich um nichts kümmern oder sorgen muss. Und das überträgt sich dann erstmal auf die neue Woche, bis der Stress zurück ist. Und daher sorge ich vorab dafür, dass wir Sonntagsrituale haben, die mich in eben diese Stimmung versetzen und runter kommen, genießen lassen. Zum Beispiel gibt es immer ein spätes Frühstück, dann ein Mittagessen von Fabis Mama - also eigentlich ist es ein Fresstag, ja :-) - und nachmittags arbeite ich entweder am Blog oder fahre zu meinen Eltern, denn die Zeit kommt auch immer viel zu kurz! Und ja, als hättet ihr es geahnt gibt es abends oft Pizza oder anderes Takeaway Futter, denn wir haben ja noch nicht genug gefuttert. Rückblickend ist das wirklich Luxus und eigentlich auch viel zu viel, sodass ich montags meist Frühstück und große Mahlzeiten ausfallen lasse, weil ich voll gefuttert bin wie ein Eichhörnchen vor dem Winterschlaf...

Aber diese enorme Zeit, die man sonntags einfach nur zum essen, zum spazieren gehen oder nichts zun hat, die soll doch genossen werden! Das ist so unheimlich wichtig! Denn ab und zu muss man sich für das belohnen was man unter der Woche leistet! Und so habe ich gestern eine lange Dusche am Morgen genossen, die Haare zu einer Art Wischmopp hochgebunden und meinen neuen Lieblingspullover von Pull & Bear übergeworfen - der ist nämlich perfekt für relaxte Tage, an denen man aber vielleicht doch nochmal das Haus verlassen möchte! Mein Plan gestern: Coffee Date mit dem Freund meiner kleinen Schwester (#cheeky) und dann Kuchen bei den Eltern, was dann in etwas anderes ausartete, von dem ich aber lieber nicht erzähle... 
Essentials wenn ich zwar eigentlich im Chill-Modus bin, aber doch irgendwie noch unter Leute gehen möchte: eine bequeme Jeans, die sowohl auf der Couch als auch im Café geht. Ein Sweater, der schick, aber kuschlig ist. Meine Brille, denn Sonntag gibt man auch den Augen mal frei. Ein Lippenstift, der nicht "Hallo hier bin ich!" ruft, aber doch erzählt, dass ich mir Mühe gegeben habe. Und zuletzt das Schuhwerk, das alles raus reißen muss! 

Und das war dann auch schon mein Sonntagsoutfit! Irgendwie unglamorös, aber eben passend zum relaxten Tag der Woche. In den Pullover bin ich so verliebt - das ist der, den ich im letzten Jahr bei Pull & Bear in Beige bestellt und kaum ausgezogen habe -, dass ich ihn gleich auch noch in der anderen Farbe haben musste, die es noch gibt. Zeige ich euch dann bald! Die Farbe ist so schön und steht mir zum Glück ganz gut, hat sogar mein Papa bemerkt ;-) Was meint ihr?



Sweater - Pull & Bear
Jeans - Pull & Bear
Kerze - Diptyque (hier)
Teller - Flying Tiger
Lippenstift - MAC "Pure Zen"
Boots - Zara (ähnlich)
Brille - Amazon (hier)



Share:

Kommentare

Elisabeth Amalie hat gesagt…

Ich liebe solche Pullover und trage sie nicht nur im "Sonntagsmodus". :) Sie sind auch im Alltag total bequem und gemütlich. :) Tolles Outfit, mir gefällt es. :)

Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

Sarah Strom hat gesagt…

Was für ein schönes Outfit <3 Ich liebe solche Pullis und trage sie im Moment täglich. Die Temperaturen sinken ja gerade... wie gemacht für Strick :)

Übrigens folge ich dir jetzt bei Instagram, schau vielleicht auch mal bei mir vorbei!

Liebste Grüße,
Sarah von www.vintage-diary.com

Melina Alt hat gesagt…

Der Look steht dir super meine Liebe ♥ Vor allem der Pulli hat einfach eine so erfrischend schöne Farbe!
Liebste Grüße, Melina
www.melinaalt.de

So Phia hat gesagt…

Der Pullover sieht echt total gemütlich aus! :) I like it.

sophiaston.de

magda_eva hat gesagt…

Das Stimmt! Sonntage sind dazu gemacht, zeit mit der Familie, Essen und ein wenig Blog"arbeit" zu verbringen, denn so startet man viel einfacher in die neue Woche :)
Ich muss sagen, dass ich mich schon auf die nächste Woche freue, denn dieses Wochenende muss ich arbeiten und da gibt es leider keine Familie, Essen und Blog Zeit, aber dafür versuche ich dies so gut es geht unter der Woche auch zu nutzen :)
Mir gefällt der Pulli an dir sehr! Außerdem, wenn man eine bequeme Hose hat, kann man mit Hose und Pulli auch sehr gut auf der Couch entspannen :)

Liebe Grüße,
magdaeva von https://lifestylemeetsmagdaeva.blogspot.de/

Soraya González Gómez hat gesagt…

Maravilloso look, otoñal al máximo y las fotos geniales.

http://www.simplysory.com/2017/11/09/barrancasdeburujon/

everyone starling hat gesagt…

Was für ein toller Pulli :) Und deine Brille fidne ich echt sooo cool! Steht dir echt gut!
Hab einen schönen Donnerstag und sei ganz lieb gegrüßt,
Walli und Kathi von www.everyonestarling.com

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig