Follow

Freitag, 28. April 2017

Personal: Be proud of yourself!


Warum bin ich stolz auf mich selbst? Was habe ich in den letzten Jahren dazu gelernt? Was macht mich aus? Heute verrate ich euch 15 Gründe, warum ich stolz bin auf das was ich bin & was ich kann. Nach dem Sprung...


Selbstvertrauen ist so eine Sache. Nicht jeder hat es von Geburt an und ich glaube, dass es kaum einen Menschen gibt auf der Welt, der hundert Prozent zufrieden mit sich ist - und immer war. Wir alle haben unsere Fehler und vergleichen uns gerne mit Menschen, die in unseren Augen besser, schöner oder talentierter sind als wir. Und das tut uns nicht gut! 
Heute Morgen noch habe ich mich dabei erwischt wie ich Jojo folgenden Satz zu dem anstehenden Blogger Event, zu dem wir gemeinsam gehen, schrieb: "Irgendwie fühle ich mich immer so unwohl wenn ich so viele hübsche Menschen um mich herum habe!" - und gleich darauf fand ich diese Aussage irgendwie fruchtbar. Denn, ich sollte eigentlich viel mehr zu mir selbst stehen, aber es fällt mir leider immer noch schwer an mich selbst zu glauben und mich unter all den tollen Menschen selbst besonders zu fühlen. Heute soll es also - als Push für mich selbst und als kleine Infos am Rande für euch - 15 Gründe geben warum ich stolz auf mich sein kann! Here we go...


1. Ich habe mein Abi erfolgreich absolviert. - Und ich glaube DAS hätten viele Menschen, denen ich in meiner Kindheit und im Teeniealter so begegnet bin, nicht für möglich gehalten. Ich war nie besonders ehrgeizig, nie besonders laut oder mitteilungsbedürftig. Ich war sehr still, sehr unsicher und sehr zurückhaltend. Aus Angst vor Fehlern. Aus Angst alleine zu sein. 

2. ... damit kommen wir zu Punkt 2: Ich habe gelernt, dass alleine sein ab und zu gut tut und mich zu mir selbst führt! - Alleine sein ist für mich mittlerweile zur ultimativen Lösung geworden Kraft zu tanken, mich kreativ auszutoben und auf mich selbst zu hören. Denn wenn du alleine bist redet dir keine rein, du kannst sein wer du bist. Und ich persönlich schaffe es mittlerweile so auch besser vor anderen ich selbst zu sein!

3. Ich kann Auto fahren. - Und so banal das jetzt klingt: Ich hatte panische Angst vor dem Führerschein. Und auch die ersten Monate im Auto, vor allem alleine, haben mir furchtbare Angst gemacht. Ich weiß nicht genau wieso, aber wenn es um solche Dinge geht, bin ich erstmal sehr vorsichtig, sehr ängstlich. Mittlerweile liebe ich es sogar, wer hätte das gedacht?!

4. Ich führe diesen Blog erfolgreich seit 7 Jahren! - Lookslikeperfect.net war mein erster "richtiger" Blog. 2009 habe ich schonmal unter "fashionwhispering" gebloggt, damals war ich 15 - wer erinnert sich noch? Im Juni wird mein Blog hier aber bereits 7 Jahre alt und momentan überlege ich noch, ob ich da nicht eine kleine Party schmeiße! Ich bin stolz drauf ;-)

5. Ich habe bereits Interviews für Zeitungen gegeben und vor laufender Kamera in der vollen Fußgängerzone über mich und meine Arbeit hier gesprochen. - Und das war alles eine riesige Überwindung für mich und vielleicht sogar mein bis jetzt größter Erfolg, denn ich die kleine stille Person, musste über mich selbst sprechen und das was ich tue feiern. Und das tat richtig gut! Absoluter Push fürs Selbstbewusstsein und ich bin wirklich unheimlich stolz drauf, dass ich mir das zugetraut habe ;-)



6. Ich habe schon mit vielen großen Marken kooperiert, die Interesse an meinem Blog hatten! - Ja, wieder Blogrelated, aber ich bin wirklich stolz auf einige vergangene Kooperationen. Das darf man ja auch mal sagen, oder?! Ich habe eine Kampagne für ASOS gemacht, im Winter 2015. Ich habe 2013 mit Free People gearbeitet und war eine der ersten, die einen der angesagten Bikinis von TRIANGL bekamen. Und im vergangenen Januar durfte ich für Desigual einen Beitrag in Kooperation mit der New York Fashionweek machen. 

7. Ich traue mich zu sagen was ich denke! - Und das war nicht immer so. Mittlerweile denke ich zwar trotzdem erst nach bevor ich etwas sage, aber es ist mir nicht mehr peinlich meine Meinung dann auch wirklich zu äußern. Denn ich habe eine Stimme!

8. Ich habe mich für einen Studiengang entschieden und ziehe ihn durch. - Das ist nämlich auch heute zu tage nicht mehr selbstverständlich. 

9. Ich gebe selten auf! - Zu Punkt 8. Ich hasse es aufgeben zu müssen und brauche lieber länger als andere, als mich der Niederlage hin zu geben! 

10. Ich kann Verantwortung übernehmen. - Wir hatten seit ich geboren bin Haustiere und habe früh gelernt mich um andere zu kümmern. Ich weiß wie man verantwortungsvoll handelt.

11. Ich kann meiner Katze spritzen setzen. - passt auch zu Punkt 10. Vielleicht weiß der ein oder andere noch, dass ich panische Angst vor Spritzen, Blutabnehmen und Blutspenden habe. Alles was damit zusammehängt meide ich gekonnt. Meine Katze bekam letztes Jahr Diabetes diagnostiziert und damit sie noch ein paar schöne Jahre hat, muss ich gezwungenermaßen täglich zwei Spritzen bei ihr setzen, mit Insulin. Das war eine schreckliche Überwindung, inklusive Kreislaufkollaps und Schweißausbrüchen beim ersten Mal, aber die Angst selbst zu spritzen ist jetzt überwunden. Ich bin stolz!

12. Ich kann flüssig englisch sprechen ohne nachzudenken. - Und das ohne Auslandsjahr und einer 4 in Englisch in der 7.-9. Klasse. Das war wirklich etwas für das ich mich reingehängt habe, weil ich es unbedingt wollte. Und mittlerweile würde ich am liebsten nach London ziehen und nie wieder deutsch sprechen ;-)

13. Ich führe seit mehr als 5 Jahren eine Beziehung (mit ein und der selben Person ;-) ). - Und ich habe das Gefühl auch das ist in meinem Alter heute eine Sache, die die wenigsten schaffen. Traurig.

14. Ich reduziere meinen Fleischkonsum auf das nötigste. - Und bin stolz drauf, dass mir das gar nicht schwer fällt. Es muss nicht jeden Tag Fleisch sein und schon gar nicht in Massen. Zum Vegetarier reicht es nicht ganz - dafür müsste ich auf einige Lieblingsgerichte verzichten, aber ich habe überhaupt kein Problem damit auch mal den Veggie Burger zu bestellen wenn mir danach ist oder auf Tofu zurück zu greifen. Den Tierchen zu Liebe!

15. Ich habe 8 Jahre lang Leistungssport gemacht. - Und war gut darin! Krankheitsbedingt und weil sich der Verein auflöste musste ich leider aufhören. Und ich vermisse es so! Und bin immer noch stolz auf das was wir damals geleistet haben.







Share:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Thanks for your comments and inspiration <3

© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig