Follow

Samstag, 6. Januar 2018

Shopping: Neujahrs Shoppingwünsche - aka: Ich flippe aus!


Statt den hundertsten Post zum Thema Vorsätze zu schreiben, habe ich mich auch diesmal dazu entschieden das alte Jahr ruhen zu lassen, weil es wirklich toll war und es eigenlich nichts zu meckern gibt, und mich auf neue Wünsche und Pläne zu konzentrieren. Neben einer kleinen Shoppingliste habe ich vor allem meine Motivation, meine Inspiration wieder gefunden - was wünscht ihr euch? - Nach dem Sprung....

*der Beitrag enthält Provisionslinks.


Es waren aufregende Wochen. Fabi brachte es jetzt auf den Punkt, als er sagte was wir denn am Wochenende wohl machen, weil ja kein Weihnachten und kein Silvester mehr ist. Und auch keine Weihnachtsmärkte. Und ich war so richtige Langweile gar nicht mehr gewöhnt. Was auch in erster Linie okay war, mich dann aber sowohl zwischen den Jahren als auch jetzt in der ersten Woche des neuen Jahres ziemlich gepackt hat. 
Wohin ich dieses Jahr will? Keine Ahnung. Schlauer ist man nämlich durch den Jahreswechsel irgendwie nicht und deshalb stehe ich wohl auch so mit Silvester auf Kriegsfuß, denn ich kann jeden Tag entscheiden was ich aus mir mache, aber dieser gezwungene Neuanfang stresst mich doch ganz schön. Ich fühle mich so unter Druck gesetzt, jetzt endlich was zu tun. Gleichzeitig tue ich so viel, was aber scheinbar nur mir auffällt, mich stresst und meinen Mitmenschen gar nicht erst auffällt. Und daher habe ich in den letzten Tagen nach einem neuen Ziel gesucht auf das ich hinarbeiten kann. Die letzten Wochen war es Weihnachten, das Ende des Jahres - und jetzt stehe ich erstmal vor einem großen Nichts. Und so hab ich die letzten Tage viel mit Recherche und Travel Vlogs verbracht, um eine neue Reise zu planen. Wohin es geht weiß ich immer noch nicht, aber es tut gut sich auf etwas freuen zu können - ich brauche so ein Ziel in meinem Leben, damit ich nicht von heute auf morgen lebe, und mich selbst mehr motivieren kann, kennt ihr das?

Und natürlich haben sich auch einige Shoppingwünsche angesammelt, für das neue Jahr. Denn irgendwie ist der Januar bei mir immer Monat der Wünscheerfüllung! Die Sales sind in vollem Gange und ja, ich flippe etwas aus. #shameonme - Ich weiß, dieser Sale Konsum ist nicht schön und ich bin viel besser darin geworden nicht alles zu kaufen was irgendwie schön und günstig ist, aber einige Teile, die ich schon lange haben möchte, haben jetzt den Weg zu mir gefunden. 



Was ich schon mitgenommen habe -

- Adidas Gazelle in "Linen Green", die ich schon seit 2 Jahren haben wollte, die mir aber immer zu teuer waren und außerdem konnte ich mich schwer für eine Farbe entscheiden. Für 50€ gabs die Farbe bei Snipes, da war ich sofort dabei!
- ein Strickkleid von Zara zu einer neuen roten Lederoptik Leggins von Calzedonia
-  ein Kissen mit Pompoms und eine Schale die aussieht wie ein grünes Palmenblatt von H&M Home, weil die aktuelle Kollektion ziemlich cool ist
- einen Duft aus der Paris Atelier Serie von &Other Stories, den ich online gar nicht gefunden habe - riecht himmlisch!
- eine khakifarbene Pufferjacke als Ersatz für die viel zu teure von Edited - Grün ist auch mal was anderes für mich!
- ein graues Schaffell von Ikea, denn das ist wohl ganz neu im Sortiment und sooo weich!! Übrigens kein echtes Fell!



Was noch auf der Liste steht -


- der bunte Streifenpullover von Zara, den ich seit Wochen anschmachte und der jetzt vorerst auverkauft ist....
- ein Gucci Gürtel - ja, ich komme nicht davon los und warte noch immer auf das ultimative Schnäppchen! Ebay Kleinanzeigen hat immer wieder tolle Angebote, aber leider oft nicht besonders vertrauenswürdig...
 -  der Sternzeichenring von Wanderlust+Co, den ich einfach wunderschön und so besonders finde! 
- ein Chiffon Rock von Chicwish für den Frühling!
- eine weiße Jeans und weiße Sneaker, denn meine Stan Smith sind hin...


Vielleicht gibt das dem ein oder anderen ein paar Shoppinginspirationen und oder Einblicke in meine Gedanken und Pläne! Und mich interessiert was so auf eurer Wunschliste steht - Urlaube, Persönlichkeitsentwicklung, größere Anschaffungen oder Sale Picks? Lasst es mich wissen! 




Collage: Körbe alle H&M Trend / Ring Wanderlust+Co / Lampe Oliver Bonas / Pullover Zara / Hocker Ikea / Ohringe Reserved / Fell Ikea / Nagellack Butter London 

 
Share:

Kommentare

Franziska hat gesagt…

Alena, du sagst es! Wir können uns jeden Tag im Jahr neue Ziele und Pläne setzen, denn dafür braucht man kein neues Jahr. Die Gesellschaft baut durch diesen Jahreswechsel so einen unnötigen Druck auf von einer Sekunde auf die andere sich zu verändern und "besser" zu werden. Ich mag das gar nicht. Im letzten Jahr habe ich persönlich die grösten Veränderungen während dem Jahr durchgemacht. Und auch die meisten Pläne und Ziele habe ich mir durchaus unter dem Jahr gesetzt. .... Silvester, ein Tag wie jeder andere. haha.

xoxo
Franzi

Melina Alt hat gesagt…

Oh, das ist so eine schöne Collage - liebe deinen Style ♥
Melina
www.melinaalt.de

Tabea hat gesagt…

Liebe Alena,

großartig Vorsätze habe ich auch nicht. Will nur weniger shoppen *hust*

Der schöne Streifenpulli von Zara steht bei mir auch ganz oben auf meiner "Haben-will-Liste". Aber ich habe mir gerade Shoppingverbot erteilt.

Schöne Teile, die Du bereits gekauft hast (ich bin verliebt in die Sneaker!) und die noch auf Deiner Wunschliste stehen.
Der Gucci-Gürtel ist übrigens wirklich sein Geld wert. Hab ihn mir vor einiger Zeit tatsächlich zugelegt...

Ganz liebe Grüße,

Tabea
http://tabsstyle.com

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig