Follow

Sonntag, 10. Dezember 2017

Sonntagsfrühstück #16: 2. Advent, Weihnachtsmarkt, Grippe Knock-Down


Die Woche ist schon wieder rum, der 2. Advent ist da! Noch zwei Wochen bis Weihnachten und diese Woche begann so festlich und endete dann so schmerzvoll. Natürlich habe ich trotzdem ein paar Links und Empfehlungen für euch und ich denke nächste Woche wird dafür umso besser! Lest rein, nach dem Sprung...

Ein Beitrag geteilt von Alena Köhler, Siegen, Germany (@lilla_alenaa) am

Personal
Der Sonntag startete gleich mit einem tollen 1. Adventsfeeling, mit einer Menge Schnee und Santa Clause im Tv. So viel Schnee hatten wir im Dezember tatsächlich schon lange nicht mehr und nach einem ausgiebigen Mittagessen sind wir nach Bad Marienberg auf den Westerwald gefahren und dort über den Weihnachtsmarkt gelaufen. Mit Bratapfelpunsch und einem Crépe in den Händen haben wir uns vom Schnee berieseln lassen und ich war wirklich selten so zufrieden! Danach sind wir noch durch den Schnee gewandert und haben die Rehe und Ziegen im Tierpark gefüttert. Einfach ein perfekter Start in die Adventszeit <3 

Montag war dann mein freier Tag und ich war super motiviert, was sich dann aber ganz schnell änderte. Im Prinzip wurde es zum schlimmsten Tag seit langem und ich bin bis ca 16 Uhr nur herum gefahren und musste Dinge klären. Und ärgern musste ich mich gleich mehrmals. Am Abend war ich so fertig, Kopf und Körper so geschwächt, dass ich ziemlich heftige Halsschmerzen bekam. Die Nacht habe ich einfach gar nicht geschlafen, Dienstag hatte ich dann die fette Grippe und konnte weder Uni noch arbeiten auf die Kette bekommen. Demnach war ich Mittwoch beim Arzt, der mich bis Samstag krank geschrieben hat. Und was soll ich sagen, das zur Weihnachtszeit ist schon ziemlich doof...
Wofür ich die Zeit im Bett aber nutzen konnte: Die neue Serie "Dark" bei Netflix durchbingen, denn die ist wirklich packend, verwirrend und ziemlich gut! Eine richtig sehenswerte deutsche Produktion, die sich lohnt, also schaut unbedingt rein!! 

Ja, ich weiß nicht, diese Woche war der Wurm drin. Zu viele schlechte Nachrichten und zu wenig Zeit mich wirklich auszuruhen, denn natürlich war ich krank geschrieben, aber das Gehirn steht ja nicht still. Ich hasse das wirklich wenn ich Dinge nicht machen kann, weil es körperlich gerade nicht möglich ist, aber es doch so viel zu tun gibt. Und dann ist man so still gestellt und kann sich gar nicht richtig erholen, weil man auf Abruf steht und nur darauf wartet, dass man diese Dinge wieder erledigen kann. 

Freitag war ich dann einfach unendlich traurig. Und ich glaube ich bin nicht bereit das hier öffentlich breit zu treten, denn das muss erstmal sacken. Ein Familienmitglied mit Fell musste leider von uns gehen und es war unendlich schwer. Das ganze Weihnachtsthema fühlt sich gerade so schwer an und ich glaube ich muss mir mal ein paar Tage nehmen und das verstehen. Es ist so schwer weiter zu machen wo ein Loch entstanden ist und gleichzeitig sollte mich doch gerade meine liebste Zeit im Jahr aufmuntern. Ich glaube ich habe selten so viel geweint wie in den letzten Tagen und ich will auch gar nicht mehr dazu sagen..  

Wir haben außerdem den Boden in unserem zweiten Zimmer verlegt das wir bis jetzt nicht genutzt haben, aber seit ich hier wohne, brauchen wir den Platz dann doch. In den nächsten Wochen sollte das dann alles fertig werden und dann kann ich euch mehr zeigen!

Online
In love mit der Lidl Kollektion von Heidi Klum! Die Teile sind echt diesmal richtig lohnenswert und ich habe mir selbst eines gesichert! Ich finde die Samt- und Pailettenblazer richtig cool und habe mir selbst den dunkelblauen Teddyplüsch Mantel für Weihnachten - und darüber hinaus! - geholt. Die sind allerdings online alle so gut wie ausverkauft, also schaut mal in eurer Filiale, ob es noch was gibt. EDIT: Es gibt sie nur online! Sorry.


Inspiring
Ich hatte diese Woche sehr viel Zeit zum Stöbern und ich habe einige tolle Dinge gefunden, die ich haben will oder machen will! In die Outfits von Dani bin ich immer ziemlich verliebt und sie hat einfach ein Händchen für coole Looks, die nicht aufwendig, aber ziemlich lässig sind! Die hellblaue Jacke von Edited hat sie mir wirklich schmackhaft gemacht und trotz dem viel zu hohen Preis werde ich sie wohl holen... Und die Sternenhose von Loavies hätte ich zu gerne gehabt, leider aber ausverkauft :( 
Und sonst? Mein Gott, all diese tollen Weihnachtsmarktbilder! Ich liebs so sehr und wünschte die Weihnachtszeit wäre länger, denn es ist tatsächlich schon fast Halbzeit... 


Alena LOVES
Ich denke ich plane nochmal ein Outfit Diary in den nächsten Wochen, die machen mir nämlich gerade ziemlich Spaß und ich kann euch Alltagslooks zeigen, ohne viel Aufwand. Würde euch das zusagen? Und wenn ja, mit weihnachtlichen Looks oder doch eher Anfang des neuen Jahres?
Gekauft habe ich diese Woche zum Glück nur den Coat aus der Lidl Kollektion, der ist nämlich einfach ein zu gutes Schnäppchen! Im Auge hatte ich vor allem Teile für Silvester, ich bin nämlich ganz und gar nicht sicher was wir da machen und wie mein Outfit dementsprechend aussieht. Ich habe eine Idee, aber am liebsten hätte ich was Lässiges das doch irgendwie glitzrig ist, mit Pailetten oder so. So ein Baseball Shirt Schnitt mit Pailetten zum Beispiel, einfach mit Jeans und Boots zu tragen und dann vielleicht ein cooler Fake Fellmantel drüber! Fände ich ziemlich gut...


Song of the Week
                                                                                       
läö#
Share:

Kommentare

magda_eva hat gesagt…

Ich wünsche dir zuerst eine schnelle und gute Genesung! Werde wieder schnell gesund, damit du noch die Weihnachtszeit genießen kannst :)
Und zum Familienmitglied aus Fell wünsche ich dir ganz viel Kraft und die Zeit die du benötigst um diesen Schicksalsschlag zu verarbeiten.
Die Tasche bzw. der Rucksack auf dem Foto gefällt mir auch sehr, da haben wir den gleichen Geschmack :)

Ich wünsche dir noch eine schöne Weihnachtszeit,
magdaeva von https://lifestylemeetsmagdaeva.blogspot.de/

Katrin hat gesagt…

Oh was für wundervolle Bilder, ich mag deinen Blog und dein Instagram so so sehr! Du bist so kreativ, gute Besserung Mäuschen. Ich drücke dich.

Ganz viel Liebe,
Katrin
www.octobreinparis.de

Janine hat gesagt…

Liebe Alena, als erstes wünsche ich Dir natürlich auch gute Besserung und hoffe, dass es Dir inzwischen schon besser geht!
Zum Glück hattest Du noch so einen schönen Tag am Adventsmarkt, das mag ich Dir total gönnen, nachdem Du danach solch eine grausige Woche hattest.
Von der Heidi-Kollektion habe ich auch schon gehört, ich glaube allerdings nicht, dass da was dabei ist für mich.. allerdings lasse ich mich gerne vom Gegenteil überzeugen und klicke mich mal durch die Teile ;)
Liebste Grüsse und hab trotz dem Verlust und Krankheit eine gute Woche
Janine von https://www.vivarubia.ch

LIEBE WAS IST Life& Style Advice Blog hat gesagt…

ohh das schaut ja wirklich gemütlich aus meine Liebe!
aber dass du die Grippe bekommen hast ist natürlich nicht schön! gute Bessrung also, dass du bald wieder fit bist!

liebste Grüße auch,
♥ Tina von www.liebewasist.com

Leni hat gesagt…

Oh, das mit deinem Begleiter auf vier Beinen tut mir sehr leid... ich kenne das Gefühl und die damit verbundene Trauer zu gut. Fühl dich umarmt!

Die Bilder von dir auf dem Weihnachtsmarkt sind unglaublich schön geworden. Ich mag die Stimmung der Bilder! ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig