Follow

Freitag, 17. November 2017

Outfit: Cocooning - Warum Strick manchmal den Tag rettet!


Outfitfotos im Freien? Haha, nein! Der November lässt uns ja wettermäßig ziemlich im Stich und daher vergrabe ich mich lieber drin, bleibe auf der Couch und trage Strick en masse! Weil ich aber ja auch gezwungenermaßen mal raus muss, zeige ich euch mein warmes Outfit - aber eben drin! Nach dem Sprung...

 


Cocooning - als ich das zum ersten Mal gelesen habe, dachte ich mir, ja, das ist genau mein Ding. Und es ist genau das Thema über das ich heute schreiben möchte, bzw was dieses Outfit für mich ausdrückt! Cocooning kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie "das Zurückziehen in die eigenen vier Wände", die "Einkapselung". Und wenn ihr mich fragt, dann müsste der November ab jetzt genau so heißen! Der Cocooning Monat. Denn wenn es jetzt so kalt wird, es draußen tagelang grau und ungemütlich ist, nicht mehr aufhört zu regnen, die ersten Schneeflocken fallen und wie Jana sagt "Die schlimmste Zeit für Blogfotos" beginnt, dann möchte man sich doch bloß einkapseln, einrollen in den Decken und am besten am ersten Dezember erst wieder aufstehen. Der November ist anstrengend. Wahrscheinlich für mich der schlimmste Monat im Jahr, denn es wird kaum hell, der Weihnachtsstress ist schon zu spüren, aber eben ohne das Licht, die Partystimmung und den schönen Kitsch überall! Puh, der November macht mir einfach zu schaffen! 
Und daher habe ich es auch nicht geschafft in den letzten Wochen ein wirklich brauchbares Outfitshooting zu veranstalten, denn selbst wenn es mal trocken blieb, dann fehlte entweder die Zeit, das Tageslicht oder ganz einfach die Motivation! Ich hatte mich an diesem Sonntag schon dazu entschieden drin zu bleiben und mich ganz cocooning-mäßig um ein Shooting in meinen vier Wänden aka meinem Schlaf- und Wohnzimmer zu bemühen. Das war auch irgendwie cool, ist ganz gut geworden und war mal was Neues. Bis ich mich dann die ganze Woche über nicht wirklich aus dem Haus bewegt habe - ein freier Montag vollgepackt mit Erledigungen am Laptop, eine Woche, in der nur stures Arbeiten möglich war. Muss auch mal sein und ich mag diese Produktivität, aber es war dann einfach kein großes aufwändiges Getue drin. Und ich muss sagen, dieses Cocooning während den Arbeitsphasen finde ich wirklich prima, so eine Zeit lang ;-)

Was ich im Moment so trage wenn ich den ganzen Tag drin bin, wenn es viel zu kalt ist, selbst mit Heizung: Strick! Denn warme Strickkleidung ist ein Lebensretter an grauen Novembertagen. Momentan sieht meine Routine nämlich genau so aus: aus dem warmen Bett sofort unter die heiße Dusche - und wehe der Freund hat die Heizung im Bad ausgemacht! -, dann in den flauschigen Bademantel und ab vor den Kleiderschrank. Und dann wähle ich zwischen meinen liebsten Strickpullovern, einer Leggins oder Thermostrumpfhose - noch so ein Lebensretter - und bin erstmal fertig! Wenn diese weiche Wolle auf der duftenden und frisch gereinigten Haut liegt, das ist wirklich ein ganz besonderer Moment am Tag! Und ich freue mich jeden Morgen darauf! 
Einer meiner momentanen Favoriten ist dieser bunt melierte Strickpullover in Rosa und passend dazu habe ich eine neue Mütze, die weicher nicht sein könnte <3 Weil ich an diesem Tag so viel weihnachtliche Erledigungen und Planungen hatte, habe ich mich für meine schwarze Strumpfhose und das Sternenkleid von Mango entschieden. Ich bin sicher das seht ihr in den nächsten Wochen noch öfter, denn es ist so schön festlich! Draußen hatte ich natürlich noch meine schwarzen Boots mit den Perlen an und irgendwie war das Outfit perfekt - bequem, warm und kuschlig und vor allem eben ziemlich schick, mit Ausblick auf die kommende Saison! Happy Friyay!


Sweater - Pull & Bear
Mütze* -American Vintage via Craemer & Co
Kleid - Mango (alt, ähnlich)
Strumpfhose - Amazon



Share:

Kommentare

Anna hat gesagt…

Manchmal? Strick rettet mir fast immer im Herbst und Winter meinen Tag :D
Es gibt für mich kaum was bequemeres als ein Strickpullover mit einer bequemen Hose oder Leggings. Dazu noch ein Paar schöne Boots und perfekt ist das Outfit!
Vor allem finde ich, dass man Strick zu jedem Anlass kombinieren kann. Sei es im Alltag oder doch mal zum Weggehen am Wochenende! :)

Ein schönes Wochenende!
Anna

https://hotchpotchlife.com

Marie Dyness hat gesagt…

Sieht sehr süß und winterlich aus!
Alles Liebe, Marie💗
http://mariedyness.blogspot.de/

Sarah Strom hat gesagt…

Liebe Alena,
deine Bilder sind super niedlich <3
Strick rettet jeden kalten Tag. Nicht nur alltäglich, auch festlich kann man solche Teile toll kombinieren. Ich liebe Strick :) Voll bequem und warm.

Liebste Grüße,
Sarah
www.vintage-diary.com

Katrin hat gesagt…

Du siehst schon wieder zuckersüß aus! Ich mag die Mütze und den Pullover so so gern, dein Blog gehört zu meinen Lieblingen :)

Ganz viel Liebe,
Katrin
www.octobreinparis.de

LAVIE DEBOITE hat gesagt…

Ooooh ja da kann ich ein Lied von singen! Waren am Samstag draussen zum Bilder machen und es war einfach nur eklig! Ich hab es so gar nicht vermisst. Da ist es doch viel schöner in nem Strickpullover Zuhause auf der Couch zu bleiben! Ich bin gerade aber auch wieder schwer im Hoodie Fieber! Die trage ich neben Strickpullovern zu der Jahreszeit echt am liebsten! Dein Modell ist unglaublich schön. Ein richtig toller Schnitt und auch eine super Farbe, die dir unglaublich gut steht!

Sarah hat gesagt…

Wie kuschelig der Pulli aussieht! Zusammen mit der Mütze und dem Rock finde ich den Look perfekt kombiniert ♥

Xx Sarah
www.wonderlandblog.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig