Follow

Sonntag, 30. April 2017

LLP Weekly #33


Es ist mal wieder Zeit für einen neuen Wochenrückblick! Und diese Woche war viel los, unter anderem war ich in Düsseldorf für ein tolles Event! Eindrücke seht und lest ihr nach dem Sprung...


Personal
Montag. Vergessen wir mal. Ich hatte frei, Uni frei und habe NICHTS getan, absolut nichts! Und war so genervt und unzufrieden, dass ich abends Fabi so ziemlich abgenervt habe, weil ich beschäftigt werden wollte. Uff. Ja, ich kann anstrengend sein und das tut mir leid..Highligt des Tages: Habe eine neue #UniDays Kolumne getippt, die bald online kommt, ein Eis gegessen und einen Protein Smoothie von Innocent probiert. Das wars, wirklich...
Dienstag hatte ich einen lazy Morgen. War aber gut, weil ich Kopfweh hatte und das Wetter sich so von seiner schlechtesten Seite zeigte. Kälte inklusive. In Decken habe ich also Netflix geschaut, Hund und Katze gekrault und mich dann gegen halb 3 auf zur Uni gemacht. Mit Verspätung, weil leider nur noch einmal in der Stunde ein Bus zur Uni fährt... Yay...
Abends habe ich mit Fabi gekocht - der war dann richtig früh am schlafen und ich habe noch bis spät in die Nacht am Laptop gesessen, weil ich nicht zur Ruhe kam.
Mittwoch fing etwas schmerzlich an, weil ich die ganze Nacht nicht geschlafen hatte und mich dabei so verlegen hatte, dass mein ganzer unterer Rücken schmerzte. Ich habe mir dann erstmal eine Smoothie Bowl mi Acai gemacht und einen Schoko Cappucino zum Wachwerden. Den Zug zur Uni hab ich verpasst, weil ich zu spät dran war, aber das war nicht allzu schlimm, weil ich zum Glück ein Vorlesungsskript habe. Trotzdem ärgerlich, vor allem weil doch draußen super Wetter war. Stattdessen habe ich mich einiger liegengebliebener Arbeit und der Entspannung meines Rückens gewidmet. Und ein Rezept für euch fotografiert.  
Donnerstag wollte ich morgens zur Uni fahren, die Vorlesung fiel dann aber aus. In der zweiten Woche schon und ich glaube Dozenten haben einfach den besten Job...  Jedenfalls habe ich mich dann relativ spontan mit Alex in der Stadt getroffen und wir haben Fotos gemacht, von den Teilen, die ich mittwochs von Chicwish erhalten hatte. Richtig Glück mit dem Wetter hatten wir, weil es zwar kalt aber teils sonnig war und die Leute wegen einem kurzen Regenschauer kaum unterwegs waren. Den Schlossgarten also für uns ganz alleine (fast, schließen wir den Penner mal aus...), haben wir zahlreiche Outfits festgehalten und ich bin sogar noch zu meinen Kirschblütenbildern gekommen! Die folgen dann bald, hoffe ich ;-) Und Spaß hatten wir wie immer auch eine Menge! Den Mittag beendet haben wir mit einer großen Portion Pommes und einem Plausch am Siegufer. Hach, Siegen!
Freitag hatte ich dann eine Menge Zeit für Liegengebliebenes. Habe Besorgungen gemacht und mich ein bisschen um Unikram gekümmert. Freitags ist keine Uni, aber arbeiten musste ich abends. 
Samstag bin ich früh los, weil es nach Düsseldorf ging. Zum einen für ein Uni Projekt, zum anderen für das Bloggerevent von gofeminin und dem Trendblog by Deichmann. Mit dem Zug also nach Deutz, von da an den Düsseldorfer Hauptbahnhof und dann mit dem Shuttle Bus zum Skyloft. Mit dabei hatte ich Jojo und habe auch vor Ort einige bekannte Gesichter (wieder) gesehen! Linh, Katrin, Katharina und Xenia zum Beispiel. Ein richtig spannender Tag in einer tollen Location und - shame on me - mein erstes Mal in Düsseldorf! Und ich war sicher nicht das letzte Mal dort! Zum Event und auch zum Burgerladen bei dem wir abends noch waren, gibt´s dann ganz bald einen Blogpost ;-)


 
Online
Linas Beitrag über Kapstadt, wo man da am besten wohnt und was man tun kann - mit mega Aufnahmen von dieser Schönheit! Fand ich richtig toll und wäre am liebsten gleich in den Flieger gestiegen! 
Wenn ich die Bilder hier von The Golden Bun sehe, dann will ich zu gern in die Berge! Vielleicht klappt das ja dieses Jahr noch, denn ich hätte richtig Lust auf schneebedeckte Gipfel, grüne Wiesen und gutes Essen!  
Ich glaube einer der Blogs, den ich am längsten lese, habe ich euch noch gar nicht vorgestellt! Tinkerbella von Isabella (Klingt gut, was?!) ist super inspirierend und unkompliziert. Und ich finde sie ist eine der wenigen Bloggerinnen geblieben, die sich nicht wie wild promoten, sondern einfach ihr Ding machen. Ich mags!



Inspiring #sharethelove
Ihr wisst, ich habe so einige Girl Crushes! Aber Allana Davison ist ganz neu! Ich finde sie wunderschön, liebe ihren schlichten aber femininen Stil und ihre Youtube Videos <3 
Außerdem immer wieder inspiriert bin ich von den Projekten von Kira Stein und auch ihrer privaten Seite sinngestoeber! Coole Socke mit einem tollen Gespür für Ästethik! 
Foto Crush diese Woche? Das hier von Molly Perdue in dem tollen Osterglockenfeld! Generell hat sie wunderschöne verträumte Bilder!
Und wo ich jetzt unbedingt Urlaub machen will, dank dem Bild hier? In Kenia in diesem tollen Giraffenanwesen <3 Wie schön ist das?! 

Ein Beitrag geteilt von Allana Davison (@allanaramaa) am


Ein Beitrag geteilt von Molly Perdue (@mollys_musings) am



Netflix / Youtube / Music
Netflix: Ich habe "GUILT" zu Ende geschaut - die Serie ist so eine Mischung aus Amanda Knox, The Royals und  Gossip Girl. Irgendwie ein wenig langwierig, aber gut. Kann man mal schauen.
Außerdem habe ich "Helix" gestartet. Ist mir ebenfalls ein bisschen langwieirg und ein bisschen eklig. Erinnert mich an den Anfang von Stranger Things und ich bin gespannt ob die Serie da mithalten kann...
Youtube: Mels Coachella Vlog / wie Yara bei &Other Stories beim Shoppen ausflippte / Tanyas Morning Routine / Behind The Scenes von "Wishlist"
Share:

Keine Kommentare

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig