Follow

Donnerstag, 12. November 2015

Contouring OR: How to turn Kanye into Kim!



Habt ihr schonmal ge-contourt (ich weiß, dass es dieses Wort nicht gibt, aber mir fällt kein deutsches Wort dazu ein!...)?! - Nachtrag: natürlich, heißt es konturiert! Shame on me... - Ich für meinen Teil habe das ganze noch nie professionell gemacht oder machen lassen & da bin ich ganz ehrlich! Seit dieser regelrechte Trend aufgekommen ist, habe ich gemerkt, dass ich sowas unbewusst und natürlich in abgeschwächter Form die ganze Zeit schon gemacht habe - und das hat mir auch bis jetzt absolut gereicht!

Ehrlich gesagt habe ich dann auch zuerst einmal gar nicht so recht verstanden worum es hier geht - Konturen anmalen für einen guten Zweck?! Nachdem unsere Lieblinsgbeautygurus das dann regelrecht zelebriert haben, ist nun wahrscheinlich jeder letzte Beautymuffel darauf aufmerksam geworden & ehrlich gesagt finde ich auf fast jedem meiner Lieblingsblogs einen Beitrag dazu. Umso nötiger ist es also mich jetzt auch mal an das Thema zu wagen.

Zuerst einmal: Seit ich dieses lustige (Fake-)Video sah, in dem man Kanye West durch Contouring in Kim Kardashian verwandelte, kann ich das ganze noch weniger ernst nehmen. Aaaber: Auch mir ist aufgefallen, dass man durch Contouring tolle Linien betone und andere verschwinden lassen kann! Klasse und Applaus! Frau braucht solche Tricks ja schließlich IMMER und in jeder Lebenslage! Somit erstmal ein Pluspunkt!

Wenn ich mich für den Alltag fertig mache, dann benutze ich meist nur eine BB Cream, etwas Rouge und Mascara - das sind so meine Musthaves. Natürlich kann man jetzt mit Bronzer und Highlighter oder eben dem Contouring Kit jede Menge an sich machen - aber wie ihr wisst, ist mir Natürlichkeit wichtig und vor allem bin ich meist im Alltag viel zu faul für Tonnen Makeup. Somit ist das Konturieren für mich defintiv erstmal nicht sinnvoll! Ich nutze durchaus Bronzer, um meine Wangenknochen zu betonen, schmiere aber nicht jede einzelne Partie mit verschiedenen Farben ein, weil ich meine ich bin sonst nicht schön genug. Chapeau an alle Ladies, die das morgens mitmachen!

Steht jetzt ein großes Ereignis an - aber wir wissen alle, der Abiball ist nur einmal im Leben, Silvester und Weihnachten nur einmal im Jahr und für Partynächte hat ja sowieso keiner Zeit... - dann würde ich mich sicher einmal daran wagen! An das Rundumpaket. Mit bestimmten Betonungen und anschließendem Ergebnis. Aaaber (again!) für meinen Unialltag bleibe ich dann doch bei meiner abgeschwächten Version mit Bronzer und ab und zu ein wenig Highlighter. Punkt.










Share:

1 Kommentar

Colli Stars hat gesagt…

Oh jaaa, ich liebe es mit Licht und Schatten zu spielen!
Habe eine extra contouring palette mir zugelegt und ich verwende sie täglich!

Liebst, Colli
tobeyoutiful

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig