Follow

Donnerstag, 29. November 2018

Outfit: Nein, perfekt gibt´s gar nicht. Nur bei Dir.


Im Moment fühle ich mich irgendwie nicht gut. Ich hatte das Gefühl, dass diese Vitamintabletten meinen Kreislauf mal wieder in Schwung gebracht haben - jetzt habe ich solche Angst vor dem Stress der nächsten Wochen, dass ich am liebsten im Bett bleibe. Und mein alter Feind, die Migräne ist zurück. Ich hatte sie über ein Jahr los, aber jetzt kommt wieder alles zusammen und ich sitze seit 3 Tagen mit Kopfschmerzen da, mir ist schlecht davon, ich will ins Bett, aber ich kann nicht. Gestern habe ich mich zum Glück mal ausgeruht, ich hoffe heute verschwindet das alles im Laufe des Tages. Wir werden sehen. 

Ich mache mir zu viel Stress, daher kommt´s. Und von diesem seltsamen Wetter, das sich nicht zwischen kalt und mild, Regen und Frost entscheiden kann. Weiße Weihnacht? Diesmal wohl nicht. Mist. 

 

Und wenn man sich so ein bisschen unwohl fühlt, dann denkt man ja automatisch viel nach. Perfekt. Was ist das eigentlich? Und gibt´s das in meinem Wortschatz überhaupt? Ja. Der perfekte Mensch ist für mich mein Freund. 😻  An dem mag ich alles, sogar seine vermeindlichen Macken, denn die runden die ganze Sache ab - machen Ihn zum Traummann für mich und ich würde sagen, ja, Er ist perfekt. Das kann ich sagen, weil da Liebe im Spiel ist, aber auch davon angesehen ist es einfach eine kleine Wahrheit. Von mir für dich. 

Genug der Schleimerei - ich kann das von meinem Freund behaupten, weil ich mich nicht mit ihm vergleiche. Er ist toll, der tollste, aber neben ihm kann ich auch die tollste, perfekte sein. Versteht ihr was ich meine? 

Perfekt kann etwas nur dann sein wenn man sich damit nicht vergleicht. Wenn es außer Konkurrenz steht und man einfach sagen kann, das ist toll so, ohne, dass da Neid oder Eifersucht hoch kommt. Ich habe das mit dem vergleichen einfach gelassen. Früher hab ich das viel zu oft getan und auch jetzt kommt es ab und an hoch, weil es viele tolle Menschen gibt, die viele tolle Dinge können. Aber, was zählt ist das was du selbst kannst! Das einzusehen hat gedauert, sehr, sehr lange. Aber ich bin zufrieden und das hat dieses Jahr mit mir gemacht - mich ausgeglichen, mich stärker und auch ein Stück selbstbewusster gemacht. Sodass ich mich jetzt auch an Overknee Stiefel ran traue #offtopic.🙄 Relevanz? Keine. Aber ich wollt´s mal loswerden...

 

Ich glaube einfach, dass es das Wort "perfekt" eigentlich gar nicht geben sollte. "Looks Like Perfect", ist es aber nicht. Es sieht so aus, aber es hat seine Macken. Wie der Bindegürtel an meinem Kleid, der einfach da ist. Weil ich aber meinen Gucci Gürtel anziehen wollte, sieht das jetzt etwas schräg aus. Macht aber nichts. Das bin ich, mit meinen Macken. Punkt. Und jetzt? Habe ich festgestellt, dass ich dieses Wort nicht mehr benutze - außer bei Dir. Das darf ich 😅 Und ihr? Seid alle auf eure Weise super, aber eben nicht perfekt, das wär ja auch langweilig, oder?!


Mütze via Etsy / Schal - Asos / Kleid via Amazon / Tasche via Amazon / Gürtel - Gucci / Overknee Stiefel - Kayla Shoes 



Share:

1 Kommentar

Elisabeth Amalie hat gesagt…

Liebes, ich hoffe einfach, dass du dir etwas Ruhe gönnst und dich wirklich nicht so stressen lässt. Weihnachten ist zwar tatsächlich eine stressige Zeit aber eben auch besinnlich. :)
Ich mag deine Haare und dein Outfit sehr, sehr gern. :) Es steht dir einfach sowas von gut. :)

Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig