Follow

Montag, 30. Oktober 2017

Lifestyle: Meine Einschlaftipps & kleine Rituale


Es fällt mir oft abends so unheimlich schwer zur Ruhe zu kommen. Und oft habe ich auch keine Zeit auf ewig lange Einschlafrituale, weil ich oft spät nach Hause komme und morgens früh wieder los muss zur Uni. - Welche Tipps ich über die Zeit gesammelt habe, und was jetzt zur kalten Jahreszeit total gut tut und zum besseren Schlafen beiträgt, erfahrt ihr nach dem Sprung...


*der Beitrag enthält Provisionslinks, um die Kosten für diesen Blog zu decken.

Ohne einen guten Schlaf lässt sich nicht richtig arbeiten, man ist unkonzentriert und viel schneller gestresst. Ihr kennt das sicher! Und auch ich habe ab und an einfach Probleme zur Ruhe zu kommen, vor allem wenn die Doppelbelastung mit Uni und Arbeit, bzw Blogarbeit mal wieder zu hoch ist. Und dann wälze ich mich im Bett von Seite zu Seite, grübele und weiß nicht recht wohin mit meinen Gedanken. 


- Wenn ich wirklich Zeit habe, keine Termine habe und den Tag einfach in Ruhe abschließen kann, dann mache ich auch wirklich was draus. Dann beginnt mein Runterkommen und Relaxen genau dann wenn ich zur Tür herein komme und meine Jacke ablege. Meist gibt es dann erstmal ein tolles Abendessen, denn dazu habe ich selten wirklich Zeit. Wenn aber, dann muss es richtig wohltuend sein, etwas das ich wirklich gerne mag! Und dann kommt die komplette Beauty Routine, inklusive Dusche am Abend, Abschminken und gerne auch eine Gesichtsmaske. Wenn ich dann wirklich nichts mehr zu tun habe, auch keine Uni Vorbereitungen, dann mache ich mir gerne eine Kerze an und plane den nächsten Tag ein wenig, damit ich auch wirklich nichts mehr im Kopf habe, dass mir mitten in der Nacht einfallen könnte. Das ist nämlich Nummer 1 Voraussetzung dafür, dass ich gut schlafen kann. Nicht grübeln, Dinge vorher abhaken!

Nach der Kerze riecht es super gut im Raum und dann darf der weiche Bademantel und ein schöner Pyjama im Anschluss nicht fehlen und dann heißt es meist schon ab unter die Decke! Gerne ziehe ich mich noch etwas auf die Couch zurück, lasse den Freund Tv schauen oder tun was immer er zu gedenkt und dann kann ich kurz abschalten und mal noch ein wenig in die Serie schauen, die ich gerade mag oder einige Blogs durchstöbern. So Dinge, die ich den Tag über nicht schaffe. Das Schlafen fällt mir leichter wenn ich mich nicht sofort ins Bett kuschle und dort Instagram & Co durch schaue, sondern erst dorthin wechsle, wenn ich richtig müde bin. Denn das Bett ist zum Schlafen da und wenn der Kopf damit Stress und ständiges Am-Handy-Hängen verbindet, dann kann er schlecht abschalten!

- Oft habe ich Arbeit bis 22 oder 23 Uhr, sodass ich dann nicht vor 23:30 Uhr ins Bett gehen kann. Weil der Wecker dann aber gegen 7 Uhr wieder klingelt, habe ich oft keine Zeit oder Lust auf lange Einschlafrituale und lege mich meist sofort hin. Kurzes Abschminken, Hineinwerfen in den Pyjama und ab in die Federn! Und trotzdem komme ich dann unheimlich selten sofort zur Ruhe, weil ich von einem hohen Stresspegel in einen Ruhezustand kommen muss und das in wenigen Minuten. Hier hilft alles was mich beruhigt und nicht zusätzlich stresst. Ich vermeide zum Beispiel den Blick auf das Smartphone sobald ich unter der Decke liege - mein Gehirn hat jetzt keinen Platz mehr für noch mehr, dass es zu verarbeiten gibt. Oft mache ich mir jetzt zur Herbst- / Winterzeit noch einen Tee, der beruhigt und es gibt sogar Tees, die extra zum Einschlafen entwickelt wurden. Zwei davon habe ich euch im letzten Herbst bereits einmal hier vorgestellt: "Snore&Peace" von Clipper und "Night Time" von Pukka. Beide absolut beruhigend, mit Lavendel und Zitrone. 

Körperöle mit Lavendel machen nicht nur schöne warme und weiche Haut, sondern helfen mir ganz gezielt beim Beruhigen. Ich falle dann nahezu in einen relaxten Zustand und komme viel schneller mit den Gedanken zur Ruhe. Empfehlen kann ich das Öl von Weleda, das extra zur Entspannung dient und auch nach der Dusche oder als Massage super ist! 
Ganz neu habe ich das Öl von Tisserand, das mit Hilfe von Aromatherapie beim Relaxen hilft. Ich liebe es, denn es braucht nur ganz wenig davon und ich träufele es mir ganz vorsichtig auf das Dekolleté, sodass ich den Duft direkt unter der Nase habe! Entdeckt habe ich den passenden "Pillow Mist", also einen Duft, den man vor dem Schlafen auf das Kopfkissen geben kann und das werde ich mir auf jeden Fall noch bestellen <3 


Wie kommt ihr abends am besten zur Ruhe? Welche sind eure Tipps für einen besseren Schlaf?
Share:

Kommentare

tori hat gesagt…

Ein super Beitrag! Ich habe tatsächlich momentan soo Schlafprobleme weil mir abends immer noch tausend Sachen durch den Kopf gehen und ich irgendwie nicht abschalten kann :(
Danke für die tollen Tipps.
Love,
Tori | https://abouttori.com

AnniesBeauty House hat gesagt…

Hallo Alena,

ich kenne das selbst nur all zu gut mit den Einschlafproblemen. Aus diversen Gründen. Was ich mir vor einiger Zeit geholt hatte, waren die Rescue Tropfen für die Nacht. Deine Tipps sind wirklich toll und vielleicht sollte ich das eine oder andere auch mal versuchen. Schöne Fotos übrigens auch...

Liebst,
Annie von ANNIES BEAUTY HOUSE

everyone starling hat gesagt…

Was für ein toller Beitrag, meine Liebe :) Ich kenne das sooo so gut - um 23:00 ins Bett fallen und mir dann denken "jetzt muss ich schnell schlafen" und dann nicht einschlafen zu können!
Sei ganz lieb gegrüßt und hab eine schöne Woche,
Walli und Kathi von www.everyonestarling.com

Hannahh hat gesagt…

Toller Beitrag.
Ich hab manchmal auch echt mit Problemen beim schlafen zu kämpfen. Entweder das einschlafen geht einfach nicht oder ich wache in der Nacht 5 mal auf.
Mir hilft es unglaublich, ab ca. 21:00 nicht mehr auf mein Handy oder meinen Laptop zu sehen. Dafür lese ich gerne noch in meinem Buch oder rede mit meinem Freund, bis wir beide einschlafen.

Liebe Grüße Hannah

Shadownlight de hat gesagt…

Danke für den tollen Beitrag. Ich habe ab und zu auch Probleme mit dem Einschlafen.
Liebe Grüße!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig