Follow

Dienstag, 7. April 2020

Moodboard: Kleinunternehmer, die ich jetzt in der Krise unterstützen möchte!

Hallo meine Lieben,
Die aktuelle Situation verlangt so einiges von uns! Ich bin froh, dass es mich nicht so krass betrifft, weiß aber, dass das die absolute Ausnahme ist. Wenn uns die ganzen gewohnten Freiheiten genommen werden, dann ist das nicht nur gruselig, sondern für viele auch existenzbedrohend. Und so habe ich mir in den letzten Wochen öfter mal ein Herz gefasst und statt Second Hand zu kaufen, Kleinunternehmer unterstützt, deren Produkte ich schon lange anschmachte. Ich denke JETZT ist die Zeit, in denen wir uns unterstützen müssen und uns auch selbst etwas Gutes tun sollten. Und gegen ein paar kleine schöne Dinge, die die Zeit zuhause jetzt besser machen können, ist nichts einzuwenden!

Fritz Cola zum Beispiel erinnert mich immer an mein erstes Studienjahr. Als ich mit dem Laptop im neu entdeckten Studentencafé saß und die Rhabarberschorle schlürfte. Ich weiß nicht, ob man die mittlerweile noch als Kleinunternehmer sehen kann, aber die Limo in Apfel-Kirsch-Holunder hat es mir gerade so sehr angetan, dass die mich quasi durch die Quarantäne Tage schaukelt! Ich liebe sie sehr!

Ich habe schöne Musselin Tücher entdeckt, die Thérese von Quatschbanane selbst näht - für Kids und Erwachsene. Und ich liebe sie sehr! Ein Perlenarmband von ohhheylovely steht schon lange auf meiner Liste, denn die sind so schick und filigran und dabei noch bezahlbar! Dann versuche ich virtuell zu reisen, mit dem neuen Buch von GretaSchwester, in dem es diesmal um den Osten geht - den Norden habe ich schon und es ist großartig, checkt sie aus!

Mit Keramik und schönen Tassen kriegst du mich immer! Salkeramik ist also auf meine Wunschliste gewandert, denn ich finde die individuellen Stücke und die Farbwahl richtig gut. Und zu guter letzte hat mir eine liebe Instagram Bekanntschaft eine Reihe wunderschöner selbstgemachter DipDye Kerzen beschert und ich freue mich riesig darüber! Wie ich die selbst machen kann, habe ich mir jetzt auch angeschaut. Schwer ist es nicht, aber Geduld muss man haben... 


Bildquellen: 
 



Share:

Kommentare

Sandy hat gesagt…

Das ist wirklich toll, dass du diese kleinen unternehmen unterstützen möchtest. Ich versuche auch ab und zu bei meinen lieblingslokalen essen abzholen/liefern zu lassen und trinkgeld dazulassen... viel mehr bleibt mir leider nicht übrig. Ich hoffe wirklich, dass die Krise bald vorbei ist und wir wieder unser "normales" leben weiterführen können.

Sandy GOLDEN SHIMMER

Elisabeth-Amalie hat gesagt…

Hach, ganz toll! :) Ich finde vor allem die Tücher sehr schön. Danke für den tollen Tipp. Ich kann Karacho Paper empfehlen. <3

© Lookslikeperfect.net - Reisen, Mode & Lifestyle aus Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig