Follow

Dienstag, 8. Januar 2019

Outfit: Wenn die ganze Welt blind wäre - wen würdest du beeindrucken?


Ich habe fast vergessen dieses Outfit zu posten, obwohl ich es eigentlich ziemlich gerne mag. Nur weiß ich irgendwie nicht wann ich es aufgenommen habe - sieht aber nach Herbst aus. Wobei, einen richtigen Winter haben wir bis jetzt ja nicht gehabt und so mag es auch erst ein paar Wochen her sein. Wie immer zu Anfang des Jahres struggle ich gerade mit mir selbst. Mit mir. Mit dem was ich mache, weil ich das Gefühl habe, dass alles neu muss, obwohl ich eigentlich eben noch zufrieden damit war. Mag am Jahresanfang liegen und ich habe entschlossen, dass ich mir hier nicht stresse, alles so mache wie ich eben meine, denn das ist ja immer noch mein eigenes Ding hier und da darf ich doch so entscheiden wie ich will. Meine ich jedenfalls. 

Ich stecke gerade in viel kreativer Arbeit und dann ist das alles bei mir ein kleiner Prozess - immer. Ich bin Perfektionistin und ich will alles richtig machen. Immer. Und das setzt mich unter Druck. Was okay ist, so ein bisschen Druck. Ist aber auch Kreativitätskiller. Und somit Unkraut für mich. Gerade jedenfalls! 

Ich weiß eigentlich was ich kann, was ich will und was ich hier vermitteln will ist vor allem : Alltag. Dass nichts vollkommen perfekt ist. Wenns danach aussieht, okay, aber meist ist das alles viel Arbeit und ich versuche den Grundgedanken des Blogs nicht aus den Augen zu verlieren: Ideen teilen, sich ausdrücken, und vor allem, schnelles, ungezwungenes Posten. Daher bin ich und werde ich nie Fan von zu viel Vorbereitung, zu langen und vor allem zu strukturierten Postings sein. Ich mag es einfach. So wie früher. 

Und weil ich jetzt schon jemand bin, der den guten alten Zeiten nachtrauert, komme ich zum Punkt. 

 

"Wenn die ganze Welt blind wäre, wen würdest du beeindrucken? " Und wen willst du beeindrucken? Solltest du überhaupt jemanden beeindrucken wollen?

 

Ich denke ja - dich selbst! Und daher sei dahin gestellt wie bearbeitet deine Fotos sind, wie viel Mühe du dir gibst perfekt zu wirken, wie viel Arbeit du in deine Dinge investierst. Der Grundgedanke muss dein eigener Anspruch sein! Nichts anderes. 

Und so gehe ich gerade vor.


Rock - Zara / Sweater - Zara / Mütze - Calvin Klein / Overkneestiefel - via Amazon / Lippen - MAC "Ruby Woo"


Share:

Keine Kommentare

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig