Follow

Donnerstag, 15. November 2018

Outfit: Das was Du über mich denkst, bin nicht ich. Das bist Du.

 

Wenn das Problem zwischen zwei Menschen ist, dass sie unterschiedlicher nicht sein könnten, dann ist das immer schwierig. Manchmal klappt´s, für eine gewisse Zeit, meistens aber eben nicht. Der eine tut alles für den anderen, der andere tut alles für den einen, aber beide tun eigentlich alles nur für sich selbst. Weil jeder eine andere Auffassung von "allem" hat. Meistens endet das irgendwann im Streit - weil der eine nicht verstehen kann, warum der andere dieses ganze Glück das er bekommt nicht als ausreichend empfindet. Das Problem dabei: Das versteht er schon, aber es ist nicht das was er will! 


Kennt ihr das?

 

Einem Partner, einer Freundin, einer Schwester oder einem Bruder, das eigene Empfinden aufzwingen. Das hat jeder von uns irgendwie schonmal gemacht. Weil man lieber ins Kino wollte, als essen zu gehen. Weil das helle Paar Schuhe schöner war als das dunkle, aber der andere das einfach nicht einsehen wollte. Oder?  

Meistens versteht man es am Ende. Den meisten Menschen fällt das auf und sie sagen "Okay, das ist deine Meinung, das was Dir gefällt. Meine sieht anders aus, aber wir gehen diesen Kompromiss jetzt zusammen ein. Weil es nicht nur um mich geht, sondern um uns. Unsere Beziehung zueinander." Andere können das eben nicht. Sie bleiben stur. "Haben die vermeindlichen Hosen an" und bleiben stets bei ihrer Meinung, obwohl sie wissen, dass das immer zu Spannungen führt. Sie können nicht nachgeben, nicht einfühlsam sein. Verpassen stets den Moment, ab dem man besser still ist.  

 

Das was Du über mich denkst, bin nicht ich. Das bist Du.  


Das bist Du, weil es dein Empfinden ist. Du bist so anders als ich und daher kannst du nicht verstehen was in meinem Kopf vorgeht, genauso wenig wie ich dein Denken und Handeln verstehe. Das ist okay. Wir müssen nicht kämpfen, konkurrieren, uns vergleichen und am Ende gegenseitig kaputt machen. Wir sind grundverschieden. Ich bin ich, du bist Du. Warum ist das so schwer für dich?

 

Du denkst ich will Aufmerksamkeit, weil du derjenige Mensch bist, der sie nötig hat. Du findest ich bin zu dünn, weil du dich vielleicht zu dick findest. Dir passt meine Nase nicht, weil du deine vielleicht nicht magst. Du findest, dass ich nicht zu meinem Freund passe, weil du vielleicht gerne so jemanden hättest. Du redest schlecht über mich, weil das eventuell mal mit dir so gemacht wurde. Du verteilst verbale Faustschläge, weil du vielleicht einfach der Mensch bist, der dumme Sachen macht und dein schlechtes Gewissen alles auf mich überträgt. Ich bin wahrscheinlich dein Boxsack, dein Dorn im Auge. Weil ich vielleicht habe was dir fehlt. Aber dafür kann ich nichts.  

 

Manchmal hilft es durchaus sich einfach von dem abzuwenden was einem nicht passt. Dinge sein zu lassen. Los zu lassen. Wenn das Problem zwischen zwei Menschen ist, dass sie verschiedener nicht sein könnten, dann sollten sie sich manchmal einfach in Frieden lassen. Dann ist das Leben ohne den anderen manchmal das bessere. Dann ist es immer schwierig. Aber machbar - wenn man sich einfach um sich selbst kümmert...


Leggins - Zara / Mütze - Calvin Klein / Jacke - Alpha Industries / Sweater - Zara / Boots - Kayla Shoes




Share:

Kommentare

Anonym hat gesagt…

Deine Beiträge sind in letzter Zeit immer besser geworden! Ich finde diese persönlichen Texte toll, die regen echt zum nachdenken an! Und die Bilder wieder mal ziemlich schön, bist einfach eine Hübsche 😍 die Jacke find ich toll, die muss ich mir genauer ansehen..

Elisabeth Amalie hat gesagt…

Der Text ist richtig klasse. Ich finde es schön, dass du über deine Texte anderen etwas mitgeben kannst und zum nachdenken anregst. :) Sehr schön! Vielen lieben Dank dafür. Dein Outfit finde ich einfach schön, das steht dir hervorragend. :)

Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig