Follow

Montag, 19. Februar 2018

Lifestyle: Spring Vibes - Was ich vom Frühjahr erwarte...


Das Frühjahr erwarte ich in diesem Jahr so sehr wie eigentlich noch nie! Der Winter war schon lange nicht mehr so kalt und so hart, im Sinne von dunkel und ungemütlich. Und daher verlangt mein Körper schon seit Wochen nach Licht und Liebe - und Wärme! Sobald es etwas wärmer wird, werde ich nicht mehr zu halten sein und den Frühling begrüßen. Was ich dabei tun, tragen oder essen will, erfahrt ihr im heutigen Post! Spring Vibes - wie verbringe ich den Frühling? Nach dem Sprung...


Als ich diesen Post von Antonia auf amazed las, war ich gleich hin und weg! Das ist genau die Art Frühlingsvorfreude, die mir fehlte und ich habe gleich drüber nachgedacht wie das bei mir wäre. Und da dachte ich mir, ich mache auch sowas in der Art und übernehme das Schema, das ich wirklich richtig toll finde und mir mal für kommende Saisonwechsel merken werde! Kreativ wie die Ladies auf amazed immer so sind, deckt diese Art Post nämlich so alles ab, was ich liebe: Mode, Beauty, Lifestyledinge, Orte und Gedanken, aber auch Serien und Musik. Alles worum sich der Alltag so dreht! Love it, also setze ich das jetzt mal ganz frech für mich selbst um und hoffe die Mädels mögen mir verzeihen. - die Idee zum Post stammt also nicht von mir, sondern von amazed! - Was erwarte ich also vom Frühjahr?...




Modefavoriten fürs Frühjahr
H&M Streifenshirt / Veja Sneakers / H&M Mütze / Reserved Tasche rosa / Mango Tasche gelb / Monki Socken / Pixi Rose Cream Cleanser

Ich bin so bereit für wärmere Temperaturen, falls wir mal wieder die zweistelligen Gradzahlen erreichen sollten, wäre ich wirklich glücklich! Diese Kälte macht mir langsam zu schaffen und ich kann Pullover und Schals so gar nicht mehr sehen! Modisch bin ich also absolut in den Startlöchern und habe schon so einige Teile im Schrank, die nur auf den Einsatz warten. Weil wir uns immer noch in Deutschland befinden, schätze ich, dass es vor Mai nicht wirklich mild wird und so dürfen ein paar wärmere Teile keineswegs fehlen - aaaber ich setze voll auf Farbe! Das Grau vertreibt man nämlich nur mit bunten Teilen. Vor allem weiße Sneakers stehen wieder voll in meinem Fokus und ich habe mich in die Marke Veja verliebt, die mega Schuhe produziert und zwar fair! Etwas das ich gerne unterstütze und bei diesem coolen Design mehr als gerne sehen würde - die sind also auf der Frühlingsliste! Außerdem will ich es mal wieder mit Taschen versuchen. Mango und Reserved haben so tolle edel aussehende Modelle zu Zeit und ich könnte 10 bestellen, wenn ich meine Liste abarbeiten würde. Die gelbe aus Wildleder, sowie die rosa Bucketbag stehen ganz oben! Accessoires? Pastellene Mützen für kühle Tage und Tennissocken



Hier verbringe ich die ersten Sonnenstrahlen

Ich freue mich einfach auf die Natur im Frühling - Krokusse, Osterglocken, der bepflanzte Schlossgarten und blühende Bäume! Ich werde dann wieder super oft Kaffee im Schlosspark trinken, über Siegen schauen und lesen. An Samstagen schlendere ich gerne über den Wochenmarkt am Krönchen und nehme einen Bund Blumen mit - Blumenshoppen ist generell so ein Ding im Frühling, ohne das ich nicht kann, das ist der Inbegriff meiner Vorfreude! Und an Wochenenden will ich gerne so oft wie möglich die Abtei Marienstatt besuchen und an der Nister entlang spazieren. Dort ist die Natur so schön, der Ort strahlt eine solche Ruhe aus!


Beautyfavoriten für den Frühling


MAC Lidschatten "Red Brick" / Hildegard Braukmann Carotin Öl / Klorane Shampoo Pfingstrose / Lanolips Multi Purpose Balm / MAC Blush / Mario Badescu Drying Lotion

Meine Beautyfavoriten fürs Frühjahr sind einige und ich werde sie euch bei Interesse einfach nochmal einzeln in einem Post vorstellen. Es sei gesagt: Es handelt sich hauptsächlich um Produkte, die die Schäden des Winters heilen sollen und ein bisschen Farbe ist natürlich auch dabei! Das Klorane Shampoo ist für trockene Kopfhaut, mit der ich ziemliche Probleme hatte in den letzten Wochen, außerdem riecht es göttlich nach Pfingstrose! Der Balm von Lanolips ist derzeit schon mein täglicher Begleiter - prima für trockende Lippen, wunde Schnupfnasen und brüchige Nagelhaut! Und ich denke der begleitet mich die nächsten Monate noch weiterhin. Pickel habe ich derzeit an seltsamen Stellen im Gesicht und ich kann das nur auf die Grippewelle schieben, denn die Haut ist der Spiegel der Seele, nicht wahr?! Und so habe ich mir die Drying Lotion von Mario Badescu geholt - teuer, aber brilliant und ich werde fiese Pickel in zwei Tagen los! Sonst? Karotin Öl gegen den faden Teint, die hier ist ziemlich gut und riecht nach leckeren Orangen und Sonne. Und an den roten Lidschatten wage ich mich dank Yara Michels mal heran - der sieht so cool an ihr aus!





Wo man mich im Frühling findet

Ja Mensch, wahrscheinlich immer noch im Schröder´s, denn da habe ich seit Wochen einen festen Platz gefunden. Ich mag die Oberstadt so gerne und da passt dieser kleine Zwischenstopp einfach zu gut rein! Ich liebe den Laden einfach - Matcha Latte, wechselnde Kuchen, Pancakes, hach <3 Passend zu den ersten warmen Sonnenstrahlen werde ich mich nach draußen setzen, die Menschen auf der Straße beobachten. 


Ein Beitrag geteilt von Alena Köhler, Siegen, Germany (@lilla_alenaa) am


Das will ich unbedingt machen

Neben dem Trip nach London, will ich unbedingt nochmal an den Weiher, im Naturschutzgebiet ans Ufer setzen. Gegen Mai brüten die Gänse wieder und wenn man Abstand hält, dann kann man da tolle Szenen beobachten. Hach, die Natur, ich freue mich so wenn sie wieder erwacht! 
Auf den Flohmarkt will ich, endlich Teile verkaufen, die ich nicht mehr trage. Und das sind viele! Wer also Interesse hat mir etwas abzunehmen möge mir eine Nachricht schreiben! Ich habe viel zu viel Zeug und Flohmarktvibes sind immer ziemlich toll, da freue ich mich drauf. Und ganz oben auf der To Do Liste steht ein Besuch im Zoo! Da war ich ewig nicht mehr und irgendwie ist das so ein Frühlingsding, hab tierisch Lust drauf (Wortwitz, Achtung!). Und sonst so? Sport im Freien! Unbedingt!


Dieses Buch wird in der Sonne gelesen

So viel hab ich gar nicht auf der Leseliste, weil ich gerade erst so viel zu Ende gelesen habe. Aber ich brauche dringend Nachschub! Explorations of a Cosmic Soul finde ich sehr spannend - eine Gedichtsammlung, ähnlich Rupi Kaur und ich liebe so poetisches Zeug ja! Get the Glow von Madeleine Shaw wollte ich mir auch schon seit Monaten zulegen, weil Inspiration ja immer gut ist. Geschafft habe ich es noch nicht, werde es aber weiterhin im Hinterkopf behalten. Auf der Suche nach neuem Thriller Stoff habe ich mir Böses Geheimnis von B.C. Schiller angesehen und für ganz nett befunden - wandert auf die Liste!




Serien für Regentage

Serientipps sind gerne gesehen und für den unschönen Fall, dass der Frühling doch ein wenig verregnet wird, habe ich doch einige Tipps für euch parat! Für Krimi- und Thrillerfans empfehle ich The Killing auf Netflix, die mich nicht losgelassen hat. Es geht um das Verschwinden eines jungen Mädchens und dem Umgang der Familie mit diesem tragischen Ereignis, alles in nordisch düsterer Stimmung. Auch super: The Sinner mit Jessica Biehl, für alle, die es ein bisschen verrückter und blutiger mögen! 
Tragisch, aber ultra spannend: Doctor Foster, über das Scheitern einer Vorzeigeehe. Britisch, spannend und unheimlich traurig ist Broadchurch, in der es um den Tod eines kleinen Jungen geht. 
Witzig und ein wenig trashig-verrückt: Please Like Me auf Netflix, über den homosexuellen Josh und seine Mitbewohner - liebs!
Wer auf Horror steht sollte Penny Dreadful schauen, eine Adaption der ersten Groschenromane mit typischen Schreckensgestalten wie Frankenstein und sein Monster, Darcula, Luzifer oder Dorian Gray.


Das höre ich bei Spaziergängen

Immer noch gerne die OC Playlist oder eben den ein oder anderen Chart Hit. Mike Singer, wusste gar nicht wer das ist, aber irgendwie find ichs ganz gut! Alma in der Akustikversion ist super schön, die hat echt was drauf und Naulé machen ganz tolle Spring Vibes!

                                                                                       


*der Post enthält Provisionslinks

Share:

Kommentare

Kathleen hat gesagt…

Ich bin ein richtiger Frühlingsmensch und kann es auch kaum erwarten, wenn die Temperaturen wieder nach oben gehen und wir die grauen, nassen & kalten Tage hinter uns lassen können. Der Winter war dieses Mal besonders anstrengend. Immer nur Dunkelheit ist halt auf Dauer auch sehr anstrengend und nicht gerade motivierend. So kam es auch, dass ich mir direkt di ersten Tulpen auf dem Markt mit nach Hause genommen habe, um schon ein wenig für Frühlingsstimmung zu sorgen. 😍

Liebe Grüße
Kathleen ❤️
www.kathleensdream.de

Lookslikeperfect Blog hat gesagt…

Liebe Kathleen,

Da fühle ich absolut mit dir! Der Frühling muss sich wirklich beeilen ;-) Tulpen hört sich prima an, ich könnte auch momentan jeden Tag Blumen kaufen !

Liebst,
Alena

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig