Follow

Freitag, 23. Februar 2018

Hauswand Outfits: #1 - Pastellgewalt!


Es ist jetzt 10 Tage sonnig bei uns, ich habe gezählt! Und ihr könnt euch vorstellen wie sehr ich es liebe, endlich eine riesen Portion Vitamin D und Fröhlichkeit! Es ist als könnte mich nichts stoppen in diesen Tagen und als würden die Ideen nur so sprudeln! Am liebsten in frühlingshaften Pastellfarben - wie im heutigen Outfit - nach dem Sprung...

*Beitrag enthält Provisionslinks in Outfitdetails


Sonne satt, es ist so schön! Und doch muss ich nach meiner Krankheitsphase der letzten beiden Wochen einmal mehr schaffen und nacharbeiten. So ist das eben, ich hab´s eingesehen, erwachsen sein oder es zumindestens versuchen, ist anstrengend! Deswegen habe ich gemerkt, wie eingefahrene, erprobte Dinge meinen Alltag erleichtern - und auch das Bloggen! Und so habe ich entschieden, weil ich ja für Outfitfotos diese Wand seit Wochen nur noch nutze, dass ich die "Hauswand Outfits" einführen will. Ganz nach dem Motto "Mann kann aus allen was Kreatives machen!". Hier also heute ganz offiziell Outfit #1, mit ganz neuen Farben. Für mich so viel einfacher, nicht weniger kreativ, aber versteht mich nicht falsch, ich habe derzeit keine Zeit und auch keine Lust auf einen Fotografen jede Woche, und so funktioniert es für mich eben! Ich will nicht täglich Locations suchen, die es hier auf dem Land, wo ich derzeit residiere (:D), eben einfach nicht gibt. Kommt der Sommer, wird es leichter. Aber urbane coole Looks kann ich eben nicht immer auf der Blumenwiese fotografieren. In Siegen ist das durchaus einfacher, da gibt´s schon die ein oder andere Ecke. Aber, und das ist eben auch schon die Haupterklärung für das ganze, da kann ich mich schlecht mit Stativ und Selbstauslöser an die Straße stellen. Und weil ich erstmal Studentin, und danach irgendwann Bloggerin bin und ich meinen Perfektionismus sowieso etwas ablegen wollte, gibt´s jetzt eben Fotos vor der Wand! Geht schlimmer, oder?! Ich mag den Look, funktioniert für mich und es kommt immer wieder was bei raus das mir gefällt. Und so kommen die Outfits wenigstens zur Geltung. Was meint ihr?

Sonst geht´s eben heute thematisch mal um Pastellfarben, die ich ewig lange gemieden habe, waren sie doch immer "süß" und das wollte ich eine Zeit lang ja einfach gar nicht sein. So mit 17 willst du endlich erwachsen und einen Hauch sexy sein. Dann merkst du mit 20, dass das nichts mit Bräune, Körpermaßen oder Brüsten zu tun hat. Für uns Frauen zumindest nicht. Und dann erklärt es sich mit Mitte 20 plötzlich selbst: Confidence is the Key! Ich fühle mich am besten wenn ich trage was mir Spaß macht, was mich selbstbewusst macht. Und mittlerweile ist es mir ja so egal, ob ich rein passe, in Klischees, oder eben nicht. Heute mal als besserer Regenbogen unterwegs, na und?! 
Klar ist vor allem, dass andere das auch merken. Und dich viel positiver wahrnehmen, wenn du als DU SELBST überzeugst. Wie dem auch sei, Pastell geht grade wieder klar, denn es wird ja Frühling. In die Tasche habe ich mich gleich verliebt, ebenfalls in deren Preis - so ein Schnapper! Und den Pullover habe ich dank Yara gekauft, weil ich doch nach Amsterdam will und das so ein Teil ist, das man einfach mit Jeans und Sneakern tragen kann. Und irgendwie ist es immer ein Look! Und weil das eigentlich 24/ 7 mein Outfitstyle ist, ist es doch perfekt, oder?! 



Sweater - Asos
Jeans - H&M
Sneakers - Converse (ähnlich)
Tasche - Reserved (ähnlich)

- alles selbst gekauft! -

Share:

Kommentare

Franziska hat gesagt…

Liebe Alena,

jedes Mal wenn es etwas neues auf deinem Blog denke ich mir: Du bist so unglaublich kreativ! Warum bin ich nicht auf sowas gekommen?

Du bist meine Inspiration :)

Franzi

Lookslikeperfect Blog hat gesagt…

Liebste Franzi,
Das ist so unglaublich lieb von dir, darüber freue ich mich wahnsinnig! Ich versuche nur das zu machen was mich selbst inspiriert und mir grade so im Kopf rumschwirrt! Schön wenn dir das gefällt, das freut mich tierisch <3
Liebst,
Alena

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig