Follow

Sonntag, 14. Januar 2018

Sonntagsfrühstück #21: Semester Endspurt, Reisefieber & freie Tage


Wie kann schon wieder Sonntag sein? Die ersten beiden Wochen in 2018 vergingen wie im Flug und ich frage mich: Was habe ich bis jetzt überhaupt getan? Diese Woche war ich vor allem eins - müde! Und ich habe mir so einige Gedanken über die Zukunft gemacht, aber auch Inspiration gefunden, für den kommenden Frühling. Den Song der Woche liebe ich diesmal übrigens ganz besonders! Schaut rein, nach dem Sprung...

 
Personal
Hach, diese Woche war so wunderbar gechillt. 
Sonntag essen wir eigentlich nur. Aber Gutes, nicht so wie die letzten Wochen. Nachmittags verbringen wir einige Stunden bei meinen Eltern, mit Gewürzkuchen und viiiel Kaffee. Diese Dunkelheit, diese grauen Wolken machen mich mürbe. Und müde.
Montag habe ich frei, fahre gegen Mittag nach Siegen und schaue in den ein oder anderen Laden rein. Zara verleitet mich zu Frühlingsgedanken und ich muss diesen krassen orangefarbenen Pullover mitnehmen, und ein buntes Tuch. Bei Yaya ist so viel reduziert, aber ich widerstehe (noch). Und dann geht´s kurz in die Uni, zu Prüfungsbesprechungen. Abends gibt´s - ups - Pizza, denn bis 20 Uhr gibt´s keine Zeit zu kochen. Anstrengender aber schöner Tag!

Dienstag bin ich müde. Sehr sogar. Putze, lerne, mache Mails und alles was man so machen muss. Teste die Kaffee Maske von Lush, die ich zu Weihnachten bekam. Und bin einfach slow. So richtig. Dann Uni Kram, lernen, denn bald stehen die Prüfungen an. Mittwoch sieht es genauso aus, plus der starken Kopfschmerzen, die mich begleiten. Ich verlasse das Haus nur zum morgendlichen Walk mit meinem Hund, das wars. Wäre wenigstens mein liebster Blumenladen offen, denn ich habe solche Lust auf tolle Blumen in der Wohnung, oder ein bisschen Eukalyptus! Aber überall herrscht Winterpause. So auch bei meiner Motivation! 

Ich lese viel - Grundzüge der Literaturwissenschaft, sogar freiwillig. Denn, das ist wirklich interessant! Und Stiefkind von S.K. Tremayne geht in einem durch, wirklich spannend! Lesen beruhigt mich gerade, weil ich etwas Sinnvolles tue, ich fühle mich nämlich derzeit so eingeschlossen, ohne Ziel. Ich muss mir ein Ziel suchen, auf das ich mich freuen kann, aber was nur? Reisen, ja! Aber nicht alleine, also kann ich das wohl auch nicht alleine entscheiden...

Ich versuche positiv zu bleiben. Winter Depression, will ich nicht! Geh´weg! Aber, die Realität ist, dass das nicht so leicht ist. Samstag kaufe ich daher weiße Tulpen, denn ich vermisse die Sonne, die Wärme, kann das Frühjahr kaum erwarten. Entgegen meinem Vorhaben gesund zu essen kaufe ich diese TK Pizza, aber die neue Ristorante Pollo ist wirklich lecker, und schmeckt auch fast gesund. Ups. Und sonst? Mache ich einen Friseurtermin. Mal wieder mehr an mich denken, also so wirklich an mich! Und ich will eine Saftkur machen, bald. 

 

Ein Beitrag geteilt von Alena Köhler, Siegen, Germany (@lilla_alenaa) am

Online
Bali Tipps von Nina (Fashiioncarpet) fand ich mega inspirierend! Ich muss unbedingt nach Bali, ich hab mich so verliebt!! Vor allem eben wegen dem Essen - na gut, auch wegen dem Essen, natürlich ist das ein Faktor ;-)

Blog Wiederentdeckungen: WishWishWish und Jimsandkittys, habe ich beide lange nicht besucht und war daher umso begeisterter (gibt´s die Steigerung eigentlich?!) Super spannend und inspierend beide ! 


Inspiring

Ob ich diese Woche müde war? Ja ;-) Habs ja auch oft genug gesagt und geschrieben, nicht wahr?! Aber ich war auch inspiriert - Urlaubsmäßig, Shoppingmäßig. Ich will Farbe in meinem Leben, nicht dieses ewige Grau. Und ich kann den Frühling kaum abwarten, dieses Jahr ist es besonders schlimm... Orange, Lila, Farben sollen ja im Frühjahr wieder kommen und das ist eine super Nachricht, denn diesen Einheitsbrei kann ich wirklich nicht mehr sehen. Ich bin für mehr Individualität, mehr Menschen, die sich trauen!




Alena LOVES
Ich bin ja so verliebt in die Sachen von Maileg - vor allem die Schweine und den Igel!<3 Und ich wünschte ich hätte ein Kind, dem ich das kaufen kann, denn mir selbst, das wäre schon etwas komisch.. Wobei, eigentlich ist man nie zu alt für Kuscheltiere, oder?! ;-)
Den Rock von Chicwish bekomme ich auch nicht mehr aus dem Kopf, denn der ist doch fürs Frühjahr einfach super schön! Auch den beigen und blau-grauen Chiffonrock kann ich mir gut vorstellen. Mit einem lässigen Tshirt und Sneakern oder wirklich ganz schick mit einem schönen Oberteil von viel Schmuck, hach ich freue mich jetzt schon wieder auf den Frühling!  
Im Sale geschnappt habe ich übrigens noch die Pufferjacke von H&M und dieses Kleid von Vero Moda, das ich den ganzen Sommer über schon nicht aus dem Kopf bekam...


Deep Thoughts
Was mache ich hier eigentlich? 
Mehr Realität oder weniger mitteilen?  
Vitamin D - was ist das? Kenn ich nicht.
Wieso ist mein Kalender so leer. 


Song of the Week
                                                                                       

 Video of the Week



Share:

Kommentare

Fräulein-Cinderella hat gesagt…

Schöner Post - vieles ist einfach so... "TYPISCH Winter!" :-D Und mit dem Fernweh bist du bestimmt auch nicht die Einzige :-)
Liebe Grüße und eine schöne Woche wünsche ich dir
Cindy von Fräulein Cinderella

Hannahh hat gesagt…

Sehr schöner Post. Bei uns ist auch schon seit Silvester nur Nebel. Das wird schön langsam wirklich deprimierend. Ich hoffe es kommt bald die Sonne und der Frühling. Obwohl wir dieses Jahr vom Frühling nicht viel haben werden, da wir verreisen. Hast du schon etwas geplant?

Liebe Grüße

Daria DBK Stylez hat gesagt…

Mich machen solche grauen Tage auch total müde. Mir vergeht jeglcihe Lust irgendetwas zu machen. Ich habe deinen Post so gerne gelesen. Die Fotos sind auch sehr schön.

Hab eien tolle Woche!

Daria

http://www.dbkstylez.com

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig