Follow

Montag, 8. Januar 2018

Food: Gesunde Bowls im Edelgrün, Köln Ehrenfeld


Meine Liebe zu gesunden Bowls mit allerlei Nährstoffen habe ich bereits im letzten Jahr gefunden! Und schon so einige tolle Adresse ausgtestest, die leckeres Essen bietet, das nicht nur toll aussieht, sondern auch gut für mich ist. Letzte Woche war ich mit Mama und Schwester zum ersten Mal bei Edelgrün, in Köln Ehrenfeld - was wir gegessen haben, welche Empfehlungen ich für euch habe und wie ich es fand, erfahrt ihr nach dem Sprung...


*der Beitrag enthält Werbung für Edelgrün - jedoch wurde ich dafür nicht bezahlt oder ähnliches. Der Beitrag entstand aus eigener Idee und Überzeugung.

Ich wollte schon lange mal zu Edelgrün. Eigentlich schon seit deren Eröffnung in Köln. Denn als ich mir bei Instagram die Fotos ansah wusste ich: Da muss ich hin, das muss ich probieren! Das war zu einer Zeit, in der ich von Bowls noch nicht viel gehört hatte, gesundes Essen eher ein Salat statt einer Pizza war. Im letzten Jahr habe ich mich in der Hinsicht auf jeden Fall weiterenwickelt, viel gelesen und auch viel probiert! 
Neben The Great Berry und dem Spatz bietet Köln eine Menge guter gesunder Cafés und Restaurants und daher habe ich vergangenes Frühjahr ja so einige Trips unternommen, um das richtige für mich zu finden. Inspiration auch zuhause gesünder und leckerer zu kochen. Neue Superfoods und Lebensmittel kennen zu lernen.  
Und letzte Woche habe ich mich spontan dazu entschlossen eine neue Adresse zu meiner Liste hinzuzufügen. Edelgrün ist anders. Noch grüner, noch spannender! Und ich hatte mir vorab schon viele tolle Gerichte auf deren Speisekarte angesehen und konnte mich kaum entscheiden was ich gerne probieren möchte. Weil wir sowieso noch einen Familientrip nach Köln geplant hatten, habe ich meine Mama und meine Schwester gleich mit eingespannt und so haben wir einfach mehrere Gerichte testen können, denn bei Edelgrün gibt es neben den tollen Bowls auch viele andere leckere Gerichte und Getränke auf der Speisekarte! 

Frühstücken kann man bei Edelgrün, mit hausgemachtem Granola, Smoothie Bowls, Avocado Broten oder Pancakes - weil wir zur Mittagszeit da waren fiel das aber leider für uns raus. Grund also, um wieder zu kommen ;-)  
Und dann gibt es viele herzhafte Optionen - Suppen, Salate und eben verschiedene Bowls mit Gemüse. Tagesaktuelle Angebote und Wochenspecials, die ihr gar nicht auf der Karte findet. Es lohnt sich also auf jeden Fall auch sich überraschen zu lassen! 
Die vielen Smoothie Optionen haben mich auch gleich überzeugt! Und so mussten wir den "Purple Rain" probieren, der aus Heidelbeeren, Datteln, Mandelmilch, Banane, Birne, Hanfsamen, und Hanfprotein besteht. Und eine wunderbar blau-lilane Farbe hat. Und ihr wisst ja wie sehr man mich mit einem Smoothie glücklich machen kann ;-) Und dann die Desserts und Kuchenoptionen, die es ebenfalls tagesaktuell wechselnd im Laden gibt. Wir hatten zum Beispiel das hausgemachte Süßkartoffel-Bananenbrot, das wirklich himmlisch war! Super saftig ung köstlich, dabei nicht zu süß - zum Smoothie perfekt!


Aber zum Hauptthema, dem Grund für meinen Besuch - den herzhaften Bowls! Mich fixte schon seit geraumer Zeit die Green Bowl unheimlich an, weil sie alles enthält was ich so gerne esse: Brokkoli, Avocado und Edamame, Parmesan, Hummus und Tahini Dressing, alles auf warmem Quinoa - hach, Himmel auf Erden! Wirklich unheimlich lecker, ganz frisch und super besonders. 
Meine Mama entschied sich gleich für die Yellow Bowl, mit viel Wurzelgemüse. Die auch optisch wirklich am aller schönsten war! Süßkartoffel, Pastinaken, Kichererbsen, Kaki, Möhren, Erdnüsse, Kürbis und Kurkuma Tahini-Dressing auf Safran Bulgur - yumm! 
Die Wahl meiner Schwester fiel auf die Indische Dal Bowl - eine gebackene Süßkartoffel, getoppt mit indischem Dal, einem Linsengericht, Brokkoli, Tomaten, Soja Minz Joghurt und Granatapfel. Sah ebenfalls unheimlich gut aus, war bloß eine riesige Portion, also auf jeden Fall Hunger mitbringen! Getrunken haben wir zum Essen einen großen Kurkuma Latte - still my Lieblingsgetränk <3 

Was mich richtig überzeugt hat war das Ambiente! Ein schönes Design, einfach, mit Holztischen und schwarzen Metallstühlen. Großen hellen Fenstern und wenig Schi-Schi. Dafür mit dieser tollen Pflanzenwand, die ihr sicher auch schonmal bei Instagram gesehen habt! Gemütliche, wohnliche Atmosphäre, in der man gerne isst und eine Zeit lang verweilt. Von der Decke hängen kupferfarbene Lampen im Industriestil. Die Ecke neben der Tür ist Loungeartig aufgebaut, Kissen auf langen Bänken und Zeitschriften zum Stöbern. Die lange Fensterfront lädt zum Arbeiten und Kreativsein ein. Auf den Tischen stehen kleine Schalen mit Salz und Pfeffer und das Essen wurde in noch schöneren Schalen oder Kokosnusshälften serviert <3 Optisch also alles ein Augenschmaus! Gaumenschmaus gibt es auch - das Essen hat uns alle absolut überzeugt! 

Daten:
Email info@edelgruen.bio  
Webseite edelgruen.bio  
Tel.: 0221 - 346 638 04  
Mo-Fr 9:30-22 Uhr , Sa/So 10-22 Uhr





Share:

Kommentare

Anonym hat gesagt…

sieht das lecker aus! Ich muss unbedingt nach Köln und das mal probieren, danke für den Tipp

Colli hat gesagt…

Sieht super lecker aus!
Genau mein Geschmack die Gerichte, meeeeeega!
Liebst, Colli
vom beauty blog tobeyoutiful

Fräulein-Cinderella hat gesagt…

Das sieht alles super schön und köstlich aus! Danke für´s´Vorstellen, ich werde es mir mal vormerken, wenn ich das nächste Mal in Köln bin :-)
Liebe Grüße, Cindy
www.fraeulein-cinderella.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig