Follow

Montag, 20. November 2017

Beauty: Kaffeebohne oder Honig - Winterdüfte von 4711


Winterzeit - Düftezeit! Meine Zeit, um meiner Nase (und der meine Mitmenschen) etwas besonders Gutes und vor allem Neues zu tun! Denn mit kaum einer anderen Jahreszeit verbinden wir so viele Düfte, wie mit dem Winter. Das liegt an Gebäcken, besonderen Früchten, warmen Getränken und Bräuchen, wie getrockneten Orangen mit Nelken! Klingt gut? Dann schnuppert virtuell mal in meinen beiden neuen Lieblingsdüfte - nach dem Sprung...




*der Beitrag enthält Provisionslinks, die ein Service von mir für euch sind. Ich habe sie selbst ausgewählt und wurde für den Beitrag nicht bezahlt. Wenn ihr diese Links nicht nutzen möchtet, bitte ich euch selbst zu recherchieren woher ihr die gezeigten Produkte bekommt. Meine eigene Meinung zu den gezeigten Produkten entspricht der Wahrheit und meiner persönlichen Empfindung.

e nach Jahreszeit ändern sich die Geschmäcker, die Gerüche und die Aktivitäten - und das ist auch genau der Grund warum ich so gerne hier lebe, denn eigentich hat man von jeder Jahreszeit was. Gut, das mit dem Schnee zu Weihnachten klappt selten und die 30 Grad im Sommer bleiben auch nicht stetig, aber wir können uns eigentlich nicht beschweren. Die Winterzeit, die jetzt in rasanten Schritten auf uns zu kommt ist geprägt von Frost, von der Suche nach Wärme, Feuer, heißen Getränken und Strickmode! Und ich liebe das! Und jedes Jahr suche ich nach dem perfekten Duft, der diese Zeit beschreibt, nicht zu aufdringlich ist, der mich aber an Weihnachtsmärkte, Spaziergänge durch den gerforenen Wald oder Kaminabende mit gutem Essen erinnert. Der Fehler war wieder mal einer, den ich ganz oft mache, nämlich nach den Sternen zu greifen, dort zu suchen wo es zwar am Offensichtlichsten, aber auch am Teuersten ist. In der Riege der teuren Designerdüfte, denn da gibt es eine riesige tolle Auswahl - die ich mir nicht leisten kann...
Jo Malone hat zum Beispiel jedes Jahr eine Auswahl, die mich begeistert: Mimosa und Kardamom oder Johannisbeere und grüne Mandeln. Winterdüfte, mit denen man etwas verbindet.
Genauso ging es mir als ich einen der neuen Düfte von 4711 Acqua Colonia sah! Kaffeebohne und Vetiver, das klingt irgendwie nach gemütlichem Coffe Date, nach warmem Kuchen und Zusammensein.  Das ist einer der jährlichen Winterdüfte, die die Traditionsmarke jedes Jahr auf den Markt bringt und die dann limitiert erhältlich ist. Bei Amazon war der Duft gleich restlos ausverkauft und ich kann es niemandem verdenken, denn auch ich musste den Duft haben ohne ihn überhaupt gerochen zu haben! Dass die Düfte aus der Acqua Colonia Reihe gut sind weiß ich, denn ich habe im Frühjahr den Duft mit weißem Pfirsich und Koriander ja schon mal hier vorgestellt und ihn für sehr sehr gut befunden <3 

Coffee Bean & Vetyver
Zur neuen Duftrichtung mit Kaffeebohne und Vetiver - das ist übrigens ein Süßgras aus den asiatschen Tropen, ich musste auch googeln! - kann ich sagen, dass ich mich gleich verliebt habe! Ein Duft, der ein Statement macht, süßlich, warm und irgendwie selbstbewusst. Ich habe oft gelesen, dass der Duft eher unisex ist, nicht typisch weiblich und das finde ich gar nicht! Ich empfinde ihn als total sinnlich, einfach sehr ausdrucksstark, ohne aufdringlich zu wirken. Wie ein Nachmittag im Café, wie ein warmer Strickpullover, der den Körper umarmt. Nicht typisch weihnachtlich, sondern einfach winterlich! In der Serie von 4711 wird er als "anregend" beschrieben - reicht mir ;-)

Plum & Honey
Weil mich der zweite neue Duft diesen Jahres, mit grünem Tee und Bergamot, so gar nicht angesprochen hat, habe ich gesucht und einen des letzten Jahres aufgetrieben. Pflaume und Honig klingt doch nach Festtagen, nach Me Time und ein bisschen Wohligkeit, oder? Beschrieben wird er als "umhüllend", ganz nach dem Cocooning Trend, was so viel bedeutet wie sich zuhause einzurichten, es sich gemütlich zu machen. Und so riecht der Duft auch! Wie ein Tag zwischen den Wolldecken, ein Sonntag mit einem leckeren Gebäck, ein Tee mit Zucker. So als ob man von seiner Wohlfühlwolke gar nicht mehr herunter möchte. Und das liebe ich!

Für einen Favoriten kann ich mich wirklich nicht entscheiden! Ich liebe beide und werde auch beide den Winter über benutzen. Coffee Bean & Vetyver ist ein bisschen eleganter, besser für die Feiertage. Plum & Honey versüßt den Alltag und macht mich in kleinen Momenten glücklich! Übrigens sind beide als super Geschenkideen zu Weihnachten, denn ja, bald ist es so weit! Mit 19,95€ liegen die Düfte preislich eher niedrig und sind ab sofort erhältlich bei Douglas, Flaconi, Parfumdreams und teilweise auch bei Amazon. - Bei Plum & Honey müsst ihr etwas suchen, der kommt ja aus dem letzten Jahr. "Beruhigend" soll übrigens Green Tea & Bergamotte sein, aus dem letzten Jahr gibt es dann noch den Red Apple & Chili, der als "wärmend" beschrieben wird. Also, holt euch euren Winterduft!


PS: Ja , sehr trockene rissige Hände! Hilfe, Tipps gerne in die Kommentare! 

Share:

Kommentare

Tine hat gesagt…

klingt beides unheimlich gut, wobei ich mich wahrscheinlich eher für den mit Honig entscheiden würde. Kaffee kann ich mir grade nicht so richtig vorstellen. Schön fotografiert übrigens (-:

the cozy life hat gesagt…

Liebe Alena,
ich liebe die Weihnachtszeit mit all ihren Düften und Geschmäckern.
Die Parfums hören sich echt klasse an! Schade, dass man übers Internet nichts riechen kann :)

Einen schönen Abend wünscht Dir
Sonja – The Cozy Life
https://the-cozy-life.blogspot.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig