Follow

Sonntag, 30. Juli 2017

LLP Weekly #46: Drone Video, Photoshoot & Next Trip!


Eine neue Woche, neue Errungenschaften, Gedanken, Wünsche und Ziele. Es ging vor allem um Sport, die Berge, Projekte und ganz neue Ideen! Und ihr könnt gerne rein lesen, nach dem Sprung...



Personal
Diese Woche kamen super viele Pakete an! Unter anderem von Treacle Moon, mit der Jubiläumsflasche mit meinem Namen drauf - dankee dafür!! Für meine schlimme Haut zur Zeit habe ich das Hyaluspot Normaderm Serum gekauft, das ich jetzt auf akute Pickel und Pickelmahle auftragen kann. Mer dazu erzähle ich euch bestimmt bald, denn es hat sich Beautymäßig in den letzten Wochen so viel Neues angesammelt, dass ich einen kleinen Post dazu plane. Wäre das was für euch?
Außerdem habe ich einen Lipliner von Charlotte Tilbury gekauft, auf Empfehlung. Die Farbe "Pillow Talk" ist ja so ein bisschen gehyped und ich hatte ihn bereits einmal drauf. Passt bei mir perfekt zum Farbton, den "Velvet Teddy" von MAC bei mir hat!  
Eine Korbtasche für den Menorca Urlaub aus Portugal und ein passender Tassel Anhänger in Pastellfarben war auch dabei  - seht ihr ja auf dem Foto oben! Beides von Etsy: Tasche / Tassel 

Was sonst?
Die Woche stand ganz im Zeichen von unserer Zillertal Reise. Blogposts gab es dank meiner absoluten Über-Vorfreude hier und hier. Ich bin so aufgeregt!
Dann habe ich wieder intensiv mit Sport angefangen. Hat mir so gefehlt, aber die Motivation komplett von vorne anzufangen war nie da! Weil wir im Zillertal sporteln wollen - Radtour, Rafting und Wandern - hat mich der Ehrgeiz gepackt und ich war dreimal joggen, einmal schwimmen und an zwei Tagen habe ich zusätzlich ein bisschen Pilates gemacht. Damit kenne ich mich ,dank meiner intensiven Trainingseinheiten vor gut 4 Jahren mittlerweile, aus.

Eine neue Pflanze habe ich auch - Kaufland hatte Bananenpflanzen für knapp 2€. Ob das was sein kann bzw legitim sein kann? Ich weiß es nicht, aber ich drücke mal ein Auge zu. Diesmal. Weil Fabis Männerbude endlich Grün braucht ;-)

Außerdem habe ich intensiv nach GoPros gesucht. Und ihr habt mir auf Instagram wirklich geholfen, danke dafür <3 Wie ich mich entschieden habe seht ihr bald!



Online
Mein Highlight online? Diese Woche definitiv die Videos von Alex! Der hat sich nämlich eine Drohne gekauf, die wir bei unserem Shooting am Sonntagabend gleich ausprobiert haben. Und das Behind The Scenes Video gibt es hier, sowie den neuen Youtube Kanal von Alex, den ihr unbedingt abonnieren müsst, um nichts zu verpassen! Da kommt in Zukunft geballte Kreativität auf euch zu! 
Danke Alex, dass du mich immer unterstützt, mein Blogleser Nummer 1 bist und so unglaublich tolle Sachen produzierst!!!  



Janas Beitrag ist zwar nicht neu, aber ich fand ihn diese Woche mal wieder besonders lesenswert, denn es geht um so ein wichtiges Thema! Zitat: „I’m not an Influencer, I’m a blogger“ habe ich vor einer ganzen Weile in meine Instagram Caption geschrieben und ich werde wahnsinnig oft darauf angesprochen. „Was soll das bedeuten, Jana? Blogger sind doch auch Influencer, da kannst du dich ja nicht einfach rausnehmen.“ Ich will aber. Diese ganze Branche hat irgendwann ihren Zenit für mich erreicht und ich will nicht Teil dieser Selbstmordmission werden. "

Meine Blogentdeckung der Woche ist La Boite á Madame von Patricia. Gefunden durch meine Insta Recherche zu Menorca und unserem Hotel. Ein sehr cooler Style und auch wenn ich französisch leider nicht verstehe, mag ich ihre Bilder unheimlich gerne!

Auch entdeckt durch die Mallorca Recherche: Den Blog Bronze&Briny! Ihr sucht die tollsten Strände und eine gehörige Portion Travel Inspiration? Dann seid ihr hier genau richtig! 



Alena LOVES



Der Sport BH von H&M ist auf meine Wunschliste gewandert! Ich liebeee diese Farbe so sehr, dass sie sich in meiner heutigen Liste auch ewig widerholt. Der Rock von Zalando ist auch so ein Puderton und den würde ich absolut tragen! Chicwish hat ein ähnliches Modell, an das ich leider nicht ran kam, denn ich darf ja monatlich eine Wunschliste schicken und dann werden darauf 3-4 Artikel ausgewählt. So ist es immer eine Überraschung! 
Den anderen BH mag ich auch super gerne. In Weiß ist der noch schöner, aber leider hab ich ihn online noch nicht gefunden. Ist aber auch aktuell von H&M. 
Die Running Schuhe sind mein Traum! Aber leider gerade ein wenig teuer. Ich habe bei Zalando also ein anderes, günstigeres Modell bestellt. Okay zwei Paar. Die teste ich dann nächste Woche mal! 


Week´s Playlist





Ein Beitrag geteilt von Alena Köhler, Siegen, Germany (@lilla_alenaa) am




Share:

Freitag, 28. Juli 2017

Shopping: Zillertal - Hiking & Biking


Endlich hat mich der Sportgeist gepackt! Und der Ehrgeiz, gut also, dass es in knapp 2 Wochen ins Zillertal, in den Aktivurlaub geht! Vier Tage wandern, Rafting und Fahrradtour! Das Programm ist lang und ich freue mich riesig! Was alles mit darf und / oder noch geshoppt werden muss - nach dem Sprung...



Zillertal, ich komme! Mein erstes Mal in den Bergen und ich bin so aufgeregt! Hier habe ich euch ja bereits letzte Woche ein wenig berichtet, meine Wünsche und Erwartungen aufgeschrieben und ein paar Impressionen gezeigt. Diesmal freue ich mich wirklich auf einen Urlaub, der nicht nur bedeutet abzuspannen und zu relaxen. Denn wenn ich ehrlich bin fällt mir das meist ziemlich schwer! Ich bin leider kein Geduldsmensch und liege nicht gerne stunden- oder tagelang am Strand, sondern brauche immer wieder Abwechslung und Erkundungstouren. Ich freue mich auch unfassbar auf das Meer und den Strand auf Menorca im September, aber das Zillertal wird eine ganz besondere Erfahrung. Da wir mit einem befreundeten Pärchen fahren werden, wird es sicher nicht langweilig! Wir dürfen glücklicherweise in einer Berghütte mitten im Nirgendwo übernachten, die Bekannten gehört und ich glaube das ist einfach ein riesiges Glück, wenn man sich die Preise in den Bergen mal so anschaut. Diese Chance möchte ich unbedingt nutzen und so haben wir uns einiges vorgenommen!

Passend dazu habe ich wieder mit einem Sportprogramm angefangen, das mir momentan ziemlich gut tut. Ich muss unbedingt wieder fit werden und den Kopf frei bekommen. Und ich will das auch diesmal wirklich durchhalten und in meinen Alltag integrieren. Eventuell gibt es da ab und an hier auch mal ein Update oder einen Beitrag - falls ihr Interesse habt!
Mehr Sport und Berge, also besondere Bedingungen erfordern aber vor allem die richtige Kleidung. Und darum soll es heute gehen! Ich habe einige Teile heraus gepickt, die ich persönlich brauche und mir bestellt habe oder eventuell noch kaufen werden. Was muss also mit ins Zillertal?





Icepeak Hardshell Jacke, wasserfest - Ich muss sagen: Liebe auf den ersten Blick! Multifunktionsjacken fand ich bis jetzt eher so semi-schön. Aber die hier würde ich tatsächlich auch im Alltag tragen und daher ist es wohl eine super Investition! Beim Wandern, Rafting & Co brauche ich defintiv eine wasserfeste Jacke - wie das Wetter so wird kann man ja auch nicht wirklich abschätzen. Und so eine Hardshell Jacke ist da perfekt und sieht sogar noch ziemlich schick aus! Das helle Beige passt zu allem und wirkt etwas femininer als Schwarz oder Grau.


Leggins mit Einsätzen - Grau, Schwarz und Rosa. Super in Kombination und vor allem auf einer Leggins. Die Leggins von even&odd active musste ich einfach bestellen, denn ich liebe die durchsichtigen Einsätze und hoffe, dass die Qualität gut genug ist, um sie auch tatsächlich beim Sport zu tragen! Ich bin gespannt und ziemlich motiviert, denn ich glaube mit schöner Sportkleidung lässt es sich schon viel leichter laufen ;-)


Sport BH mit Rückendetails - Da brauche ich definitiv eine neue Lösung! Mein aktueller Sport BH verursacht mir absolute Nackenschmerzen und das darf wirklich nicht sein! Der Sport BH von even&odd active hat wunderschöne Details am Rücken und passt durch sein Grau ganz toll zu der Leggins von oben. Unten im Tal ist es sicher warm genug, um den auch mal zu zeigen und weil er nicht ganz so kurz ist, würde ich mich das vielleicht sogar trauen.


beigefarbene Adidas Kappe - Kappen sind ja so eine Sache. Eigentlich nichts das ich so im Alltag tragen würde, weil es irgendwie nicht so zu mir passt. In den Bergen ist die Sonneneinstrahlung ziemlich hoch und daher will ich dringend meinen Kopf schützen. Die beigefarbene Kappe von Adidas passt super zur Jacke und ist nicht so super auffällig. Die würde ich absolut tragen & habe sie bei ASOS bestellt, denn sie ist momentan noch im SALE!


Sweatjacke mit hohem Kragen - In den Bergen ein super Tipp: Lagenlooks! Und so eine Sweatjacke mit hohem Kragen ist nicht nur super praktisch, sondern auch extrem schön. Sie passt super zur Leggins, hält warm und lässt sich leicht im Rucksack verstauen, wenn sie nicht gebraucht wird. Ebenfalls aus der even&odd active Reihe, kostet sie nicht viel Geld, lässt sich aber auch zum Sport super tragen!


Fjällräven Kanken Rucksack - Ein Rucksack ist definitiv ein Muss! Und weil wir noch einen großen mitnehmen, werde ich nur den kleinen Kanken in Grau von Fjällräven mitnehmen, damit meine Kamera und Wasser hinein passt. Ich glaube der Rest wird mir zu schwer und den darf Fabi gerne tragen - der ist fitter als ich ;-) Arbeitsteilung muss im Urlaub eben auch sein!


Nike Sneakers - Ich brauche dringend neue Laufschuhe, denn meine aktuellen haben hinten an der Ferse Löcher und ich laufe mir ständig Blasen. Super unangenehm, aber Laufschuhe sind gerne teuer. Zalando hat momentan noch sale und so habe ich mir mal die Nike Perfomance FLEX BIJOUX bestellt, die richtig günstig und super bewertet waren. Eventuell ist das ja was und dann kann ich die auch gleich mit in die Berge nehmen! Allerdings ist das eher ein Fitnessschuh, also muss ich schauen, wie optimal das funktioniert. Wer also günstige, aber gute Laufschuhe kennt, bitte her mit den Empfehlungen!





*pictures via Pinterest, Polyvore & Zalando.de / Instagram: vandlis, melissacorinaeder
Share:

Donnerstag, 27. Juli 2017

Outfit: Quick Vertical Stripes


Outfit Time mit einem neuen Sommerliebling und einem absoluten Must Have, das ich diesmal ausgeliehen habe, weil ich immer noch auf der Suche bin. Wenn der Sommer mal etwas runterschraubt und die Temperaturen deutschland-typisch nicht so super hoch sind, dann ist dieser Look perfekt! Schaut rein, nach dem Sprung...


Streifen sind immer noch mein Favorit wenn es um Muster geht! Die können nämlich alles & jeden toll aussehen lassen! Gestreifte Shirts sind ja schon lange ein Muss in meinem Kleiderschrank, aber als ich die Hose hier sah, da wollte ich es wissen! Kann eine gestreifte Hose mit Längsstreifen auch gut aussehen? Ehrlich gesagt war ich mir nicht sicher, vor allem, weil sie einen leichten Schlag hat, also genau genommen genau das ist was mich eher nicht so anspricht. Sommerhosen dürfen das aber, habe ich gerade beschlossen. Sie dürfen luftig, leicht im Wind wehen und da geht so ein Schlag klar, oder?! 

Mein absolutes Sommer Basic? Auf jeden Fall ein weißes T-Shirt! Auch wenn das was ich hier trage nicht einmal mir gehört ;-) Der Schnitt ist so toll, dass ich meiner Schwester das neue T-Shirt von Abercrombie & Fitch einfach mal entwenden musste, für diesen Look. Denn wenn ich ehrlich bin, dann empfinde ich es als absolute Challenge ein gut sitzendes weißes Shirt in einer guten Qualität zu finden. Eins, das nicht sofort reißt, Löcher aufweist, durch das man nicht hindurch schauen kann und das einen guten Sitz hat. Und ganz wichtig: Das nicht Gelb wird nach dem ersten Waschen - alles schon passiert!  
Das hier ist perfekt, kann man nicht anders sagen! Es besteht aus dickem Baumwollstoff, ist super angenehm und weich zu tragen und die Passform sage ich euch, ist grandios! Nicht zu locker, nicht zu oversized, sondern genau so wie ich mir ein weißes Basic T-Shirt vorstelle! Und dazu dann meine Streifenhose und - wer hätt´s gedacht?! - die Adiletten ;-)


Ehrlich gesagt ein ziemlich rundes Ding. Super lässig, wenn der Hochsommer mal nicht so will und ich mich zwischen 20 und 25 Grad gut kleiden will. Und das ist in Deutschland ja doch meistens der Fall! Für mich also zwei absolute Sommer Lieblinge! Accessoires braucht es für mich hier auch nicht unbedingt, aber wenn, dann würde ich mit Rot arbeiten. Mit schönen roten Lippen, einer lässigen roten Tasche oder ein wenig Goldschmuck, aber bitte dezent! Ich glaube Fan von Statement Ketten werde ich im Leben nicht mehr, aber ganz ehrlich, nach dem Beitrag hier, halte ich doch irgendwie alles für möglich... Ich sage nur Adiletten!


Share:

Mittwoch, 26. Juli 2017

Travel: Thoughts about my first time in the mountains - Zillertal


Mal wieder ein Travel Post, denn ehrlich gesagt ist dieses Jahr noch ziemlich viel los & daher habe ich auch immense Vorfreude! So einfach! Heute in 2 Wochen geht es los ins Zillertal, mein erstes Mal in den Bergen und ich bin super aufgeregt! Meine Gedanken dazu gibt es heute, nach dem Sprung...


Die Berge - Für mich irgendwie immer noch ein Mysterium, denn ich war noch nie dort. Gut, das stimmt nicht ganz. Damals auf der Durchreise nach Italien, auf dieser ewig langen Busfahrt in der 12. Klasse, da bin ich mal durch die Alpen gefahren, habe es also zumindest mal von Weitem gesehen. Aber das war´s, wirklich. 
Als wir das Thema Anfang des Jahres mit einem befreundeten Pärchen durchsprachen, da wurde mir bewusst wie gerne ich das alles mal sehen möchte. Sabrina ist absoluter Fan von den Bergen, zieht das ganze dem Meer sogar vor, und wenn jemand so eine Aussage macht, habe ich schon das Gefühl etwas verpasst zu haben! Wir entschieden uns also dazu ein paar Tage in den Bergen zu planen und wie gesagt, in zwei Wochen ist es nun so weit! Und ich freue mich unheimlich! Es geht ins Zillertal, nahe Innsbruck, nach Zell am Ziller!

Was ich erwarte - Jede Menge Spaß! Gutes Wetter brauche ich nicht mal unbedingt, seit ich gesehen habe, wie cool die Berge mit Nebel und Gewitterhimmel aussehen können. Da es sowieso ein Aktivurlaub, mit Wandertouren und Radtouren werden soll, kommen sowieso bloß Rucksäcke, Sneakers, Leggins und Windbreaker mit. Und daher ist mir das mit dem Regen schon fast egal! Natur pur eben!

Was ich machen will - Gut, zu viert kann man das nicht einfach mal so alleine festlegen, aber die E-Bikes für die Radtour sind bereits gemietet. Und ich möchte unbedingt diese coolen Stauseen mit dem türkisblauen Wasser sehen! Rafting im Fluss wäre auch absolut was für uns, denn ich glaube wir mögen alle Abenteuer, Achterbahnen und Action! Nur in die Höhe muss ich nicht unbedingt - bei Fallschirmsprüngen und ähnlichem wäre ich glaube ich eher raus ;-)


https://www.google.de/maps/place/Zell+am+Ziller,+%C3%96sterreich/@47.2297997,11.8672353,14z/data=!3m1!4b1!4m5!3m4!1s0x4777db59aaf4a735:0x40097572de69900!8m2!3d47.2333597!4d11.8818949
Zell am Ziller


Habt ihr Tipps? Die nehmen wir nämlich gerne! Ich möchte das beste aus den vier Tagen machen und unbedingt alles Schöne mitnehmen! Also her mit euren Erfahrungen, Geschichten oder Empfehlungen! Wart ihr schonmal in den Bergen? Wenn ja, wo genau? Oder war jemand von euch sogar schonmal im Zillertal? 
Welche Aktivitäten würdet ihr mir empfehlen? Wo sollen wir unbedingt hin? Was dürfen wir nicht verpassen? Wo gibt es die besten Touren oder die schönsten Orte? Sagt´s mir in den Kommentaren ;-)



*pictures via Instagram: n3umann.lukas / berglund.kristin / ludwig_mountainlove / saskialaila / stanu_pics / ines_riegler_alpinescener / elisabethsummerphoto
Share:

Montag, 24. Juli 2017

Travel: I ´ m going to Menorca!


Unser Sommerurlaub ist Safe! Wir haben uns entschieden und 8 Tage Menorca gebucht. Das heimliche Juwel der Balearen besticht durch tolle Buchten, viele Sehenswürdigkeiten und eine paradiesische Landschaft! Ich bin gespannt und voller Vorfreude! Mehr über die Insel gibt es nach dem Sprung...


Menorca - hatte ich bisweilen absolut nicht auf dem Schirm. Eigentlich sollte die Entscheidung zwischen Mallorca, Ibiza, Sardinien oder Griecheland fallen. Nachdem mir Ibiza und Formentera aber einfach zu teuer waren, Fabi dieses Jahr schon auf Mallorca war und Sardinien fast unbezahlbar geworden ist (für mich als Studenten), gab es wenige Optionen. Die griechischen Inseln variieren ja ziemlich und wir wollten uns erstmal ein wenig informieren. Leider gab es kaum Hotels, die in meinem Budget lagen, die an den Stellen und Stränden lagen, die wir unbedingt sehen wollten. Und so haben wir uns auch erstmal da gegen entschieden. Chalkidiki auf dem griechischen Festland war eine Option, aber warum auch immer, gibt es dorthin keine Direktflüge. Und über Belgrad wollte ich eigentlich nicht fliegen...
Und dann: Menorca! Ich habe einfach mal Preise verglichen und hätte mit viel höheren gerechnet. Aber Menorca liegt preislich ungefähr zwischen Mallorca und Ibiza und ist damit perfekt! Und Menorca bietet unheimlich viel Abwechslung! Es gibt einige ganz tolle Strände, die mit den anderen Balearen Inseln defintiv mithalten können. Aber das werde ich mir vor Ort dann nochmal genauer anschauen ;-)

Entschieden haben wir uns für ein Aparthotel, mit 3 Sternen, denn ich muss da ja doch immer etwas auf mein Budget achten. Ich denke das reicht aber aus, sieht auf jeden Fall super aus und hat eine tolle Poollandschaft. Es handelt sich um das Club Andria, an der Cala Santandria gelegen. Für diesen Standort haben wir uns entschieden, weil man relativ schnell in der Altstadt von Ciutadella, Menorcas zweitgrößter Stadt, ist und auch an der Südküste, wo sich die schönsten Buchten befinden, entlang fahren kann. 8 Tage Halbpension, ich komme!
 



Menorcas Buchten sind zahlreich! Besonders an der Südküste erstrecken sich wunderschöne Strände, die sich absolut lohnen. Cala´n Bosch, Cala Macaralleta, Cala Galdana, Cala Mitjana oder die große Son Bou. Son Bou erstreckt sich über mehrere Kilometer und ist der längste Strand auf Menorca. 

Tipp: Fahrräder oder Roller mieten und die Insel erkunden! Zu den bekanntesten Orten zählen: Ciutadella, Mahón, Ferreries, Es Mercada, San Tomás, Son Bou, Fornells, Cala en Porter, Cala Galdana, Es Migjorn Gran, Sant Lluis, Alaior und Es Mercadal.



Aktivitäten & Sehenswürdigkeiten: Tolle Orte bietet Menorca auch! Ciutadella und seine tolle Altstadt bieten Shoppingmöglichkeiten und schöne Restaurants. Maó oder Mahón ist Menorcas Hauptstadt, mit einem großen Hafen und bunten Häusern. El Toro, der höchste Berg der Insel, soll einen tollen Ausblick über die Landschaft bieten! "Cami de Cavalls" (der Weg der Pferde) ist ein Muss für Wanderer auf der Insel. Der Wanderweg ist rund 200km lang und teils sehr steil, ich glaube aber, dass wir den gerne mal besuchen!
Binibeca ist das Santorin der Balearen! Mit seinen weißen Gebäuden am blauen Meer einfach wunderschön anzusehen!



Wart ihr schonmal auf Menorca & habt Tipps für mich? Wo geht es dieses Jahr für euch noch hin?


*pictures: via Pinterest
Share:

Sonntag, 23. Juli 2017

LLP Weekly #45: Summer Heat, Blogwatch, Self-Doubt


Diese Woche kam der Sommer hier bei uns zurück - das hieß vor allem Freibadbesuche, grillen im Garten und jede Menge Sonne tanken! Aber ich habe auch trotzdem viel Zeit am PC verbracht, geplant, neue Pakete ausgepackt und hatte große Selbstzweifel. Was ich Neues entdeckt und Altes überdacht habe, lest ihr nach dem Sprung...



Personal
In der Story auf Instagram haben es viele von euch die Woche mitbekommen und auch kommentiert. Ich war kurz davor meinen Blog zu schließen- Erstmal danke für das Feedback dazu, denn das weiß ich wirklich zu schätzen. In keinster Weise wollte ich Aufmerksamkeit damit erregen, aber ich musste mal kurz Frust abbauen und das Problem mal ansprechen. Der Blog frustriert mich momentan und es erschreckt mich wie viele Blogger aufhören mit ihrer Leidenschaft und sich nur noch auf Instagram konzentrieren, denn das sollte doch eigentlich mal eine Bewerbung und Ergänzung zum Blog sein. Schade. Marmelade.
Kommentare sind hier mittlerweile so selten wie Sonnentage in London. Es kommt vor und wenn dann auch mit ganz tollem Feedback! <3 Aber es reicht mir eben einfach für meine Arbeit hier nicht aus, wenn ab und zu Feedback kommt und dann wochenlang nicht. Ich muss ja meinen Content planen und abstimmen können - wenn ich nicht weiß was euch überhaupt interessiert, dann wird das schwer...
Und leider ist es auch so, dass ich seit einigen Wochen weniger Klicks und Leser habe, die den Blog zu den Postings besuchen. So schlimm war der Abfall noch nie und ich weiß absolut nicht warum das passiert ist. Ohne Feedback bekomme ich das Problem wohl nicht in den Griff und weil ich es leider in 8 Jahren nicht schaffen konnte eine Community aufzubauen, die mich hier unterstützt, ist es schon schwierig. Ich weiß, dass ihr da seid. Dass viele von euch täglich lesen und klicken und, dass das hier auf dem Blog gebotene auch Spaß macht! Aber das müsst ihr mir mehr zeigen. 

Ich habe beschlossen den Blog weiter zu machen. 
Erstmal das. Denn es ist eine tolle Möglichkeit für mich kreativ zu sein, mich auszudrücken und wird mir auch beruflich helfen. Und doch hätte ich gerne mehr. Wieder mehr von euch, meinen Lesern. Mehr Unterstützung, mehr Freude an allem! Und das muss ich jetzt erstmal aufbauen. Und dann wieder den Ehrgeiz finden das hier alles weiter zu machen, obwohl es mich zeitlich und ab und zu finanziell etwas auffrisst. 

Und da muss ich jetzt einfach entscheiden wie es weiter geht. In eine andere Richtung. So weiter wie bis jetzt oder mit Business Strategien.

Tipps sind gerne gesehen ;-)


Online 
...Habe ich einen tollen neuen Blog entdeckt, durch einen Kommentar bei mir. Ich habe in der letzten Zeit immer bloß die gleichen Ladies gelesen und gestalkt und jetzt ist es mir wirklich ein Anliegen auch wieder neue Mädels zu finden, die tolle Dinge machen! Und Christinas Blog Twenty Three Timezones ist eine tolle Mischung aus Mode, Reisen und Geschichten - Bonus: So ein hübsches Mädel!

Ladies, gerne her mit euren Blogs! Ich suche neue Inspiration! 

Und habt ihr den Sale bei Stradivarius schon entdeckt? Also, ich weiß nicht ganz wie diese unglaublich niedrigen Preise gerechtfertigt werden, aber ich bin ein bisschen ausgeflippt. Konnte mich aber bremsen und habe daher nur ein Teil gekauft, von dem ich noch so genau weiß, ob es mir wirklich steht. Der Rest ist safe und auch gar nicht so viel. Ihr werdet sehen! 

Bei Jecky, deren Blog ich schon lange lese und die auch einfach eine super Liebe ist, habe ich diesen Blogpost gefunden, der mich ein bisschen sprachlos machte. Im positiven Sinne! Mir war nicht bewusst, dass bekannte Instagrammer den Himmel auf ihren Fotos bearbeiten und schöner machen. Ich persönlich hatte das Problem noch nicht, aber es gibt einige coole Tools und Tipps, die Jecky in dem Beitrag Schritt für Schritt erklärt - super interessant!

Grace Van der Waal kennen sicher einige von euch durch diverse Facebook Videos. Wie kann ein so junges Mädchen schon so eine Stimme haben & vor allem so unglaublich cool sein?! Ich bin verliebt in ihren neuen Song "Moonlight" und den könnt ihr hier schon kaufen! Das Video dazu gibt´s hier  - mega!!! 

Gekauft habe ich außerdem die Woche ein Produkt aus der neuen Beauty Reihe von Zoella. Jelly & Gelato heißt die und wurde mit einem Eiswagen beworben <3 Ich liebe Zoes Art, ihre Videos und dieses tolle neue Haus, das sie sich selbst erarbeitet hat. Und dafür größten Respekt an eine der wenigen Youtube Millionärinnen! Ein Teil musste ich ja dann doch mal haben - was es alles neues gibt, könnt ihr hier anschauen!



Inspiring #sharethelove
Noch mehr Blogwatch: Karens" Momazine" finde ich richtig süß gemacht und ich liebe ihre simplen Looks! Und ein bisschen Baby Inspiration für die - noch ferne - Zukunft geht auch absolut immer!


Alena LOVES
Okay, wer hat kurz etwas Geld übrig, so 700€ und schenkt mir diese Saint Laurent Tasche?! Liebe auf den ersten Blick würde ich sagen <3 Gibt´s in dieser "Quilted Monogramme" Form auch noch in schwarz und ich glaube ich fange dann mal an zu sparen!! 
Die Fell Slippers von H&M finde ich ja auch ziemlich gut, aber in Anbetracht dessen, dass ich sie wahrscheinlich nie öffentlich tragen werde, lasse ich das besser sein. Aber vielleicht ist jemand von euch mutig genug?!

Watched
Game of Thrones Staffel 7 - wer hat´s auch gesehen? Mensch, ich will ja nicht zu viel verraten, aber ich liebe diese Serie einfach! Aria ist die beste und habe ich schon erwähnt wie toll sich Sansa gemacht hat?! Die erste Folge war ja wohl ein super Auftakt und ich kann es nicht erwarten weiter zu schauen! Auf Amazon Prime Video gibt´s übrigens schon die komplette Staffel zu kaufen!

Dass Curvy Supermodel noch peinlicher ist das Germay´s Next Topmodel, darüber müssen wir nicht reden, oder?! Wie oft muss man den Kandidatinnen denn bitte sagen wie wunderschön kurvig sie doch sind? Und wer kauft das ganze auch nur einem der Juroren ab? Also ich werd´s nicht weiter schauen, für mich ist das einfach nur sinnfrei. 

Share:
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig