Follow

Mittwoch, 21. Juni 2017

Food: Hummingbird Deli, London


Eine kleine Zusammenfassung unseres London Trips?! Essen, laufen, essen, schlafen, essen! Und es war herrlich! Durch ein bisschen Vorab Recherche habe ich nämlich einige coole Delis, Cafés und Restaurants entdeckt, die wir sehen mussten und eins davon war das Hummingbird Deli! Wie es dort war, was es zu essen und trinken gab und was ich daran so cool fand - nach dem Sprung...


Samstag Morgen vor dem großen Sightseeing Tag in London entschlossen Julia und ich uns dazu noch Frühstücken zu gehen, als kleine Stärkung. Und ich hatte vorab schon ein paar Möglichkeiten für Breakfast und Brunch heraus gesucht und vor allem das Hummingbird Deli auf die Liste gesetzt. Es gab aber leider keine offizielle Instagram Seite oder Homepage und ich wusste schon, dass es sich um ein kleines Café handeln muss. Das Hummingbird Deli ist ein Pop-Up Shop, der 2015 als Ergänzung zum Hummingbird Café auf der Oaklands Grove eröffnet wurde. Es liegt auf der Uxbridge Road, im Bezirk Shepherd´s Bush, nahe an unserem Hostel, das im Bezirk Hammersmith lag. Auf den Bildern, die ich online gefunden hatte, sah das Essen super lecker aus - gesunde Avocado Brote, Granola und liebevoll zubereitetes Gebäck. Und auch die Smoothies und Säfte hörten sich super lecker an - genau mein Ding! Allerdings gestaltete sich die Suche dann etwas schwieriger, denn wir fuhren mit der Ubahn eine Station zur Shepherds Market Station und von dort sollte das Café ganze 20 Meter entfernt liegen. Wir sind dann erstmal in die falsche Richtung gelaufen und haben das Deli erst nicht gefunden, denn von außen sah es, trotz rosa Fassade ziemlich unscheinbar und kaum einladend aus. 
Ich habe dann erstmal gefragt, ob überhaupt geöffnet ist, denn wir hatten 8:30 Uhr und das Personal war gerade erst beim Auslegen der Sandwiches, beim Beschriften der Tafeln und auspacken von frischen Zutaten. Salate und Baguettes werden hier nämlich direkt frisch vor Ort zubereitet. Wir haben uns dann an einen kleinen Tisch am Eingang gesetzt und ich habe die Abläufe ein wenig beobachtet und die Tafeln studiert! Ein paar Fotos habe ich mir auch nicht nehmen lassen - leckere frische Beeren für selbstgemachtes Müsli, Croissants, und frisch gebackene Muffins. Aber zuerst musste ein Cappuccino her und natürlich ein hausgemachter Smoothie - Julia mit Mango und Minze, ich mit Banane und Zimt! Und die waren beide unheimlich lecker <3


 
Hummingbird Deli
200 Uxbridge Rd
Shepherd´s Bush, London




Super süß eingerichtet war das Deli auch! Mit Kolibris auf den Tapeten, bunten Holzstühlen und massiven Holztischen im Used Look! Die Lampen und Decken eher industriell und die Accessoires drum herum eher süß und ländlich. Ein super schöner Mix! Und scheinbar ist der Laden in der Gegend sehr beliebt, denn es poppten immer wieder Menschen herein, die Kaffee oder Smoothie zum Mitnehmen oder leckeres Gebäck bestellten. Die Atmosphäre war einfach super gemütlich, und so bestellten wir noch einen herzhaften Muffin mit Käse und Schinken gefüllt, sowie ein Avocado Toast für mich, mit dem leckersten Chili Öl das ich je hatte <3 
Ja, und nach diesem leckeren Frühstück ging es für uns dann ab nach London, mitten in die City! Und was wir da noch alles gesehen haben, erzähle ich euch unter anderem hier. Weitere Posts folgen natürlich ;-)


Share:

1 Kommentar

  1. das sieht super aus! Avocado Brot geht doch immer und die Tapete gefällt mir auch!

    AntwortenLöschen

Thanks for your comments and inspiration <3

© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig