Follow

Montag, 6. März 2017

Shopping: My Levi ´s 501 Experience


Die Levi´s 501 ist DIE Jeans der Hipster und Blogger und auch ich suchte seit einiger Zeit nach einem Modell das zu mir passt und von dem ich lange etwas haben werde. Gefunden habe ich meine kürzlich und die zeige ich euch heute, nach dem Sprung...


Ich glaube, dass jede Fashionbloggerin so ein paar Teile auf der imaginären Wunschliste hat, die sie sich mit der Zeit zulegen möchte und für mich stand da lange Zeit, neben der Chanel "Boy" vor allem die Levi´s 501 - eine Jeans, die Geschichte geschrieben hat. In den 80ern wurde sie vor allem high waisted, also über dem Hüftknochen getragen und es gibt wohl kaum eine Hose, die im Mom Fit besser aussieht, als die Levi´s 501. Original, also neu hergestellt kosten die Teile über hundert Euro, aber ich finde immer gerade die Geschichte hinter solchen Teile super interessant und suchte daher seit Jahren schon nach einem Modell das mir passte und gefiel, in Second Hand Shops oder bei Kleiderkreisel - ohne Erfolg, denn auch dort werden die beliebten Jeans mittlerweile hoch gehandelt. 

Vor einigen Wochen waren Fabi und ich im Outlet Center in Montabaur und haben ein wenig Geld da gelassen, denn besonders Diesel und Tommy Hilfiger hatten für den Mann eine Menge zu bieten ;-) Frau (also ich in dem Fall) war ganz versessen auf den Nike Store und vor allem wollte sie zu Levi´s , "einfach mal schauen...". Schon beim Hereinkommen erspähte das modegeschulte Auge einen Stapel mit Jeans und erkannte sofort, dass es sich um die geliebten 501 handelte! Ich bin also förmlich wie angewurzelt stehen geblieben, haben Fabi laufen lassen und hatte nur noch Augen für den Tisch mit den Hosen. Rechts lagen mittleblaue Waschungen, ganz oldschool, für 25€ und als ich den Preis sah, war es gleich vorbei. Ich musste nach meiner Größe schauen! Die wusste ich aber nicht, weil ich noch nie zuvor ernsthaft eine Levi´s hätte kaufen können, also hatte ich auch noch nie eine anprobiert. Aber für das Geld gibt es nicht mal eine Jeans bei H&M, was natürlich nicht im entferntesten mit der Qualität einer solchen Marke wie Levi´s zu tun hat. 

Also, ab nach links zu helleren Waschungen. 501 CT stand drauf und als ich sie außeinander zog, da fiel mir gleich auf, dass sie super gerade geschnitten waren und auch irgendwie breit aussahen. Eine Hose, die ich wahrscheinlich in anderen Shops sofort weg gelegt hätte. Ich wollte es aber einfach mal probieren und suchte weiter. Ganz oben auf lag ein Modell mit W27, was mir normalerweise nicht passt (hust!). Aber durch den gerade weiten Schnitt wirkte sie recht breit und mir gefiel die Waschung einfach so gut! Und der Preis lag hier bei unglaublichen 15€! Wie kann man das nicht probieren?! 


Fabi hatte in der Zeit schon den gesamten Shop angeklappert und war begeistert von einem dicken Jeanshemd das ihm aber noch zu teuer war. Bei der Jeans in meiner Hand war er gleich angetan und ich bin ganz froh, dass er mich noch zusätzlich ermuntert hat die Gute zu testen! Ich bin also einfach mal ganz selbstbewusst mit der Jeans in die Kabine - eigentlich mit niedrigen Erwartungen, denn der Fit ist ja eigentlich gar nicht meiner. Aber als ich sie an hatte war es sofort perfekt! Ich hatte selten eine Jeans, die so gut an mir saß und das obwohl ich nicht einmal meine richtige Größe trug und ein Boyfriend Modell an hatte, um die ich normalerweise wegen meiner recht kurzen Beine einen weiten Bogen mache!
Ja, die musste also mit und das passende T-Shirt habe ich dazu gleich auch noch eingetütet ;-)



Ich hab´ sie also gekauft! Und die Moral von der Geschicht´?
Manchmal muss Frau einfach Glück haben ;-)


Das Outfit zur Jeans gibt´s in den nächsten Tagen und ich bin gespannt was ihr dazu sagt, denn es ist einfach mal was anderes als die typischen Röhrenjeans, Chinos oder Lederhosen, die ich sonst so trage. Mal schauen ;-)

Share:

Keine Kommentare

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig