Follow

Freitag, 3. März 2017

Shopping: Designer Candles! Worth the Hype?


Duftkerzen sind Dank Zoella und Co. doch mittlerweile genauso kaufberechtigt, wie neue Schuhe oder ein neues Kleid! Und ich muss sagen, dass ich mich lange gewehrt habe, aber mittlerweile doch das ein oder andere Mal nach den teuren Düften für die Wohnung Ausschau halte. Im Sale der Valentinstags Edition von Diptyque habe ich zugeschlagen! Designer Duftkerzen - sind sie ihr Geld auch wirklich wert? Das erfahrt ihr nach dem Sprung...


Ich bin ganz ehrlich - es gibt so manchen Trend hier in der Onlinewelt, über den ich nur den Kopf schütteln kann. Und wenn das schon mir so geht, wo ich doch jeden Tag mit solchen Dingen konfrontiert bin und mich eigentlich über nichts mehr wundern sollte, dann frage ich mich immer wie es anderen geht; also Menschen, die sich mit sowas nicht ständig beschäftigen, dann im Geschäft auf ein tolles T-Shirt treffen und dafür 300€ lassen sollen, weil es doch gerade so im Trend ist! Ja, so war das mit mir und den Duftkerzen!
Sicher, es gibt zahlreiche bezahlbare Varianten, wie die von Ikea, die sicher auch ziemlich gut duften und ihr Geld wert sind. Und dann gibt es Diptyque und Co, die horrende Preise für eine Kerze aus Wachs haben wollen, die man in einigen Stunden ganz einfach verbrennt - mein erster Gedanke: Dann kann ich auch gleich den 100€ Schein anzünden!
Aber so verwunderlich dieses Phänomen auch ist, es gibt immer jemanden, der es doch kauft! Und (leider) gehöre ich jetzt auch dazu! Natürlich könnte ich jetzt wilde Ausreden finden - die Valentinstags Ausgabe der Diptyque Kerze war bei Farfetch herunter gesetzt und ich wollte sie so gerne einmal ausprobieren! - aber die Wahrheit ist ganz einfach: Ich bin ein Verpackungsopfer! 

Ich gebe es nicht gerne zu, weil ich eigentlich immer Verfechterin davon bin, dass solche Käufe Schwachsinn sind, zumindest für dieses Geld, denn obwohl sie reduziert war, kostet diese Kerze im Glas noch immer 30€ und es sind bloß 70g enthalten, die in ein paar Stunden einfach verschwunden sind. Trotzdem war es ein unheimliches Luxusgefühl dieses Teil auszupacken aus der bedruckten Verpackung und ich habe sogar die Schachtel behalten, weil sie so wunderschön ist ;-)
"Rosamundi" duftet nach Rosen und Frühling und seit sie in meinem Schlafzimmer steht - und obwohl ich sie noch nicht einmal angezündet habe - riecht das ganze Zimmer danach! Und ich muss sagen es ist schon ein Vorteil, wenn man in einen Raum kommt und es riecht einfach frisch und luxuriös, denn so würde ich den Duft berschreiben!

So, und sind die Kerzen jetzt ihr Geld wert?
Keine Ahnung, denn ich bin nicht sicher wie ich das bewerten soll. Es handelt sich um ein Luxusprodukt, keine Frage und ich würde mir so eine Kerze sicher nicht mehr selbst kaufen, weil es einfach viel Geld ist. Aber falls sie mir jemand mal schenken möchte oder ich in Paris bin und zufällig am Dipytque Laden vorbei komme, dann sage ich sicher auch nicht nein ;-)
Im Prinzip handelt es sich um ein Parfum für den Raum, das auch noch schön anzusehen ist. Und wenn man mal überlegt wie viel Geld ein gutes Parfum kostet, dann ist der Preis auch schon gar nicht mehr so fraglich. Entscheiden sollte man sich aber vorher, ob es das einem wert ist - toll sind die Düfte, die Kerzen sehen super schön aus und liegen eben auch noch im Trend. Aber viele werden sicher anderes mit ihrem Geld anfangen wollen;-)







Share:

Kommentare

Ina hat gesagt…

tolle Kerze! So schön <3

Alena Köhler hat gesagt…

dankeee Ina!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig