Follow

Freitag, 30. September 2016

September Wishlist


Es vergeht natürlich kein Monat ohne Wunschliste - wie denn auch, wenn man täglich mit dem Recherchieren und Zusammenstellen von den neusten Teilen auf dem Markt beschäftigt ist?! Und so habe ich heute meine aktuelle Liste der Dinge zusammengestellt, die ich in nächster Zeit gern kaufen würde oder kaufen werde. Welche das sind seht ihr nach dem Sprung!...

Image and video hosting by TinyPic


Beton Lampe - Oliver Bonas
Parfum Jardin de Vie "Rose" - Weleda
Faye Bag Grey - Chloé (Dupe 1 / Dupe 2)
Beanie - Carhartt
Tabletts - Hay "Kaleido"
Poster London - Junique
Socken - Trouva
"Red Rock" Matte Lipstick - MAC


Weil ich derzeit meine Zimmer umstrukturiere und ganz viel herbstliche Wärme hinein bringen möchte, habe ich auch einige Interieur Wünsche! Die variieren aber immer wieder mal, weil ich mich noch nicht ganz entscheiden kann was das Richtige ist. Einige Teile bleiben aber schon seit geraumer Zeit auf der Liste, wie zum Beispiel die Tabletts von HAY aus der Kaleido Serie. Ich finde die Teile einfach wunderschön und genau in der Farbkombi wie ihr sie hier seht werde ich sie mir auch zulegen - ich habe bloß noch nicht die günstigste Seite zum bestellen gefunden; allerdings schätze ich, dass Amazon da wieder die Nase vorn haben wird ;-) 
Ganz toll finde ich auch schon lange solche kleinen Tischlampen mit Betonfuß, irgendwie haben die sowas gemütliches. Ich glaube als kleine Lichtquelle würde ich so eine super in meinem Schlafzimmer finden, da fehlt nämlich noch was!
Das Poster mit den Londoner Bussen habe ich bei Junique schon bestellt und es sollte in den nächsten Tagen eintreffen! Dazu gibt es eine komplette passende Serie bestehend aus mehreren Städten und deren Besonderheiten von Fox&Velvet. London hat es mir aber momentan wieder richtig angetan und ich würde so gerne nochmal hin! Erstmal hole ich mir jetzt aber den Londoner Vibe in die vier Wände.

Beautymäßig habe ich gleich zwei Favoriten, was auch nicht allzu oft vorkommt! Die Düfte von Weleda gibt es ja jetzt recht neu, ich glaube seit Anfang des Jahres und ich habe erst vor zwei Wochen bei meiner Mama an der Sorte "grenade" geschnuppert. Ich glaube die sagt mir unheimlich zu, aber bevor ich mich dafür entscheide möchte ich erstmal noch an "rose" riechen. Rosenduft mag ich nämlich normalerweise total gerne und das könnte auch was sein! Preislich gesehen sind die ein super Schnapper, mit knapp 16€ bei Amazon. Für den Winter die beste Alternative zu meinen Körpersprays von Body Shop und Biotherm!
Auf den Lippen darf es zur Herbstzeit auch wieder was sein! Ich suche immer noch nach dem perfekten matten Rot zu meinem Lipliner "Brick" von MAC. (den ich übrigens auf dem Foto in der Sidebar trage!) So eine Knallfarbe ist aber gar nicht so leicht zu finden - allerdings finde ich den "Red Rock" von MAC doch ziemlich gut und muss ihn unbedingt testen! 

Und zu guter letzt zum Fashionteil meiner Wunschliste! Im Urlaub in Holland bin ich online auf den Shop Trouva gestoßen, auf dem es ganz viele tolle Teile unterschiedlichster Marken und Sparten gibt. Unter anderem habe ich mich in diese mega süßen Socken mit Kakteen verliebt - die brauche ich doch in meinem Leben! Sind aber erstmal zurückgestellt, denn es gibt sicherlich Wichtigeres ;-) 
Die Beanie von Carhartt fügt sich wieder brilliant in meine Mützensucht und deswegen habe ich sie auch noch nicht gekauft. Ich liebe die Farbe und habe auch noch nichts in der Art, aber ich habe mir gerade erst eine Mütze bei Etsy anfertigen lassen und dazu zwei bei ASOS gekauft - jetzt herrscht erstmal Mützenstop! Ein weiterer Faktor: Die mintene Farbe ist unheimlich schwer zu bekommen, scheinbar extrem limitiert und daher auch doppelt so teuer...
Meine neuste Liebe? Und ihr werdet jetzt ganz sicher lachen - die Chloé Faye in Grau! Eigentlich ist die Tasche ja jetzt schon extrem ausgelutscht und ich wollte auch nie so richtig dran. Mal davon abgesehen, dass ich sie mir sowieso nicht leisten kann. Aber jetzt zum Herbst / Winter hin gefällt mir die größere Faye in Grau doch so gut, dass ich bei Ebay nach diverse Dupes gesucht habe und auch ein ganz gutes Angebot ausfindig machen konnte. Meine Tasche kommt jetzt aus England, hoffentlich ohne Probleme beim Zoll und ich freue mich unheimlich drauf! Mein Céline Dupe in schwarz das ich damals bei Choies bekommen habe hat nämlich die besten Zeiten hinter sich. Ich bin gespannt und berichte wenn es so weit ist ;-)

Das war meine momentane Wunschliste! Was steht denn zur Zeit auf eurer?








Share:

Donnerstag, 29. September 2016

Outfit: Fall Garden Days


Ich bin unheimlicher Fan von Herbstmode! Aber was trägt Frau an wärmeren goldenen Herbsttagen, zu den letzten Nachmittagen im heimischen Garten, beim Kürbispflücken oder einem relaxten Shoppingtag? Das erfahrt ihr nach em Sprung...

Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic


Zur Zeit haben wir ja doch noch unheimlich Glück mit dem Wetter hier in Deutschland! Der September war schöner als die Hälfte des Sommers und auch der Oktober beginnt sonnig und lässt uns nur vereinzelt im Stich. Genauso golden liebe ich den Herbst am meisten; auch wenn ich graue Regentage im Bett ziemlich gerne mag. Momentan ist es sogar noch so warm, dass man selten Jacken braucht und sich auch noch ganz locker mit dünnen Sweatshirts oder Blusen draußen bewegen kann! Trotzdem habe ich Lust auf ein wenig herbstliche Stimmung, auch bei dem was ich trage! Seit Zoella beginnt der ultimative Herbstlook erstmal mit roten Lippen; in allen möglichen Nuancen! Weil ich nicht der größte Fan von dunklen beerigen Lippen an mir selbst bin, greife ich momentan gerne auf knalliges Rot zurück! So einen einfachen Jeanslook peppt man damit ganz leicht auf ;-)

Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic

Bluse mit Patches - Zara (similar)
 Jeans- Zara 
Tasche - Zara
Boots - ASOS (similar)
Ketten - via Etsy
Lippenfarbe - Kombination aus MAC "Brick" und MAC "impassioned"

Image and video hosting by TinyPic

Getragen habe ich an diesem sonnigen Gartentag: Eine lässige Kombi aus meiner hellen Zara Jeans mit den Bommeln am Saum & meiner neuen Bluse mit den Gemüse - Patches! Einfache Aufnäher kann ja jeder, aber diese hier sind super schön gestickt und mit ganz viel Liebe zum Detail verarbeitet. Dafür, dass die Bluse so zara-like günstig war, sieht sie umwerfend nach Einzelstück aus! Und sowas liebe ich ja ;-) So zieren jetzt Rübe, Aubergine und Bohne meine Schulter und Karotte, Lauch und Petersilie machen es sich an meiner Körperseite gemütlich. Eine umwerfende Idee! Bei dem blau-weißen Streifenlook war ich dann gleich Feuer und Flamme; kombiniert mit Denim in jeglicher Waschung so super unkompliziert! 

Die Tasche ist ein älterer Zara Kauf aus dem Frühjahr und immer noch einer meiner Lieblinge. Sie fügt einfach noch einen weiteren Blauton hinzu und macht das Outfit erst richtig rund. Meine goldenen Ketten von Etsy mit Sternen und Mond trage ich täglich, genauso wie die Boots von ASOS meine absoluten momentanen Lieblinge sind! So bequem, so kombinierbar und lässig. Liebe!

Image and video hosting by TinyPic





featured...





Mein Garten-Herbstlook - wie gefällt er euch? Wie findet ihr die Bluse?








Share:

Mittwoch, 28. September 2016

Food Shopping: My Favorite Teas!


Herbstzeit ist Teezeit! Und deswegen habe ich mich mit ganz vielen neuen Tees meiner Lieblingsmarken eingedeckt und mich auch mal an neue Sorten heran getraut. Grüntee, Schwarztee, Kräutertee, Detoxtee - da kann man ruhig auch schonmal etwas verwirrt sein! Welche Empfehlungen ich für euch habe, erfahrt ihr nach dem Sprung....

Image and video hosting by TinyPic

Im Urlaub an der Nordsee hatte ich zum ersten Mal nach dem Sommer wieder das Bedürfnis nach Tee, nach Wärme und Kuschelstimmung! Und gleich am ersten Tag habe ich mich mit einem Grüntee aus dem holländischen Supermarkt eingedeckt. Grüntee funktioniert super als Kaffeealternative, wenn auch nicht ganz so stark. In der Kombination mit Zitrone ging das ganz gut zum Frühstück, aber auch mal nach dem Strandspaziergang! Und so habe ich mich dann mal in die anderen Sorten von CLIPPER hereingeschnuppert, weil ich davon schon einiges gehört habe. Die Tees kommen ursprünglich aus England und gehören zum Organic Food, sind also fair gehandelt - die deutsche Version namens CUPPER soll es hier wohl auch in Reformhäusern und Bioläden zu kaufen geben; Da muss ich wohl mal schauen ;-)

Neben dem Grüntee habe ich mir dann noch den "SNORE & PEACE" für abends mitgenommen, denn vor dem Einschlafen kann der richtige Tee Wunder wirken. Weil ich oft erst spät abends nach Hause komme und dann schlecht runterkomme werde ich das mal testen, vielleicht ist das die Lösung für schnelleren und erholsamen Schlaf! Dazu habe ich mich noch für eine "ORGANIC DETOX INFUSION" entschieden. Teebeutel, die meinen Körper ein bisschen detoxen sollen, denn gerade in letzter Zeit habe ich mich besunders ungesund ernährt und mich oft ziemlich schlapp gefühlt. Herbst ist für mich da immer die angenehmste Zeit um meinem Körper mehr Aufmerksamkeit und Pflege zu geben. Damit beginnen wir also mal ;-)

Image and video hosting by TinyPic

Auf der Homepage von Whole Foods informiere ich mich ab und zu über tolle Rezepte und wünsche mir ständig, dass wir ihn auch hier bei uns hätten! Dort hatte ich vor einiger Zeit schon die Tees von PUKKA entdeckt, die mich kleines Verpackungsopfer erstmal allein wegen der Aufmachung überzeugten. Über Amazon hatte ich dann schon vor dem Urlaubstrip und der Teeausbeute, von der ich da ja noch nichts ahnte, eine kleine Bestellung gemacht und gleich zwei Tees ausgesucht. Besonders schön finde ich ja die Message hinter den PUKKA Tees, denn 1% der Verkäufe wird an Umweltprojekte gespendet und auch wenn sich das erstmal nach nicht viel anhört, ist es immer noch mehr als nichts! Und somit wanderten ein Kamillentee und ein weiterer Night Time Tee zum Einschlafen in meine Sammlung. Beide habe ich schon getestet und für sehr gut befunden ;-) Defintiv eine Kaufempfehlung von mir!



LEMON ORGANIC GREEN TEA - CLIPPER
SNORE & PEACE (Kamille, Limonenbalsam und Lavendel) - CLIPPER
ORGANIC DETOX INFUSION - CLIPPER
KAMILLENTEE (Kamille, Vanille und Manuka Honig) - PUKKA
NIGHT TIME (Kornblume, Lavendel und Zitronenblüte) - PUKKA



und es lässt sich deutlich ein Muster abzeichnen ;-)




Seid ihr auch Teeliebhaber & welche Empfehlungen habt ihr für mich? Welche Tees sind eure liebsten?




Share:

Dienstag, 27. September 2016

Food: Classic Carrot Cake


Gestern Nachmittag habe ich zuhause den Herbst endgültig eingeläutet! Ich habe Carrot Cake gebacken, mit leckeren Zimtaromen und Frischkäse, ganz so wie in England. Wie das geht und was ihr dafür braucht erfahrt ihr nach dem Sprung...

Image and video hosting by TinyPic


Der Carrot Cake ist traditionell ein britischer Leckerbissen zur Tea Time. Ganz so habe ich die Fotos auch aufgemacht - stellt euch die englische Queen beim Tee vor und ihr habt das Feeling das ihr dafür braucht ;-) Auf das Rezept dazu bin ich vor kurzem zufällig gestoßen und beim Durchlesen und Durchdenken fühlte es sich sofort an wie Herbst! Auch wenn ich schon oft davon gehört habe und der Starbucks Carrot Cake ja schon fast legendär zu sein scheint, habe ich ihn bis jetzt noch nie probiert. Also nahm ich mir vor den Kuchen zu Herbstbeginn zu backen und mal zu schauen was die Briten so können ;-)

Und was soll ich sagen?! Ich liebe ihn! Er ist wunderbar fluffig, schmeckt nach Herbst und Zimt und in meiner Variante hat er auch noch genug Crunch für ein tolles Gaumenerlebnis. Das Rezept habe ich mir gleich im Journal notiert und ich bin sicher den habe ich dieses Jahr noch nicht zum letzten Mal gebacken!

Image and video hosting by TinyPic

Was ihr braucht und wie es geht!

200g brauner Zucker
180g Pflanzenöl
3 EL fetter Joghurt
3 Eier
1 TL Vanille-Extrakt
250g Mehl
1 TL Backpulver
2 TL Zimt
1/4 TL Muskatnuss
1/2 TL Salz
260g geriebene Karotten
(nach Belieben) 150g Walnüsse

Für das Frosting:
300g Frischkäse
120g zimmerwarme Butter
80g Puderzucker
1/2 TL Salz
Mark einer Vanilleschote

Image and video hosting by TinyPic

To Do: Zuerst heizt ihr den Ofen auf 180°C Umluft vor. So lange der jetzt ordentlich warm wird, könnt ihr den Teig vorbereiten! Zuerst rührt ihr alle trockenen Zutaten in einer Schüssel zusammen, mixt das ganze vorsichtig (Achtung Staubgefahr!) durch. Anschließend gebt ihr die Eier, das Öl, sowie die Karotten und Nüsse hinzu. Zum Schluss den Joghurt und die Vanille. Mixt diese Masse so lange bis eine cremige Konsistenz entsteht, die ein bisschen zähflüssig ist (also auf keinen Fall zu flüssig - sollte aber bei den Mengenangaben nicht passieren.).

Die Teigmasse gebt ihr nun in eine Kastenform und backt den Kuchen auf einem Rost für ca 37 Minuten. Danach solltet ihr mit einem Holzstäbchen oder einem ähnlichen langen dünnen Gegenstand in den Teig pieken und testen ob der Kuchen gar ist - ist er? Dann sollte kein Teig am Stab hängen bleiben. Ist er nicht? Dann nochmal für ein paar Minuten weiter backen und ab und zu testen! Ist der Teig fertig, dann lasst ihn für mindestens 20 Minuten abkühlen.

In der Zwischenzeit ist das Frosting an der Reihe! Das gibt dem Kuchen einen süßen Extratouch und macht ihn elegant und frisch. Deswegen ist der Hauptbestandteil auch Frischkäse, den ihr in einer Schüssel erstmal cremig schlagt. Ist eine fluffige Masse entstanden? Dann gebt die Butter, den Puderzucker, Salz und Vanille hinzu und mixt alles auf höchster Stufe für ca. eine Minute nochmal cremig! Stellt die Masse nochmal für einige Minuten in den Kühlschrank, rührt dann alles nochmal kurz um und verteilt sie auf dem Kuchen. Ich habe dann zur Deko noch ein paar Möhrenraspeln über das Frosting gestreut; Im Prinzip könnt ihr das ganze aber verzieren wie ihr möchtet ;-)


Gutes Gelingen & eine schmackhafte Herbstzeit wünsche ich euch!


xx
Alena












Share:

Montag, 26. September 2016

HEMA HAUL: Yellow, Copper & Fall!

Image and video hosting by TinyPic

Wenn ich ehrlich bin, dann habe ich schon vor unserem Urlaub einen Blick in den Onlineshop von HEMA, dem großen niederländischen Alleskönner, geworfen und nach schönen Dingen für meine vier Wände gesucht. Ich denke nichts anderes war von mir zu erwarten; ich bin einfach die personifizierte Shoppingqueen und checke immer überall erstmal die Geschäfte! In dem Fall habe ich mich eben erinnert, dass HEMA so ziemlich alles führt, aber mir war bis vor kurzem nicht bewusst, dass ich die Teile auch nach Deutschland bestellen kann. In meinem Travel Diary habe ich dann gefühlt jeden Tag von meinen Einkäufen im HEMA Shop berichtet und wenn ich ehrlich bin war es mir schon fast peinlich was ich alles mitgenommen habe - zu meiner Verteidigung: Das meiste waren tatsächlich Geschenke für meine Lieben, weil hier alles so schön günstig und trotzdem ziemlich design-mäßig ist!

Vor dem Trip hatte ich aber zuhause schon ein riesiges Paket bestellt, das mich dann am Freitag hier erwartete! Ich plane derzeit ein ziemlich großes Room Makeover, weil ich mich in den letzten Monaten so satt gesehen habe an all den alten Dingen & weil ich jetzt zum Herbst, meiner liebsten Zeit, ein gemütliches Heim haben will, mit Ordnung und einem gewissen roten Faden! 

Image and video hosting by TinyPic

Vielleicht habt ihr in der Sidebar schon bemerkt, dass meine neue Lieblingsfarbe senfgelb zu sein scheint - eigentlich generell alle Gelbnuancen! Und genau damit möchte ich auch in meinen Räumen arbeiten, denn keine Farbe ist so warm und gemütlich, lässt sich so einfach mit Pastelltönen (die ich immernoch liebe) kombinieren und strahlt so viel Moderne und Lässigkeit aus! Genau richtig für mein Heim ;-) Und so wanderte eine gelbe Decke, eine Vase und Kerzen in den Warenkorb. Die setzen super schöne warme Akzente zu meinen hellen Möbeln, hellem Birkenholz und Details aus Rosa und Pflaume! Im Arbeitszimmer will ich eher Mint und Kupfer dazu kombinieren - das sieht mindestens genauso gut aus, aber ich sehe mich nicht zu schnell satt.

Außerdem gefunden habe ich: Einen leckeren Earl Grey Tee in der süßen rosa Dose, der meine Teesammlung (der Blogpost dazu ist übrigens auch schon in Arbeit!) erweitern darf und auf den ich besonders gespannt bin! Zwei hellblau-mintfarbene Tassen für meinen Arbeitsbereich, sowie Paperclips in Kleiderbügelform, die für 1,50€ einfach mit mussten! Macht Sinn ;-)

Kerzenhalter Kupfer - HEMA
Kerzen Gelb - HEMA
Vase Gelb - HEMA
Tassen "Chicago" - HEMA
Paperclips - HEMA
Tee - HEMA
Plaid / Decke - HEMA
Ikea LACK Tisch mit Marmorfolie von Amazon

Image and video hosting by TinyPic

Insgesamt hat sich noch mehr in den Warenkorb geschlichen, das ich euch dann aber in meiner Roomtour zeige, wenn alles fertig und so ist wie ich es mir vorstelle! Also noch ein langer Weg ;-)

*Der Post ist übrigens nicht gesponsert und ihr solltet alle Produkte aktuell bestellen oder kaufen können!



shop similar:




xx 
Alena















Share:
© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig