Follow

Freitag, 27. Mai 2016

Q&A: Blog-Stop, Hair, New Tattoos?, Summertime

Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic

Vor ein paar Wochen haben sich alle meine Probleme irgendwie in Luft aufgelöst - ich war nach langer Zeit einfach nochmal so richtig glücklich & das habe ich auch hinaus getragen in die Welt. Ein neuer Haarschnitt, ein neues Ich-Gefühl, ein sicherer Job, ein neues Semester das mir endlich mal Spaß macht, Urlaub an der Atlantikküste, mein erstes Tattoo und eine Beziehung, die seit 4 Jahren funktioniert! Tatsächlich fühlte sich alles richtig gut an.

Heute sitze ich hier und tippe diese Zeilen, nicht direkt depressiv, aber durchaus ziemlich fertig mit der Welt. Manchmal ist das Leben nämlich einfach bloß ungerecht. Und wie tief man fallen kann, das lernt man schneller als man denkt. Mein Aushilfsjob hat sich am Samstag nach zwei Jahren so ganz einfach in Luft aufgelöst und jetzt stehe ich tatsächlich das erste Mal im Leben vor einem riesigen Problem. - wie finaziere ich meinen (doch mittlerweile Luxus-verwöhnten) Lifestyle? Wie unterhalte ich mein Auto, wie zahle ich Studiengebühren? Wie zur Hölle soll ich mir Friseur, Kontaktlinsen oder Lebensmittel leisten? Was vorher schon knapp bemessen war, wird jetzt zur harten Probe. Und ich muss so schnell wie möglich etwas finden das ich neben der Vollzeit-Uni für ein paar Stunden stemmen kann.

Warum ich euch das erzähle? 

Weil es wichtig für mich ist. Weil es den Blog betrifft, der jetzt womöglich erstmal etwas stiller wird. Weil ich absolut keinen Kopf (und vor allem kein Geld) für teure Beauty, Lifestyleartikel und vor allem Klamotten habe. Und ich habe auch keine Lust diese darzustellen. Im Moment. Hier, jetzt und heute. 

Und weil mein Bob, den ich so geliebt habe sich mittlerweile zum Long-Bob und damit zu einer Frise entwickelt hat, die ich so gar nicht an mir mag, gehe ich trotzdem nächste Woche zum Friseur meines Vertrauens! Denn eins habe ich gelernt: Durch solche Phasen kommt man schmerzfrei nur wenn man mit sich selbst im Reinen ist! Wenn man sich wohl fühlt und nicht verkriecht! Und dann werde ich mir die Zeit nehmen, alles ordnen und auch hier wohl wieder Fahrt aufnehmen - schließlich wird es Sommer und da hab ich Pläne!

Was ich sonst so mache? Ziemlich viel Unikram, recherchieren und eben bewerben. Und wenn ich Zeit habe, dann schwirre ich derzeit abwechselnd auf Chapter Friday und Tattoologist herum. CF ist super gegen Kopf-in-den-Sand-stecken-wollen und gibt mir immer einen Grund doch froh zu sein, dass ich da bin! Tattoologist ist eine Sucht (genau wie das Thema allgemein!) und wenn ich hier keine Inspiration finde, dann weiß ich auch nicht. Dass ich nicht bei einem Tattoo bleibe war mir klar, und mein Papa hat es mir absolut prophezeit. Ist ja auch nichts Schlimmes. Und so spare ich jetzt auf zwei weitere kleine Symbole, die ich gerne an mir tragen möchte! OK? OK! Sparen muss ich jetzt generell ziemlich viel und ich weiß doch noch gar nicht wie das alles gehen soll. Denn neben den Alltagssachen die man so braucht, haben wir doch auch noch Urlaub im September geplant, und den will ich unbedingt machen! Unbedingt. Mykonos oder Kreta würde ich so gerne sehen, aber dafür brauche ich erstmal einen edlen Spender... 

In zwei Wochen ist dann erstmal mein Geburtstag und wer weiß, vielleicht sieht die Welt dann ja schon wieder ganz anders aus. Schade ist es, aber eben nicht zu ändern. Und damit genießt das lange Wochenende!





Share:

1 Kommentar

Thanks for your comments and inspiration <3

© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig