Follow

Sonntag, 15. Mai 2016

I did it! - My first Tattoo!

Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic

Seit Donnerstag habe ziert meinen linken Unterarm auf der Innenseite ein kleines Hufeisen - ganz zufällig, als hätte jemand mit einem Fineliner ein Kunstwerk gemalt. 

Dass ich schon lange ein kleines Tattoo wollte ist hier sicher kein Geheimnis, denn noch vor ein paar Wochen habe ich ein wenig Inspiration gesammelt und euch hier auf dem Blog gezeigt was mich derzeit bewegt und inspiriert in Sachen Tattoo. Ganz intensiv über ein Tattoo nachgedacht habe ich schon seit drei Jahren und vor zwei wäre es dann fast schon so weit gewesen - nach dem bestandenen Abi wollte ich eigentlich eine Motivation und eine Belohnung für den neuen Lebensabschnitt stechen lassen, habe mich dann aber doch gegen den Schriftzug entschieden. Irgendwie hatte ich das Gefühl das es noch nicht der richtige Zeitpunkt und die richtige Bedeutung für mich ist. Denn so sehr ich kleine Tattoos ohne Bedeutung an anderen mag (wie cool ist bitte ein kleines Croissant?!) , wollte ich für mich selbst doch etwas das passt und mir beim Anschauen etwas sagt! 

Vor zwei Wochen habe ich dann wieder ganz intensiv über ein Tattoo nachgedacht, weil in den letzten Wochen einiges in meinem Leben passiert ist, sich einiges geändert hat. Und ich wusste plötzlich, dass jetzt genau der richtige Zeitpunkt ist. Das Motiv wusste ich schon lange - ein Hufeisen das für Glück und einen ganz besonderen Lebensabschnitt steht, der nun zu Ende gegangen ist. Weil ich aber die klassischen Hufeisen Tattoos mit Schattierungen und Kleeblättern nicht an mir gesehen habe, bin ich bei Instagram auf die Suche gegangen. #smalltattoos, #horseshoetattoo, #smalltattoosforgirls. Und ich bin fündig geworden bei einer spanischen Tättowiererin, die genau so ein kleines Hufeisen auf der Innenseite des Oberarms trägt. Liebe auf den ersten Klick!

Das Studio in dem ich mich tättowieren lassen wollte wusste ich schon lange - im Original Tattoo Shop hier in Siegen waren schon viele meiner Freundinnen und ich habe bis jetzt nur tolle Sachen gesehen! Einen Termin habe ich letzte Woche Mittwoch vereinbart und am Donnerstag um 15 Uhr war es dann so weit! Ben, mein Tättowierer hat verschiedene Hufeisen gezeichnet, nachdem ich ihm meine Vorlage gezeigt hatte und ich habe mich dann für ein einfaches Design entschieden. Die Stelle an der Innenseite des Unterarms war für mich sofort klar und nachdem ich das Hufeisen vor dem Spiegel auf dem Arm sehen konnte, war mir auch die Tatsache, dass es größer werden musste als ich ursprünglich wollte (zu kleine und enge Linien wären womöglich verlaufen!), völlig egal! Ich habe mich gleich entschieden und war jetzt extrem aufgeregt. 

Der Arm wurde zuerst an der Stelle rasiert, dann desinfiziert (aua!) und dann ging es auch schon los! Jeder, der mich kennt weiß, welchen Schiss ich vor Nadeln habe und dem Gefühl etwas sticht in meinen Körper hinein. Beim Tättowieren wird jedoch bloß die oberste Hautschicht bearbeitet und so muss ich sagen, dass ich absolut keine Probleme damit hatte. Das Gefühl war absolut in Ordnung! Schmerzen hatte ich auch absolut keine, obwohl ich vorher von vielen Leuten gehört hatte, dass die Innenseite schmerzhaft wird, weil die Haut dort so dünn ist. Von Schmerz war bei mir aber absolut keine Rede - es war eher ein Kratzen und Schaben, das zwar unangenehm, aber nicht schmerzhaft war. Nach knapp 10 Minuten war ich dann auch schon fertig und durfte mein Hufeisen bewundern! #ichbinverliebt!

Heute habe ich meine Membranfolie abgemacht und das Hufeisen zum ersten Mal so richtig gesehen! Nach dem Stechen war die Stelle erstmal etwas rot und wund, Schmerzen hatte ich aber nicht. Gegen Abend kam die überschüssige Farbe aus der "Wunde" und diese hat sich dann unschön auf die Folie gesetzt. Seit gestern spüre ich ein kitzelndes Kribbeln über dem Hufeisen, weil das ganze zu heilen beginnt. Die Folie ist aber wie gesagt nun runter und ich behandle das Tattoo nun alle drei Stunden mit klarem Wasser, damit die restliche überschüssige Farbe verschwindet und ich creme das Hufeisen dünn mit Bepanthen ein. 
Ich muss sagen ich bin unheimlich zufrieden! Die Linien sind genauso fein geworden, wie ich es mir erhofft hatte, das Design ist schlicht und individuell und ich fühle mich super! Weil sich das Tattoo auf der Innenseite befindet, sieht man es nicht sofort - es ist also eher für mich, weil ich weiß, dass es da ist! Und das liebe ich!



Was meint ihr? Seit ihr auch tättowiert oder habt ihr vor das zu tun?





edit: Das Tattoo ist auf den Fotos ganze vier Tage alt - also weder abgeheilt, noch so, wie es final aussehen wird. Über den Heilungsprozess halte ich euch auf dem Laufenden!








Share:

Kommentare

  1. Hi Alena,
    Dein Tattoo ist toll - Schön klein & auch mal was das nicht jeder hat. Und wenn es für dich eine Bedeutung hat, dann umso besser!

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen
  2. Voll schönes Tattoo — gefällt mir sehr (:
    Ich hab auch schon seit langem vor, mir endlich mein lang ersehntes Tattoo stechen zu lassen. Bisher hab mich mich noch nicht getraut, ich hab ein wenig Angst vor dem Schmerz. Aber wer schön sein will, muss bekanntlich leiden ;)

    Liebe Grüße
    Joann

    http://implse.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Joann,
      Danke dir!! Der Schmerz ist gar nicht wirklich einer - eher ein Kratzen, aber das hältst du mit Sicherheit aus! Ich fands easy;) Trau dich!

      Löschen
  3. Ein wirklich süsses Tattoo! Ich finde Tattoos sollten einem persönlich immer etwas bedeuten. Ich besitze auch ein paar Tattoos und bin auf jedes mächtig stolz!
    Wünsche dir einen tollen Tag!

    AntwortenLöschen
  4. Hi Alena,
    ich hab mein Tattoo auch dort machen lassen und bin sehr zufrieden! Und jetzt hab ich auch Lust auf mehr! :-) Deins gefällt mir auch super gut. Über die Stelle hab ich auch schonmal nachgedacht. Bisher sieht man meins auf den Rippen nämlich nur, wenn ich Bikini trage oder so. Eigentlich schade! ;)

    Liebe Grüße!
    Jojo

    www.jolimanoli.com

    AntwortenLöschen

Thanks for your comments and inspiration <3

© Lookslikeperfect.net - Fashion & Lifestyle from Siegen (Germany) | All rights reserved.
Blogger Template Crafted by pipdig